Falls ihr Kräuter in der Natur bestimmen möchtet, braucht ihr dafür keine Lexika mehr, denn das erledigen Apps viel schneller. Die besten dieser Kräuter-Bestimmen-Apps findet ihr im folgenden Artikel.

Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone

Sucht ihr bestimmte Kräuter oder möchtet ihr diese einfach bei einer zufälligen Sichtung bestimmen, seid ihr mit einer App zum Kräuter Bestimmen gut beraten. Die besten dieser Apps stellen wir euch im Folgenden vor:

Wilde-Beeren-und-Kräuter 2: Spezialprogramm zum Bestimmen von Kräutern und Beeren

Die App Wilde-Beeren-und-Kräuter 2 enthält 180 Arten und 2000 Bilder. Im Artenführer könnt ihr die Kräuter wahlweise visuell nach Aussehen oder klassisch ebenfalls nach Aussehen, Essbarkeit, Kategorie / Art, Zeit oder Vorkommen bestimmen. Die Artenporträts enthalten mehrere Bilder und eine umfangreiche Beschreibung. Außerdem ist ein Quizspiel enthalten und ihr könnt eigene Sichtungen speichern.

Das hat uns gefallen
Viele Arten enthalten Hochwertige Fotos • Ansprechende Optik • Ausführliche Artenbeschreibung
Das hat uns nicht gefallen
Keine Fotoerkennung • Recht hoher Preis für Pro-Version

Wilde-Beeren-und-Kräuter 2 ist ein einer kostenlosen Lite-Version erhältlich, die allerdings nur einige Kräuter unterstützt.

Android:

Wilde Beeren und Kräuter 2

Wilde Beeren und Kräuter 2

Entwickler: NATURE MOBILE GmbH

iPhone/iPad:

Wilde Beeren und Kräuter LITE

Wilde Beeren und Kräuter LITE

Entwickler: NATURE MOBILE G.m.b.H.

Die Pro-Version der App kostet 11,99 Euro und enthält dann die oben erwähnte Anzahl von Arten und Bildern.

Android:

Wilde Beeren und Kräuter 2 PRO

Wilde Beeren und Kräuter 2 PRO

Entwickler: NATURE MOBILE GmbH

iPhone/iPad:

Wilde Beeren und Kräuter 2 PRO

Wilde Beeren und Kräuter 2 PRO

Entwickler: NATURE MOBILE G.m.b.H.

Erfahrt in unserer Bilderstrecke, welche die besten Apps für Smartphone und Tablet sind:

Flora-Incognita: Kräuter und andere Pflanzen bestimmen

Mit der Flora-Incognita-App könnt ihr neben Kräutern auch andere Pflanzen bestimmen. Im Hauptmenü habt ihr die Möglichkeit, Kräuter zu erkennen oder oder eine Liste mit allen Arten zu durchsuchen. Jedes Artenproträt enthält eine bebilderte Beschreibung mit einer Karte der Verbreitung in Deutschland.

Für die Erkennung der Pflanze gebt ihr ein, welche Lebensform diese hat (Wildblume / Strauch, Baum, Gras oder Farn). Ihr habt auch die Möglichkeit, Blätter zu fotografieren, woraufhin euch die App sagt, um welche Pflanze es sich handelt. Auch könnt ihr eigene Beobachtungen speichern.

Das hat uns gefallen
Fotobestimmung • Viele Arten enthalten • Übersichtlich
Das hat uns nicht gefallen
 Nichts wesentliches

Android:

Flora Incognita - automatische Pflanzenbestimmung

Flora Incognita - automatische Pflanzenbestimmung

Entwickler: Technische Universität Ilmenau

iPhone/iPad:

Flora Incognita

Flora Incognita

Entwickler: Patrick Maeder

Mit der Naturblick-App Kräuter, Pflanzen und Tiere bestimmen

Die Naturblick-App bestimmt Kräuter und andere Pflanzen schrittweise mittels Merkmalen oder per Fotoerkennung oder ihr stöbert damit in der enthaltenen Artenliste. Zu jeder Art findet ihr in der App eine bebilderte Beschreibung. Die Naturblick-App identifiziert neben Kräutern und anderen Pflanzen auch Tiere und Vögel sogar anhand ihrer Stimmen.

Wilde-Beeren-und-Kräuter 2 ist speziell auf die Bestimmung von Kräutern und Beeren ausgerichtet. Wenn man den recht hohen Preis für die Pro-Version nicht scheut und nicht unbedingt eine Fotoerkennung benötigt, ist man mit der App gut beraten.

Die kostenlosen Apps Flora-Incognita und Naturblick haben jeweils eine Fotoerkennung, sind aber nicht spezifisch für die Erkennung von Kräutern gedacht und haben eine weniger hochwertige Aufmachung.

Das hat uns gefallen
• Übersichtlich • Ansprechende Optik • Fotoerkennung • Bestimmt auch andere Pflanzenarten sowie Tiere
Das hat uns nicht gefallen
Recht langsam

Android:

Naturblick

Naturblick

Entwickler: Museum für Naturkunde Berlin

iPhone/iPad:

Naturblick

Naturblick

Entwickler: Museum für Naturkunde Berlin

Fazit

Wilde-Beeren-und-Kräuter 2 ist auf die Bestimmung von Kräutern und Beeren spezialisiert. Wenn man den recht hohen Preis für die Pro-Version nicht scheut und nicht unbedingt eine Fotoerkennung benötigt, ist man mit der App gut beraten.

Die kostenlosen Apps Flora-Incognita und Naturblick haben jeweils eine Fotoerkennung, sind aber nicht spezifisch für die Erkennung von Kräutern gedacht und sind schlichter gestaltet.

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).