Der VLC Media Player Download liefert Nutzern eine der vielseitigsten Lösungen für die Wiedergabe von Videos auf den Computer. Die Software spielt nicht nur Filme aller gängigen Formate ab, sondern bereichert das Medienvergnügen mit weiteren Funktionen. Neben Videos, die als Datei auf der Festplatte liegen, ist es mit dem VLC Media Player auch möglich, TV-Programme zu sehen. Diese werden per Stream über eine Internetverbindung auf den Computer übertragen.

Um mit dem VLC Media Player TV-Programme wiederzugeben, ist dabei keine zusätzliche Hardware, wie z. B. eine TV-Karte nötig. Die Anwendung liefert alles nötige für den TV-Genuss nach der Installation bereits mit, man benötigt lediglich die URL-Adresse für den Zugriff des VLC Media Players auf das TV-Angebot.

Schnell und einfach mit dem VLC Media Player TV-Programme sehen

Nach der Installation wird das Programm zunächst gestartet. Über das Menü „Medien“ erreicht man den Abschnitt „Stream“. Im nun erscheinenden Fenster wählt man die Optionen für das „Netzwerk“ aus und gibt dort die URL für das Web-TV-Angebot, das mit dem VLC Media Player abgespielt werden soll. Die URLs für die Wiedergabe finden sich größtenteils auf den Internetseiten der gewünschten Sender. Wer z. B. das Angebot des ARD über den VLC Media Player sehen möchte, gibt an dieser Stelle die URL „rtsp://daserste.edges.wowza.gl-systemhaus.de/live/mp4:daserste_int_576“ ein. Nach einer kurzen Verbindungszeit landet das TV-Angebot über den VLC Media Player auf den Bildschirm. Hierbei sollte man beachten, dass aus rechtlichen Gründen nicht jede Sendung, die im Fernsehen ausgestrahlt wird, auch über das Internet gesendet wird.

VLC Media Player TV Stream

Aus rechtlichen Gründen lässt sich nicht jedes TV-Angebot über den VLC Media Player wiedergeben

TV im VLC Media Player schauen

An dieser Stelle lassen sich zudem auch Youtube-Adressen eingeben. Das gewünschte Youtube-Video wird dann, wie jede andere Videodatei auch, über den VLC Media Player wiedergegeben. Gibt man mehrere Adressen auf dem eben beschriebenen Weg ein, werden diese selbständig der VLC Media Player-Wiedergabeliste hinzugefügt. Nun kann man die Youtube-Videos bequem der Reihe nach Ansehen, ohne nach jedem Video eine neue Wiedergabe starten zu müssen.

VLC Media Player TV Netzwerk

Über die Netzwerkwiedergabe lassen sich TV-Angebote per Stream im VLC Media Player abspielen

Natürlich lassen sich Videos über den VLC Media Player auch auf einem handelsüblichen Fernseher wiedergeben. Im einfachsten Falle wird der Computer, einen entsprechenden Anschluss bei beiden Geräten vorausgesetzt, per HDMI-Kabel mit dem Fernseher verbunden und die Wiedergabe im VLC Media Player gestaret. Unter Anwahl des richtigen Kanals im Fernseher kann man nun Videoinhalte aus dem VLC Media Player auf dem TV, anstelle des Monitors genießen.

Wer mehr über die Möglichkeiten des VLC Media Players erfahren möchte, z. B. die Wiedergabe von Fernsehinhalten über IPTV oder DVB-T, sollte einen Blick in die Übersicht der Media Player Funktionen, sowie Kompatibilität werfen.

 

VLC Media Player

Facts 

11 kontroverse Meinungen über YouTuber, die die Community spalten

Martin Maciej
Martin Maciej, GIGA-Experte.

Ist der Artikel hilfreich?