1 von 14 © GIGA

Die Kunststoffröhre, hier im Bild in der Mitte, ist nun Geschichte: Bis vor kurzem hat Amazon den Echo Plus in diesem Design ausgeliefert. Das Update im Oktober 2018 setzt nun auf ein stoffummanteltes Gehäuse (rechts). Den gleichen Wechsel gab es für den Echo bereits im vergangenen Jahr (links im Bild die neue Version). Und auch den Echo Dot hat Amazon umgestaltet.

Echo und Alexa-Geräte bei Amazon ansehen *

Amazon Echos (2018) im Klangvergleich

Mindestens genauso wichtig wie das Design für einen Lautsprecher: der Klang. Wir haben unser Messmikrofon ausgepackt und den Frequenzverlauf in einem schallarmen (wenngleich nicht schalltoten) Raum gemessen. Die Echos standen hierbei auf einer kleinen Holzplatte – bei den meisten Nutzern dürften sie ja auf einem Regal stehen. Die Ergebnisse ergänzen wir durch einen Höreindruck, gewonnen in einem klassischen Wohnraum.

Echo und Alexa-Geräte bei Amazon ansehen *