Findet ihr eine E-Mail im Postfach mit dem Betreff „Undelivered Mail Returned to Sender“, kann dies verschiedene Ursachen haben. Hier erfahrt ihr, was es bedeutet, wenn ihr eine Nachricht mit dem Inhalt per Mail erhaltet.

Die Übersetzung zur Meldung „Undelivered Mail Returned to Sender“ lautet „Nicht zugestellte Mail wurde an den Absender zurückgeschickt“. Die Mail mit dem Inhalt „Undelivered Mail Returned to Sender“ zeigt an, dass eine von euch versendete E-Mail ihren Empfänger nicht erreichen konnte.

Google Aprilscherz - Google Mail Motion.

Betreff: „Undelivered Mail Returned to Sender „-was heißt das?

shutterstock_85639873
Dabei kann es allerdings verschiedene Gründe haben, warum die E-Mail zurück- und nicht angekommen ist.

  • Eine der häufigsten Ursachen ist, dass ihr eine fehlerhafte E-Mail-Adresse für den Adressaten angegeben habt.
  • Wird eine unbekannte Adresse angegeben, kommt die E-Mail mit der genannten Meldung zurück.
  • Im Inhalt der „Undelivered Mail Returned to Sender“-Mail findet sich dann der Vermerk „Unknown User“.
  • Überprüft in eurem Postausgang, an welche E-Mail-Adresse die Nachricht ging und besser ggf. den Adressaten aus.
  • Falls die Adresse richtig sein sollte, kann es sein, dass eure E-Mail nicht angekommen ist, weil das Postfach des Empfängers voll ist.
  • Viele E-Mail-Anbieter beschränken die Größe des E-Mail-Postfachs.
  • Ist der virtuelle Briefkasten voll, werden alle weiteren Mails mit per „Undelivered Mail“ zurückgeschickt.
  • In diesem Fall solltet ihr die Mail zu einem späteren Zeitpunkt erneut lossenden oder auf einem anderen Weg, z. B. über Skype oder Facebook Kontakt mit der Zielperson aufnehmen.

Sichere E-Mail-Adresse bei mail.de

Mails mit Betreff „Undelivered Mail Returned to Sender“

Solltet ihr die Nachricht „Undelivered Mail Returned to Sender“ erhalten, obwohl ihr gar keine Mail gesendet habt, gilt es die Ohren zu spitzen. Hierbei kann es sich um Spam oder gar einen getarnten Virus handeln. Mit der gängigen, automatisierten Nachricht soll euer Interesse geweckt werden, den Inhalt zu öffnen. Dort werdet ihr dann dazu aufgefordert, ein zusätzliches Programm herunterzuladen, damit die Mail erfolgreich zugestellt werden kann oder bekommt Werbeinhalte zu sehen, die ihr euch bei einem normalen Betreff niemals angeschaut hättet. Sollte euch die Mail „Undelivered Mail Returned to Sender“ seltsam vorkommen und ihr gar keine Mails versendet haben, löscht die Nachricht umgehend.

returned-to-sender-mail

Ein weiterer Fall, in welchem ihr diese Nachricht erhalten könntet, rührt daher, dass euer E-Mail-Account als Spam-Schleuder missbraucht wird. Insbesondere, wenn mehrere „Undelivered Mail Returned to Sender“-Mails in kurzer Zeit in eurem Postfach landen, ist von einer Spam-Attacke durch euren E-Mail-Account auszugehen. In diesem Fall sollte schleunigst das Passwort zum Account geändert werden. Zudem sollte man überlegen, ob nicht soll, um zu verhindern, dass private Daten in falsche Hände geraten, bzw. der eigene Account auch zukünftig für Spam-Zwecke missbraucht wird.

Lest zum Thema auch:

Bildquellen: email menu on monitor screen via Shutterstock und return to sender letter illustration via Shutterstock

 

Open-Source vs. kommerzielle Software – was nutzt ihr?

Die Open-Source-Community bietet für nahezu jedes kommerziell erfolgreiche Programm eine freie Alternative an. Egal, ob ihr dem Ideal von Open-Source folgt oder einfach nur gern eure Software kostenfrei bezieht: Wir haben in dieser Umfrage die großen kommerziellen Programme gegen ihr jeweiliges freies Pendant gestellt und wollen euch fragen, was ihr nutzt und/oder bevorzugt.