Pflanzen bestimmen: 3 Apps zur Pflanzenerkennung

Marvin Basse

Heute möchten wir euch drei empfehlenswerte Apps vorstellen, die jedem weiterhelfen, der sich bei Pflanzen öfters fragt, um welche es sich genau handelt.

Pflanzen bestimmen: 3 Apps zur Pflanzenerkennung

Nicht nur die höheren Temperaturen sind während der warmen Jahreszeit ein guter Grund, viel Zeit im Freien zu verbringen. Auch die aufblühende Natur hält jede Menge Attraktionen bereit. Wer gerne wissen möchte, welche Pflanze es ist die ihn so verzückt, kann dies ganz einfach per Smartphone-App herausfinden. Drei der besten Apps zum Pflanzen bestimmen stellen wir euch im Folgenden vor.

Die coolsten kostenlosen Apps für dein Smartphone.

Pflanzen bestimmen mit Pl@ntNet

Die App Pl@ntNet bestimmt Pflanzen anhand von Fotos. Das bedeutet, ihr fotografiert eine Pflanze, die ihr identifizieren möchtet und die App ermittelt anschließend mittels einer Erkennungssoftware, um welche es sich handelt. Ist die Identifizierung erfolgreich, könnt ihr das Ergebnis an die angeschlossene Community übermitteln und so zur Vergrößerung der schon jetzt sehr umfangreichen Datenbank beitragen.

Pl@ntNet Pflanzenbestimmung
Preis: Kostenlos
PlantNet
Entwickler:
Preis: Kostenlos

Vorteile der Pl@ntNet-App sind die umfangreiche Datenbank sowie die aktive Community. Als Nachteile sind zu bezeichnnen, dass die Erkennung per Bild nicht immer erfolgreich ist und die App keine Zierpflanzen erkennt.

Gut geeignet ist Pl@ntNet für Nutzer, die Wildpflanzen bestimmen möchten und auch gern an der Vergrößerung eines Pflanzenlexikons mitarbeiten möchten.

Insbesondere aufgrund des sehr umfangreichen Lexikons ist Pl@ntNet unserer Meinung nach die momentan beste App für das Bestimmen von Pflanzen.

Erfahrt in unserer Bilderstrecke, welche die besten Apps für Smartphone und Tablet sind:

Bilderstrecke starten
16 Bilder
Die besten Apps für Smartphone und Tablet (Android, iPhone, iPad).

Lest zum Thema auch: Die besten Garten-Apps für Android und iPhone

Mit Naturblick Pflanzen und Tiere identifizieren

Naturblick ist eine App, die vom Berliner Museum für Naturkunde stammt und nicht nur die Erkennung von Pflanzen, sondern auch von Tieren ermöglicht. Dank der Lauterkennung können Vögel sogar aufgrund der Stimmen identifiziert werden. Für Pflanzen stellt Naturblick eine Fotoerkennung zur Verfügung.

Naturblick
Entwickler: Museum für Naturkunde Berlin
Preis: Kostenlos
Naturblick
Preis: Kostenlos

Vorteile der Naturblick-App sind, dass neben Pflanzen auch Tiere und Vögel sogar anhand der Stimmen identifiziert werden können. Ein Nachteil der App ist, dass diese auf Berlin ausgerichtet ist, was zusätzliche Features wie Community-Funktionen angeht.

Gut geeignet ist Naturblick für Anwender, die nicht nur Flora, sondern auch Fauna erkunden möchten und natürlich für Berliner.

Weitere App-Ratgeber:

AndyGreen: Pflanzenbestimmung in der Community

AndyGreen ist eine stark auf eine lebhafte Community ausgerichtete App zur Pflanzenbestimmung. Mit der App nehmt ihr ein Foto der jeweiligen Pflanze auf und schickt diese an die Community, welche euch mitteilt, um welche Pflanze es sich handelt. Alternativ könnt ihr das integrierte Pflanzenlexikon verwenden und natürlich auch selbst bei der Pflanzenbestimmung mitmachen.

AndyGreen
Entwickler: andygreen
Preis: Kostenlos
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden.

Vorteile der AndyGreen-App sind die aktive Community und die Möglichkeit, sich selbst einzubringen. Ein Nachteil ist entsprechend, dass man sich registrieren muss, um alle Funktionen nutzen zu können.

AndyGreen ist gut geeignet für User, die nicht nur Pflanzen bestimmen lassen möchten, sondern gern in einer lebhaften Community mitarbeiten und ihr Wissen erweitern möchten.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA ANDROID

* Werbung