Spotify Canvas: Was ist das und wie kann man das deaktivieren?

Martin Maciej

Die Entwickler von Spotify statten die Musik-Streaming-App immer wieder mit neuen Funktionen aus. Seit kurzem wird bei der Wiedergabe einiger Lieder nicht mehr das gewohnte Cover gezeigt, sondern ein Mini-Video abgespielt. Diese Funktion trägt den Namen „Spotify Canvas“.

Das Hintergrundvideo fügt der aktuellen Musikwiedergabe ein optisches Element hinzu. Nicht alle Nutzer möchten jedoch auf das zusätzliche Bildmaterial zugreifen. So könnt ihr Spotify Canvas in den Einstellungen auch ausschalten. Spotify Canvas ist nur in der App vorhanden. Im Desktop-Client oder über die Browser-Version von Spotify werden die Clips nicht abgespielt.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Die 11 größten Spotify-Lücken: Diese Alben und Künstler fehlen im Angebot.

Spotify Canvas ausschalten

Ein störender Nachteil bei der Canvas-Funktion sind die ausgeblendeten Navigationselemente. Es fehlen also die gewohnten Steuer-Buttons für die Musikwiedergabe, zum Beispiel der Vorwärts- oder Pause-Button. So könnt ihr Spotify Canvas deaktivieren:

  1. Steuert das Startmenü der Spotify-App an.
  2. Drückt hier auf das Zahnrad-Symbol, um die Einstellungen zu öffnen.
  3. Scrollt ein wenig herunter.
  4. In der Android-App findet ihr hier die Option „Canvas“. Stellt den Regler auf links, um das Feature auszuschalten.
  5. In der iOS-App findet ihr den Eintrag in den Wiedergabeeinstellungen.

spotiy-canvas

Die kleinen Videos sind jetzt ausgeschaltet. Alle Lieder werden nun wieder wie gewohnt mit Anzeige des Albumcovers sowie, falls vorhanden, den Songtexten abgespielt. Neben der Rückkehr der Steuerungselemente spart ihr zudem Datenvolumen für die Wiedergabe ohne Canvas-Videos.

So kann man Songtexte in Spotify anzeigen lassen (Video):

Songtexte auf Spotify anzeigen.

Spotify Canvas: Was ist das überhaupt?

Bei den Clips handelt es sich nicht um vollwertige Musikvideos zu den abgespielten Songs, sondern um kleine, drei bis acht-sekündige Videos. Derzeit wird das Feature noch mit einer Auswahl von Künstlern getestet. Ihr seht den Canvas-Clip im Wiedergabebildschirm.

Bei uns findet ihr viele weitere Tipps zu Spotify:

Was haltet ihr von der Funktion? Peppen die Mini-Clips die Musikwiedergabe auf oder sind die Clips mit einer Länge von maximal acht Sekunden überflüssig? Postet eure Erfahrungen in die Kommentare!

Wie hörst du Musik?

Dank Streamingdiensten hat man heutzutage jederzeit Zugriff auf seine Lieblingsmusik. Doch im hektischen Internetzeitalter nehmen sich gefühlt die Wenigsten wirklich Zeit, um Musik auch zu genießen und lassen ihre Playlist als Dauerbeschallung im Hintergrund laufen. Wir fragen an dieser Stelle die GIGA-Community: Wie hört ihr Musik?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA TECH

  • Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera für den PC sollte man kaufen?

    Die besten Webcams 2019: Welche USB-Kamera für den PC sollte man kaufen?

    Obwohl viele im Alltag mittlerweile Video-Calls über ihre Smartphones tätigen, gibt es immer noch einen Markt für Webcams. Besonders Streaming auf Plattformen wie Twitch hat die Nachfrage erhöht. Aber auch für Videotelefonie mit besserer Qualität sind die kleinen USB-Kameras weiterhin notwendig. GIGA hat für euch eine Auswahl der besten Webcams 2019 für verschiedene Einsatzbereiche getroffen, die einen Blick wert...
    Robert Kägler
  • Ryzen 4000: Das soll AMDs nächste Prozessor-Generation leisten

    Ryzen 4000: Das soll AMDs nächste Prozessor-Generation leisten

    Kaum sind die neue Ryzen-3000-Prozessoren an den Start gegangen, gibt es bereits die ersten Gerüchte zur nächsten CPU-Generation von AMD. Die soll im Vergleich zu den aktuellen Chips zwar nochmal ordentlich an Leistung zulegen, einen gewaltigen Sprung wie zuletzt sollte man aber trotzdem nicht erwarten. 
    Robert Kohlick
* Werbung