Den iTunes Visualizer aktivieren und steuern

Marvin Basse 1

Für die visuelle Untermalung während der Wiedergabe von Musik bietet iTunes einen Visualizer, der animierte Grafiken auf dem Bildschirm einblendet, während man Musikstücke abspielt und dessen dargestellte Grafiken jeweils dem aktuellen Song entsprechend animiert werden. Nachfolgend lesen Sie, wie Sie den Visualizer unter iTunes aktiveren und steuern können.

Der iTunes Download verfügt über einen integrierten Visualizer, mit dem während der Wiedergabe von Musik Grafiken abgespielt werden können, die je nach dem wiedergegebenen Song animiert werden. Dabei können schön anzusehende visuelle Effekte entstehen, die den Klang der jeweils abgespielten Musik zusätzlich unterstreichen. Wie der iTunes Visualizer aufgerufen und konfiguriert wird, erfahren Sie in den folgenden Absätzen. Darüber hinaus gibt es für den Visualizer aber auch noch einige Tastenkombinationen, mit denen dieser zusätzlich gesteuert werden kann, die aber im Visualizer-Anzeigebereich standardmäßig ausgeblendet sind. Auch über diese erfahren Sie weiter unten mehr.

Den iTunes Visualizer starten und steuern

Um den iTunes Visualizer aufzurufen, geht man, während ein Musikstück wiedergegebene wird, einfach in das Menü „Anzeige“ und wählt hier den Punkt „Visuelle Effekte einblenden“ aus. Um den Visualizer wieder auszuschalten, betätigt man den Punkt einfach wieder, der dann nur abweichend „Visuelle Effekte ausblenden“ heißt. Unter „Anzeige“ und „Visuelle Effekte“ kann man auch noch zwischen dem iTunes Visualizer und dem iTunes Classic Visualizer umschalten.

iTunes Visualizer Screenshot

Bilderstrecke starten
22 Bilder
Das sind 20 der teuersten Apps für iPhone & iPad.

Tastenkombinationen für den iTunes Visualizer

Während der iTunes Visualizer läuft, kann man dessen Verhalten auch noch über einige Befehle steuern, die mittels Tastenkombinationen ausgeführt werden. Diese werden in einem Menü aufgeführt, das jedoch standardmäßig ausgeblendet ist. Um die Auflistung der Befehle im Visualizer-Fenster einzublenden, betätigen Sie die „?“-Taste. Nun sehen Sie im Bildschirmbereich oben links besagte Auflistung.

Jetzt können Sie den Visualizer über die aufgelisteten Tastenbefehle zusätzlich steuern. Mit einem Druck auf „M“ können Sie beispielsweise den Darstellungsmodus ändern, „P“ ändert die Farbpalette. „F“ hingegen blendet den Freeze-Modus ein oder aus, während „N“ den Nebula-Modus aktiviert bzw. deaktiviert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Synology Assistant

    Synology Assistant

    Der Synology Assistant ist ein kleines Programm, das NAS-Server vom Hersteller Synology im Netzwerk findet. Hier gibt es den Download.
    Robert Schanze
  • Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Eurosport-Live-Stream legal online empfangen

    Den TV-Sender Eurosport kann man auch über das Internet im Livestream gucken. Das geht relativ einfach, sowohl auf dem PC als auch auf Smartphone und Tablet. Wir haben alle Möglichkeiten für euch zusammengefasst.
    Martin Maciej 1
* Werbung