PDFCreator Lesezeichen einbinden

Martin Maciej

Das PDF-Format für Dokumente ist aus der Software-Welt aufgrund seiner einwandfreien Kompatibilität zwischen verschiedenen Computer-Systemen nicht mehr wegzudenken. Mit dem PDFCreator lassen sich Dokumente aus diversen Ausgangsformaten ohne Probleme in das beliebte PDF-Format umwandeln.

Lesezeichen in Textdokumenten sind ein ideales Mittel zur Navigation. Insbesondere bei längeren Texten bietet sich der Einsatz von Lesezeichen an, um Textpassagen direkt ansteuern zu können. Leider bietet der PDFCreator nicht die Möglichkeit, Textmarken innerhalb eigener Textdateien, z. B. aus Word oder OpenOffice zu übernehmen.

PDFCreator Lesezeichen - Navigation nach Zusammenführen mehrerer Dokumente

Grund hierfür ist, dass der PDFCreator als virtueller Drucker arbeitet. Dementsprechend werden aus den Ausgangsdokumenten auch nur Informationen ausgegeben, die ein Nutzer eines handelsüblichen Druckers auf Papier sehen würde. Lesezeichen stellen Hyperlinks dar. Der sichtbare Text dieser Links ist demnach unter der sichtbaren Oberfläche mit weiteren Informationen angereichert, die der PDFCreator bei der Konvertierung in das PDF-Format nicht mit übernimmt, so dass in der Ausgabe im PDFCreator Lesezeichen verschwinden.

Nichtsdestotrotz muss man nicht ganz auf Lesezeichen im PDFCreator verzichten. Wenn Sie mehrere Eingabedokumente im PDFCreator zusammenfügen, können Sie mithilfe des PDFCreators eine Navigation unter den einzelnen Dateien in Ihr PDF-Dokument einbauen.

In den Einstellungen („Drucker“-“Einstellungen“) finden Sie dazu den Abschnitt „Aktionen“. Dort wählen Sie den Reiter „Aktionen vor dem Speichern“. Setzen Sie den Haken bei der Option „Aktion vor dem Speichern“. Nun wählen Sie aus dem DropDown-Menü „Programm/Skript“ das entsprechende Skript „AddBookmarks.vbs“ aus. Speichern Sie die Einstellungen ab.

Erstellen Sie nun aus mehreren Dokumenten eine PDF-Datei, so werden die einzelnen Dokumente als Lesezeichen in Ihrem PDF-Viewer angezeigt. Die einzelnen Dokumente werden Ihrem ursprünglichen Dateinamen nach als Bookmark durch den PDFCreator abgelegt. Mit entsprechendem Klick auf den Namen können Sie nun die einzelnen Abschnitte in der zusammengefügten PDF-Datei ansteuern.

PDFCreator Lesezeichen - Navigation in einem einzelnen Dokument

Um im PDFCreator Bookmarks in einem einzigen Dokument ausgeben zu können, muss man ein wenig in die Trickkiste greifen. Die Entwickler des Programms raten dabei selbst zur Zuhilfenahme des kostenlosen Programms PDT-T-Maker. Verbinden Sie die Funktionen der beiden PDF-Wunder, können Sie im Ergebnis auch PDF-Dateien mit eingebauten Hyperlinks ausgeben lassen. Lesen Sie dazu weiter in der Beschreibung, wie man im PDFCreator Hyperlinks zum Funktionieren bringt.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung