Auf Webseiten werden viele Bilder mittlerweile als WEBP-Format dargestellt. Wer diese Bilder herunterlädt, erhält nur eine WEBP-Datei. Wie man WEBP zu JPG oder PNG konvertiert, zeigen wir euch hier.

WEBP ist ein Grafikformat, das von Google im Jahr 2010 entwickelt wurde. Im Gegensatz zu JPG haben WEBP-Bilder bei gleicher Dateigröße eine bessere Bildqualität. Es lässt sich trotzdem in ein JPG oder PNG umwandeln

WEBP-Datei öffnen mit Paint

Wenn ihr eine WEBP-Datei doppelt anklickt, öffnet sich vermutlich euer Browser oder ihr werdet gefragt, mit welchem Programm ihr die Datei öffnet möchtet. Die meisten Browser können WEBP-Dateien öffnen, allerdings nicht bearbeiten oder konvertieren. Dafür könnt hier einfach das vorinstallierte Windows-Programm „Paint“ auswählen. Paint kann WEBP-Dateien ab Werk öffnen, bearbeiten und speichern. Aber auch andere Programme wie GIMP oder Photoshop können das.

WEBP in JPG oder PNG umwandeln

1. Schritt:

Erster Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. Bild: GIGA
Erster Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. (Bildquelle: GIGA)

Öffnet das Startmenü, tippt paint ein und öffnet das Grafikprogramm Paint.

2. Schritt:

Zweiter Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. Bild: GIGA
Zweiter Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. (Bildquelle: GIGA)

Zieht die WEBP-Datei mit der Maus in das Paint-Fenster, um sie zu öffnen. Klickt in Paint oben links auf das Menü „Datei“ und bewegt den Maus-Cursor über den Eintrag „Speichern unter“. Klickt nun entweder auf „JPG-Bild“ oder „PNG-Bild“, je nachdem, welches Format es werden soll.

3. Schritt:

Dritter Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. Bild: GIGA
Dritter Schritt, um WEBP in ein anderes Format umzuwandeln. (Bildquelle: GIGA)

Gebt im Speicher-Fenster unten einen Dateinamen ein und bestätigt mit dem Button „Speichern“. Unter Umständen erhaltet ihr eine Meldung, dass die Transparenz des Bildes verloren geht, wenn ihr es als JPG speichert. Bestätigt dies mit „OK“.

Hat alles funktioniert? Schreibt uns eure Erfahrungen und Meinungen gerne in die Kommentare unterhalb dieser Anleitung. Danke.