Mit der iTunes XML-Bibliotheksdatei die Mediathek wiederherstellen

Marvin Basse

iTunes speichert die Informationen über die persönliche Bibliothek in der Datei „iTunes Library.itl“. Im gleichen Ordner findet sich auch die Datei „iTunes Library.xml“. Diese enthält neben für Drittprogramme nutzbaren Informationen über die Bibliothek auch die Daten, die für eine Wiederherstellung der „iTunes Library.itl“-Datei erforderlich sind. Wie eine solche Wiederherstellung mit der iTunes XML-Bibliotheksdatei durchgeführt wird, erfahren Sie in den folgenden Abschnitten.

Der iTunes Download speichert unter anderem die Informationen über die persönliche Bibliothek in der Datei „iTunes Library.itl“. Im gleichen Ordner wird von dem Programm jedoch zusätzlich auch noch die Datei „iTunes.xml angelegt“, die dafür zuständig ist, Drittprogrammen auf Ihrem System Informationen zu Ihrer Mediathek zu geben; beispielsweise die Titel der gespeicherten Songs oder die gesicherten Wiedergabelisten. Außerdem kann diese iTunes XML-Datei dazu verwendet werden, die iTunes Library.itl wiederherzustellen, falls diese beschädigt oder gelöscht wird. Wie dies im Einzelnen funktioniert, wird im Folgenden dargestellt.

iTunes XML Screenshot Hier finden Sie in iTunes die XML-Bibliotheksdatei

Wiederherstellung der Bibliothek vorbereiten

Um die Mediathek von iTunes mit o.g. XML-Datei wiederherzustellen, sind folgende Schritte notwendig: Zunächst muss man iTunes, falls man es gerade geöffnet hat, beenden und in den Ordner wechseln, in dem sich sowohl die Datei „iTunes Library.itl“, als auch die Datei „iTunes.xml“ befinden. Diesen Ordner mit Namen „iTunes“ findet man unter „Users“, „Benutzername“ und „Musik“, wobei „Benutzername“ natürlich durch den jeweiligen Usernamen zu ersetzen ist.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
iTunes 12.4: Die Neuerungen vorgestellt

Haben Sie die beiden Dateien gefunden, verschieben Sie die Datei iTunes Library.xml auf den Desktop und die Datei „iTunes Library.itl“ in den Papierkorb.

iTunes XML Screenshot So können Sie die iTunes XML-Bibliotheksdatei importieren

Die iTunes XML-Bibliothekspartei importieren

Nachdem Sie die oben beschrieben Schritte durchgeführt haben, starten Sie iTunes und gehen im Menü „Datei“ auf „Mediathek“ und „Wiedergabeliste importieren“. Nun suchen Sie über den sich öffnenden Dateibrowser den Speicherort der  „iTunes.xml“-Datei. Wählen Sie diese Datei nun aus und betätigen Sie den Button „Öffnen“. Nun wird die XML-Datei von iTunes in die Bibliothek geladen und dadurch auch die Datei „iTunes Library.itl“ repariert.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung