Songs auf iTunes als Teil einer Compilation bestimmen

Marvin Basse

Wenn die Songs eines in die iTunes-Mediathek aufgenommenen Albums unterschiedliche Interpreten aufweisen, kann es vorkommen, dass das Programm diese nicht als zu einem Album gehörend erkennt. Für diesen Fall hat man jedoch die Möglichkeit, zu bestimmen, dass die betreffenden Songs von iTunes als Teil einer Compilation eingeordnet werden sollen. Im Folgenden sind die hierfür erforderlichen Schritte beschrieben.

Bei einigen Musikalben kann es vorkommen, dass einzelne Songs dieser verschiedene Interpreten haben. Dies ist beispielsweise dann häufig der Fall, wenn bei manchen Stücken eines Albums neben dem Hauptinterpreten Gastmusiker beteiligt waren. Weisen unter iTunes manche Songs eines Albums abweichende Interpretennamen auf, führt dies dazu, dass die betreffenden Musikstücke nicht mit den anderen Titeln zusammen einem Album, sondern einem weiteren mit gleichem Titel, aber abweichendem Interpreten zugeordnet werden. Um dies zu vermeiden und zu erreichen, dass alle Songs eines Albums unabhängig vom Interpreten immer ein und denselbem Album zugeordnet werden, bietet der iTunes Download die Möglichkeit, diese als Teil einer Compilation zu erkennen und entsprechend zu sortieren.

Songs auf iTunes als Teil einer Compilation bestimmen: Der Menüpunkt „Informationen“

Um Songs, die zu einem Album gehören, jedoch mehrere Interpreten aufweisen, unter iTunes als Teil einer Compilation festzulegen, markieren Sie zunächst die betreffenden Titel in der iTunes-Mediathek unter „Musik“. Jetzt öffnen Sie mit einem Rechtsklick das zugehörige Kontextmenü und klicken auf den Menüpunkt „Informationen“. Die eventuell eingeblendete Frage, ob Sie Informationen für mehrere Titel bearbeiten wollen, bestätigen Sie mit „Ja“.

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Das sind 20 der teuersten Apps für iPhone & iPad.

Songs auf iTunes als Teil einer Compilation bestimmen: Abschließende Aktionen

Im sich nun öffnenden Fenster gehen Sie auf den Reiter „Optionen“, wo Sie den Eintrag „Teil einer Compilation“ finden. Markieren Sie dessen Checkbox und stellen Sie das zugehörige Drop-Down-Menü auf „Ja“ um. Betätigen Sie nun den Button „OK“. Jetzt werden die zuvor gewählten Songs von iTunes als Teil einer Compilation in der Mediathek geordnet.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • iOS 13: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum iPhone-System

    iOS 13: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum iPhone-System

    Neue Funktionen, neue Sicherheitstools, neues Outfit – jedes Jahr veröffentlicht Apple ein neues Betriebssystem für iPhone und iPad. Was sich im Jahre 2019 ändert, hier in unserem Überblick mit den Antworten auf die wichtigsten Fragen.
    Sebastian Trepesch
  • Driver Booster

    Driver Booster

    Der Driver Booster Download identifiziert veraltete Gerätetreiber auf eurem System und aktualisiert diese automatisch, so dass ihr stets die aktuellen Treiber auf eurem Computer installiert habt.
    Marvin Basse 5
  • Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon-Prime-Video-App für Windows

    Amazon Prime Video gibt es als App für alle möglichen Betriebssystem und Geräte. Windows 10 wird hier ein bisschen vernachlässigt. Wenn ihr eine Amazon-Prime-Video-App für Windows 10 sucht, werdet ihr auf direktem Wege nicht fündig. Mit einem kleinen Umweg geht es allerdings. Wir verraten euch, ob sich das lohnt.
    Marco Kratzenberg
* Werbung