FileZilla

Matthias Großkämper 2

Der FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen.

FileZilla Download ist ein FTP-Client, der für Windows, Mac OS und Linux verfügbar ist. Das kostenlose FTP-Programm verwaltet beliebig viele FTP-Zugänge und kann abgebrochene Transfers fortsetzen. Aufgrund der Explorer-artigen Oberfläche und der einfachen Einrichtung ist FileZilla der wohl beliebteste FTP-Client überhaupt.

Hinweis: Mit FileZilla Portable ist auch eine portable Version des beliebten FTP-Clients verfügbar, die es möglich macht, das Tool über einen USB-Stick an jedem beliebigen PC zu verwenden, ohne dass hierfür eine Installation erforderlich wäre. FileZilla Portable könnt ihr euch hier als 64-Bit- und 32-Bit-Version herunterladen:

FileZilla Portable 64-Bit * FileZilla Portable 32-Bit *

Zusätzlich ist FileZilla Server erhältlich, mit dem ihr selbst FTP-Server aufsetzen und administrieren könnt.

GIGA Software FileZilla Video Overview.

FileZilla Download: Fortsetzen von Dateiübertragungen

FileZillas Keep-Alive-System hält die Verbindung zum Server auch während inaktiver Phasen aufrecht. Die Übertragung lässt sich bei Bedarf mit SSL oder SFTP sichern. Der FileZilla Download unterstützt passives FTP und kommt dadurch auch mit den meisten Firewalls zurecht. Zusätzlich hat das Tool ein sehr gutes Feature: Beginnt man eine Dateiübertragung und der Transfer wird unterbrochen (zum Beispiel, weil die Internetverbindung abbricht oder der Akku des Laptops aufgibt), kann FileZilla den Transfer genau an dieser Stelle fortsetzen. Das hat besonders bei sehr großen Übertragungen seinen Nutzen, um Zeit zu sparen.

Mehr Artikel zum Thema:

FileZilla

Logischer Aufbau von FileZilla

Der FileZilla Download ist gerade deswegen so beliebt, weil das Programm sich von selbst erklärt, selbst für FTP-Neulinge. Nach Start des Programms muss man nur den Servermanager aufrufen und dort Daten wie Servername, Passwort und Port eingeben. FileZilla verbindet sich dann sofort mit dem Server oder dem Computer und zeigt die vorhandene Ordnerstruktur an. Windows-Nutzer werden sich hier wohlfühlen: FileZilla nutzt die bekannte Explorer-Ansicht. Links seht ihr die lokalen Orte des Rechners, auf dem ihr euch gerade befindet. Rechts sind die Inhalte des Servers, mit dem ihr verbunden seid. Ganz unten werden die Übertragungen aufgelistet, darunter laufende, fehlgeschlagene und erfolgreiche. Fehlgeschlagene Transfers können wieder zur Warteschlange hinzugefügt werden. FileZilla setzt die Übertragung dann fort.


Eine Alternative zu FileZilla ist WinSCP (allerdings nur für Windows).

Mit FileZilla 3.26.0 macht das Programm Schluss mit der unsicheren Speicherung von Passwörtern: Diese können nun verschlüsselt und mit einem Master-Passwort versehen gespeichert werden.

Sämtliche Neuerungen der aktuellen Version könnt ihr in der Versionshistorie nachlesen.

FileZilla Server: Selbst einen FTP-Server einrichten und verwalten

Der FileZilla Server Download ermöglicht es euch, auf eurem Rechner einen FTP-Server einzurichten und so Dateien über das FTP-Protokoll zum Download zur Verfügung stellen. Mittels des FXP-Protokolls ermöglicht euch das Programm auch den Austausch von Dateien zwischen zwei FTP-Servern.

FileZilla Server herunterladen *

FileZilla-Server

FileZilla Server Download: Gut konfigurierbarer FTP-Server

Der FileZilla Server Download kann auf eine SSL/TLS-Verschlüsselung zurückgreifen und stellt euch eine Benutzer- und Gruppenverwaltung zur Verfügung. Weiterhin könnt ihr die Upload- und Downloadraten global sowie für einzelne Nutzer limitieren.

Hinweis: FileZilla Server ist übrigens auch im Webserver-Komplettpaket XAMPP enthalten.

Mit dem FileZilla Server Download ist es möglich, Verbindungen nur für bestimmte IP-Adressen zuzulassen, außerdem kann auf Wunsch auf eine Datenkompression bei der Übertragung zurückgegriffen werden.

Mittels der Remote Admin-Schnittstelle habt ihr mit FileZilla Server die Möglichkeit, das Programm auf Wunsch auch von einem entfernten Rechner aus zu verwalten.

Fazit: Wer eine Homepage oder eine andere Webseite besitzt, kommt um ein FTP-Programm nicht herum. FileZilla ist kostenlos, stabil, zuverlässig und bietet alle Funktionen, die ein FTP-Client braucht. Einziger Wermutstropfen: FileZilla geht nachlässig mit gespeicherten Login-Daten um und speichert Passwörter im Klartext (entweder im Programm oder Windows-Benutzerordner).

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu FileZilla

* gesponsorter Link