Pi-Tag 2018: Das ist die Bedeutung – Zahl des Tages

Stefan Bubeck

Das heutige Google Doodle befasst sich mit dem Pi-Day (Pi-Tag). Warum wird eine Zahl gefeiert und was hat das mit Albert Einstein zu tun?

Pi-Tag 2018: Das ist die Bedeutung – Zahl des Tages
Bildquelle: Getty Images / RamilF.

Heute, am 14. März 2018, erreichte die Welt eine traurige Nachricht: Der großartige Physiker Stephen William Hawking (* 8. Januar 1942 in Oxford) ist von uns gegangen. Das Mathematik-Genie hat Millionen von Menschen begeistert und inspiriert, sein Bestseller wurde in über 40 Sprachen übersetzt. Der Todestag des britischen Wissenschaftlers ist auch aus zwei weiteren Perspektiven heraus betrachtet bedeutsam.

Pi-Tag: Wir feiern die Kreiszahl π und Albert Einsteins Geburtstag

Die Kreiszahl π (Pi) lautet 3,14 – die folgenden Billionen Nachkommastellen ersparen wir uns an dieser Stelle – da ist es kein Zufall, dass der 14. März sich als Feiertag für Pi anbietet. Die amerikanische Schreibweise des Datums lautet nämlich „3/14“ also sinngemäß „März/ der 14.“ Google feiert den Pi-Tag 2018 mit einem „gebackenen“ Doodle, das der Cronut-Erfinder Dominique Ansel kreiert hat. Warum das? Nun, auf Englisch heißt Kuchen „Pie“ und erinnert dabei doch sehr an „Pi“. Initiiert hatte den Pi-Tag der Physiker Larry Shaw und das bereits im Jahr 1988.

Weiterführend zum Thema:
Das Pi-Zeichen schreiben an PC und Mac

Was man über den 14. März auch noch wissen sollte: Es handelt sich um den Geburtstag von Albert Einstein (* 14. März 1879 in Ulm), dem vielleicht bekanntesten theoretischen Physiker aller Zeiten. Dank Einstein können wir unter anderem erklären, ob aufgeladene Akkus schwerer sind als leere Akkus. Na dann: Happy Birthday, Albert – und einen fröhlichen Pi-Tag an alle!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* Werbung