Comics zum Download: Fünf legale Online-Quellen von Superhelden bis Graphic Novel

Kristina Kielblock

Das Vergnügen an einem Comic-Book auf gedrucktem Papier in gebundener Form ist natürlich einmalig. Allerdings bieten digitale Comics auch viele Vorteile: Sie sind schnell verfügbar, können mit einer großen Community geteilt sowie besprochen werden und lassen sich mit Comic-Reader-Programmen wie ComicRack vorzüglich auch am PC lesen, archivieren und verwalten. Hier findet ihr die wirklich guten Adressen für den legalen Download von Comics. 

Comics zum Download: Fünf legale Online-Quellen von Superhelden bis Graphic Novel

Die vielen Facetten internationaler Comic-Veröffentlichungen, sowie die zunehmenden Neugründungen in der Comic-Verlags-Szene, spiegeln sich auch im Online-Angebot im Internet wieder. Allerdings ist es durchaus noch nicht so, dass zu jeder Paper-Neuerscheinung auch eine Version zum Download zur Verfügung steht, obschon die Entwicklung natürlich stark in diese Richtung geht.

Comics zum Download: Das sind die Optionen

Viele Angebote im Netz für Comic-Downloads sind nicht legal und Verlage wie Marvel oder DC-Comics gehen auch strikt gegen entsprechende Torrent-Download-Seiten vor. Die Urheberrechte müssen auch im Comic-Bereich gewahrt bleiben, und von daher sind natürlich vor allem ältere Comic-Serien zum freien Download zu haben. Es gibt unzählige Anbieter, die mit legalen Downloads werben; sie lassen sich grob in vier Kategorien teilen:

comics download

  1. Eine bunte Seite, viele schöne Comic-Cover, aber beim Klick auf den Button erfolgt eine Umleitung zu einer Werbeseite und kein Download.
  2. Eine ebenso bunte Seite und vielversprechende Titel, aber die Nutzung erfordert eine kostenlose Registrierung, bei der ihr mit eurer E-Mail-Adresse ein Passwort einrichtet. Anschließend seid ihr aber damit konfrontiert, dass die Download-Geschwindigkeit für schwächere Gemüter nahezu unzumutbar ist (siehe Bild unten). Ein Premium-Zugang kann das ändern, den muss man natürlich bezahlen. ABER: Das Angebot ist illegal und ihr solltet es definitiv nicht wahrnehmen.
  3. Seriöse Seiten, die auf freiwilliger Spendenbasis ihren Copyright-freien Content zur Verfügung stellen. Auch hier ist zumeist eine Registrierung erforderlich, allerdings erhaltet ihr danach einen freien und nicht gedrosselten Download-Zugang.
  4. Die Seite ist ein Verlagsangebot, schön aufbereitet, frei von Werbe-Fallen und schädlicher Software. Je nach Verlag kann dort das gesamte Angebot zum kostenfreien Download zu haben sein oder ihr werdet auf  oder verschiedene Verlag-Apps verlinkt.

Comics zum Download: Diese Programme und Formate solltet ihr kennen

Das Downloaden und Lesen von Comics aus dem Internet erfordert den Umgang mit speziellen Dateiformaten und Programmen, die diese Formate lesen können.

  • Die meisten Comics werden als RAR– oder ZIP-Datei bereitgestellt. Diese Dateien öffnet ihr mit sogenannten Entpacker-Programmen wie WinRAR oder 7zip. Wer beabsichtigt eine größere Sammlung digitaler Comics anzulegen, wird auch anderweitig von diesen Programmen profitieren, da ihr damit viel Platz auf der Festplatte spart.
  • Nachdem ihr die Datei entpackt habt, werdet ihr weitere Dateien finden, die Endungen tragen wie: CBR, CBZ, CB7, CBT, CBCT, CVBDL. Diese Formate ermöglichen es, mehrere PNG– oder JPEG-Dateien so zusammenzufassen, dass sie als eine Datei geöffnet und bequem durchblättert werden können. Ihr benötigt nicht unbedingt einen professionellen Comic-Betrachter wie ComicRack, ein einfacherer Dokumentenbetrachter wie Sumatra PDF reicht auch völlig aus, um sich den Comic auf dem Bildschirm anzusehen.

ComicRack
Entwickler: cYo Soft
Preis: 5,99 €

Die besten Seiten zum Comic-Download

Im Folgenden findet ihr eine Auswahl legaler Seiten zum Comic-Download. Der nächste Absatz beschäftigt sich zuvor mit den illegalen Angeboten und wir weisen euch explizit darauf hin, dass wir vom Besuch und Download auf solchen Seiten dringend abraten!

Achtung! Illegaler Download: Florenfile.com, comicsdownload.net, comicsall.net und Co. bitte nicht besuchen

Diese Seiten bieten eine Menge Comics von Superhelden über Funny-Style bis zu Graphic Novel zum gratis Download und funktionieren alle nach dem gleichen Prinzip. Zuerst müsst ihr euch registrieren, d.h. eure E-Mail-Adresse angeben und euch ein Passwort ausdenken. Danach habt ihr freien Zugriff auf die gesamte Bibliothek, allerdings in Slow-Motion.

comic download

Diese Seiten sind illegal, die Inhalte unterliegen dem Copyright und dürfen nicht kostenlos angeboten werden. Ihr solltet diese Angebote keinesfalls wahrnehmen!

Comics download

5. Flashback Universe Comics

Eine wunderbar übersichtliche Seite, auf der ihr mit einem Klick auf das Cover den Download des Comics starten könnt. Ihr braucht keine Registrierung auf der Seite vorzunehmen, wer allerdings mit englischen Comics nichts anfangen kann, wird im Flashback Universe sicher nicht glücklich. Darüber hinaus können nicht alle Comics aus dem Angebot heruntergeladen werden, die anderen liegen als Web-Comics vor und müssen online konsumiert werden.

comics download

4. Comic Book +

Ein vollgefülltes Comic-Archiv mit historisch relevanten Publikationen des Golden Age, sowohl Bücher als auch Strips. Auch hier ist die Fähigkeit zur englischen Sprache ein Muss. Für die Registrierung auf Comic Book + müsst ihr etwas Geduld mitbringen, weil eure Anfrage nicht automatisch, sondern persönlich gecheckt wird, um Spammern Einhalt zu gebieten. Innerhalb von 24 Stunden erhaltet ihr aber die Bestätigung und könnt mit eurem Login auf unzählige Comics – vor allem aus alten Zeiten – zugreifen, für Fans ein absolutes Fest!

3. Electrocomics

Der Verlag für Bildschirm-Comics, Electrocomics, ist noch verhältnismäßig neu in der Branche. Auf der deutsch-englischen Website bieten Zeichner aus aller Welt ihre Comics im PDF-Format gratis zum Download an. Perfekt also, um neue Künstler kennen zu lernen, besonders wenn man sich auch für Avantgarde- oder Autoren-Comics interessiert. Es ist keine Registrierung notwendig und die Geschwindigkeit des Downloads ist zügig.

2. The Collins Compendium of Free Online Comic Books

Auch hier geht Comic-Liebhabern das Herz auf: Eine umfassende Linksammlung frei erhältlicher Comics im Netz aus den unterschiedlichsten Verlagen. Vertigo ist genauso vertreten wie DC- oder Marvel-Comics, historisches ebenso wie aktuelle Erscheinungen. Eine Fundgrube und ein riesiger Quell der Freude. Free Online Comic Books enthält Links zu Downloads, aber auch zu Web-Comics aus den unterschiedlichsten Genres und ein Besuch der Seite sei hier wärmstens empfohlen.

comic download

1. Digital Comic Museum

Wahrscheinlich die größte und imposanteste Sammlung von Golden Age Publikationen besitzt das Digital Comic Museum. Die Seite läuft auf Spendenbasis, mit einer Registrierung verschafft ihr euch Zutritt zur Online-Bibliothek und könnt ohne Einschränkungen vom Digital Comic Museum in angenehmer Geschwindigkeit herunterladen, was die Leitung hergibt.

comics download

Comics zum Download: Schnell noch ein paar Tipps am Schluss

  • Wer schnell mal gerne zwischendrin ein kleines Comic aus dem goldenen Zeitalter lesen möchte, ohne lange Ladezeiten oder spezielle Programme, wird sich für Comicweb.com begeistern können. Ein Klick auf das Cover und der Comic öffnet sich im Browser.
  • Viele Verlage bieten inzwischen wie Egmont-Ehapa Apps an, sodass man ihre Comics downloaden und am PC oder Tablet lesen kann.

Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

  • Wer Adressen für Manga-Downloads vermisst hat: Hier gibt es vor allem illegale Seiten, die Downloads anbieten. Allen die Mangas mögen, kann die Website des Tokyopo-Verlags empfohlen werden. Dort findet ihr jede Menge aktueller kostenloser Leseproben.

comics download

 

  • Natürlich könnt ihr viele E-Comics auch über Amazon beziehen. Wenn ihr kein E-Book habt, könnt ihr euch auch die kostenlose herunterladen und die Formate auf dem PC oder eurem Android-Smartphone anschauen. Nutzer des Kindle-Unlimited-Abonnements können eine große Anzahl Comics ohne zusätzliche Kosten beziehen.

Kindle Unlimited Abo 30 Tage kostenlos testen! *

  • Viele interessante Informationen und Verlagsadressen rund um den deutschen Comic-Markt findet ihr beim Goethe-Institut.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • JavaScript: window.open – so funktioniert der Befehl

    JavaScript: window.open – so funktioniert der Befehl

    Der JavaScript-Befehl „window.open“ kann auf vielfältige Weise eingesetzt werden, um neue Seiten, neue Tabs oder sogar Popup-Fenster zu öffnen. Wir erklären euch anhand einiger Beispiele, was ihr damit alles machen könnt.
    Marco Kratzenberg
  • Wireshark Portable

    Wireshark Portable

    Wireshark Portable ist die portable Ausgabe des früher auch unter dem Namen Ethereal bekannten, freien Tools zur Wireshark, das zur Analyse von Datenprotokollen, speziell TCP/IP verwendet wird.
    Marvin Basse
* gesponsorter Link