Das Survival-Spiel Stranded Deep erschien bereits im Jahr 2015 und war seitdem ausschließlich für den PC erhältlich. Jetzt ist die beliebte Überlebenssimulation auch für Konsolen erschienen.

 

Stranded Deep

Facts 
Stranded Deep

Das Reisen fällt derzeit flach, doch wenn ihr euch nach Strand und Meer sehnt, bietet euch das Survival-Spiel Stranded Deep reichlich davon. Bisher war das Vergnügen ausschließlich PC-Spielern vorbehalten, doch jetzt kommen auch PS4- und Xbox One-Spieler in den Genuss.

Darunter befinden sich einige Klassiker.

Bilderstrecke starten(34 Bilder)
Die besten Survival-Games, die einfach zeitlos sind (PC)

Standed Deep: Viel Sonne, aber bissige Haie

Natürlich ist Standed Deep kein Urlaub – es gilt Inseln zu entdecken, Rohstoffe zu sammeln und zu überleben. Heimische Tiere wie Haie, Wildschweine und riesige Tintenfische machen es dem Spieler allerdings schwer.

Das Spiel befindet sich zwar seit der Erscheinung im Jahr 2015 in der Early Access-Phase, dennoch bietet die Konsolenversion auch neue Inhalte. Dem Spieler ist es nun erstmals möglich, den Inseln zu entkommen.

Jasmin Peukert
Jasmin Peukert, GIGA-Expertin für Games, Anime, Final Fantasy 14 und League of Legends.

Ist der Artikel hilfreich?