TestDisk & PhotoRec

Marvin Basse 1

Mit dem Download von TestDisk & PhotoRec bekommt ihr zwei Wiederherstellungsprogramme, wobei ersteres für die Wiederherstellung von ganzen Festplattenpartitionen zuständig ist, während letzteres einzelne Dateien und Ordner wiederherstellt.

Windows 10 – Systemwiederherstellung (Tutorial).

Hinweis: Der Download von TestDisk & PhotoRec erfolgt als ZIP-Archiv. Dieses entpackt ihr und könnt die beiden Programme anschließend mittels der entsprechenden EXE-Dateien im extrahierten Ordner starten. TestDisk wird über die Kommandozeile bedient, während PhotoRec optional mit einer grafischen Oberfläche kommt. 

TestDisk und PhotoRec Download: Fähigkeiten von TestDisk

Das Modul TestDisk des TestDisk & PhotoRec Downloads ist in der Lage, von FAT12/16/32- und NTFS-Festplatten die Partitionstabelle, die Bootsektoren und gelöschte Partitionen wiederherzustellen sowie  FAT-Tabellen zu reparieren. Außerdem kann TestDisk den Master File Table reparieren, gelöschte Dateien auf FAT, exFAT, NTFS und ext2-Dateisystemen wiederherstellen und vieles mehr.

Bilderstrecke starten
5 Bilder
Mit TestDisk die SD-Karte wiederherstellen.

TestDisk eignet sich sowohl für Anfänger, die das Tool dazu nutzen können, Informationen zu sammeln und diese dann einem Techniker zukommen zu lassen, als auch für Fortgeschrittene, die die Wiederherstellungsfunktionen selbst nutzen können. Wenn man es richtig macht, kann man damit also eine formatierte Festplatte wiederherstellen.

Funktionsumfang von PhotoRec

Weiterhin in dem TestDisk & PhotoRec Download enthalten ist das Modul PhotoRec, welches dazu in der Lage ist, Dateien wie Videos, Dokumente und Archive von Festplatten und CDs sowie Fotos von Speicherkarten für Digitalkameras wiederherzustellen. Bei dem Tool handelt es sich ebenfalls um Open Source.

Um eine hohe Sicherheit zu gewährleisten, stellt PhotoRec die Dateien im Nur-Lesen-Modus wieder her. Achten sollte man bei der Nutzung des Tools darauf, dass man wiederhergestellte Dateien nicht auf dem gleichen Laufwerk speichert, da sonst noch nicht wiederhergestellte Dateien überspielt werden könnten.

Fazit: Mit dem TestDisk & PhotoRec Download bekommt ihr gleich zwei Tools zur Datenwiederherstellung, die sowohl die Rettung ganzer Partitionen und Laufwerke, als auch einzelner Dateien und Ordner abdeckt. Allerdings muss TestDisk über die Kommandozeile bedient werden.

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu TestDisk & PhotoRec

  • SD Karte wird nicht erkannt: Daten retten und sichern

    SD Karte wird nicht erkannt: Daten retten und sichern

    In den vergangenen Jahren sind Speichermedien optisch immer kleiner geworden, bieten dafür regelmäßig umso mehr Kapazität. Insbesondere in Smartphones und Digitalkameras finden SD-Karten ihren Einsatz. Doch was soll man tun, wenn die SD Karte nicht erkannt wird?
    Martin Maciej 11
  • Beschädigte JPEG-Fotos reparieren

    Beschädigte JPEG-Fotos reparieren

    Beschädigte JPEG-Dateien lassen sich nicht mehr öffnen und Windows zeigt oft eine Fehlermeldung an. Wir zeigen, wie ihr eure digitalen Fotos repariert.
    Robert Schanze
  • Die SD-Karte wiederherstellen: Daten selber reparieren und sichern

    Die SD-Karte wiederherstellen: Daten selber reparieren und sichern

    Verdammt, alles weg! Die SD-Karte wird nicht mehr erkannt und kein Backup ist verfügbar. Was kann man also tun? Der Gang zum Profi ist zwar eine Möglichkeit, allerdings kann es ganz schön teuer werden, seine SD-Karte reparieren zu lassen - wir zeigen, wie man mit kostenlosen Programmen selber die SD-karte wiederherstellen und Daten reparieren kann.
    Christin Richter 31
  • Eine formatierte Festplatte wiederherstellen - die letzte Rettung

    Eine formatierte Festplatte wiederherstellen - die letzte Rettung

    Mehr als einer meiner Freunde hat seine Festplatte formatiert und hinterher fiel ihm ein, dass ja noch wichtige Dateien dort lagen. Natürlich werde ich dann gefragt, wie man eine formatierte Festplatte wiederherstellen kann. Hab‘ ja nix besseres zu tun!
    Marco Kratzenberg 10
  • „No bootable device“ – Was tun, wenn Windows nicht mehr hochfährt?

    „No bootable device“ – Was tun, wenn Windows nicht mehr hochfährt?

    Wenn Windows plötzlich nicht mehr startet und euch beim Hochfahren nur mit der Hiobsbotschaft „No bootable device“ begrüßt, muss das nicht zwangsweise das Ende für euren Rechner bedeuten. „No bootable device“ bedeutet, dass der Computer kein Gerät (Festplatte, Laufwerk etc.) findet, von dem er starten kann, die Ursachen hierfür können jedoch vielzählig sein. In diesem PC-Ratgeber wollen wir euch zeigen, wie ihr...
    Thomas Kolkmann
  • "Sie müssen den Datenträger formatieren" - Datenrettung & Fehlerbehebung

    "Sie müssen den Datenträger formatieren" - Datenrettung & Fehlerbehebung

    Wenn Windows ihnen mit der Meldung „Sie müssen den Datenträger in Laufwerk X: formatieren, um ihn verwenden zu können“ ist noch nicht alles verloren! Oft gibt es die Möglichkeit, ihre wertvollen Dateien noch zu retten. Dem Wunsch von Windows sollten sie aber besser nicht folgen, durch die Formatierung des Datenträgers werden alle Daten gelöscht und eine Wiederherstellung ist nur noch mit sehr viel Glück durchzuführen...
    Thomas Kolkmann
  • TeslaCrypt: Gibt es noch Rettung für die Daten?

    TeslaCrypt: Gibt es noch Rettung für die Daten?

    Die fiese Ransomware TeslaCrypt verschlüsselt die Daten auf eurem Computer und fordert ein Lösegeld für die Entschlüsselung. Wer in die Falle der Erpressersoftware getappt ist, hat oft nicht viel Hoffnung TeslaCrypt zu entfernen oder wieder an seine persönlichen Daten zu gelangen. In diesem Ratgeber zeigen wir euch, wie ihr euch vor dem Lösegeld-Trojaner schützt und wie ihr mit etwas Glück an eure Daten kommt...
    Thomas Kolkmann
  • Eine Partition wiederherstellen: So kann's klappen!

    Eine Partition wiederherstellen: So kann's klappen!

    Manchmal ist es ein Stromausfall oder ein zu schneller Klick auf den falschen Button und schon ist alles weg. Hier erfahrt Ihr, wie Ihr eine Partition wiederherstellen und Eure Daten retten könnt.
    Marco Kratzenberg 6
  • Defekte Festplatte testen und Dateien retten mit kostenloser Software

    Defekte Festplatte testen und Dateien retten mit kostenloser Software

    Gerade wenn die Festplatte kaputt ist, ist der Datenverlust sehr groß. Programme, Betriebssystem, persönliche Dateien und wichtige Dokumente scheinen meist verloren. Doch trotz einer defekten Festplatte – Datenrettung durchführen, kann sich lohnen. In vielen Fällen lassen sich große Teile der Daten wiederherstellen, solange auf die Festplatte noch zugegriffen werden kann. Auch unabsichtlich gelöschte Dateien lassen...
    Martin Maciej
* gesponsorter Link