In den 1980er-Jahren schon in der Serie Knight Rider zu sehen, jetzt auch bei Mercedes: Mit dem Level 3-System Drive Pilot steht ab sofort ein neues System zum autonomen Fahren bereit. Den „Autopiloten“ lässt sich Mercedes gut bezahlen – und er funktioniert nur sehr eingeschränkt.

 
Mercedes Benz
Facts 

Mercedes: Drive Pilot fährt teils automatisch

Der Drive Pilot von Mercedes lässt sich ab sofort bestellen. Es handelt sich um das erste in Deutschland erhältliche System zum hochautomatisierten Fahren, was sich der Hersteller auch gut bezahlen lässt. In der S-Klasse ist der automatische Co-Pilot für 5.000 Euro plus Mehrwertsteuer zu bekommen, beim Elektromodell EQS werden mit netto 7.400 Euro nochmal mehr fällig. Hier muss nämlich noch ein Fahrassistenzpaket mitgebucht werden.

Anders als bei bisherigen Lösungen, die im Grunde nur die jeweilige Spur halten oder sich um Abstände kümmern können, bietet der Drive Pilot mit Level 3-System von Mercedes mehr. In manchen Situationen ist es dem Fahrer sogar ganz offiziell erlaubt, die Hände vom Lenkrad zu nehmenwas bei Tesla nach wie vor nicht möglich ist.

Als Einschränkung gilt aber weiterhin, dass Fahrer jederzeit wieder die Steuerung übernehmen können müssen. Das muss innerhalb von zehn Sekunden nach Aufforderung durch das System geschehen.

GIGA Spar-Tipp
Der Sprit ist zu teuer? Ihr sucht nach der günstigsten Tankstelle? Dann ladet euch unsere TankenApp herunter. Darin findet ihr die niedrigsten Benzin-Preise in eurer Nähe.
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Entwickler: Ströer Media Brands GmbH
TankenApp mit Benzinpreistrend

TankenApp mit Benzinpreistrend

Entwickler: Stroer Media Brands GmbH

Die TankenApp ist ein Produkt der Ströer Media Brands GmbH, zu der auch GIGA gehört.

Die wichtigste rechtliche Einschränkung betrifft die Geschwindigkeit. Obwohl Drive Pilot auf Autobahnen die Kontrolle übernehmen darf, ist dies nur bei einer Geschwindigkeit von maximal 60 km/h erlaubt. Geschwindigkeit und Abstand regelt der Drive Pilot und wertet dabei Streckenverlauf und Verkehrszeichen aus. Brems- und Ausweichmanöver kann der „Autopilot“ ebenfalls selbständig durchführen (Quelle: Mercedes).

Mehr zum Drive Pilot im Video:

Drive Pilot: Autonomes Fahren von Mercedes

Mercedes Drive Pilot: Zulassung nur in Deutschland

Das neue System zum autonomen Fahren ist laut Mercedes vorerst auf reine Autobahnstrecken in Deutschland begrenzt. Spätestens beim Grenzübertritt steht der Drive Pilot nicht mehr zur Verfügung. Mercedes bemüht sich bis Ende des Jahres um eine behördliche Serienzulassung für die beiden US-Staaten Kalifornien und Nevada.