Wake up, Neo – Matrix ist zurück. Dem weißen Kaninchen dürfen wir übernächstes Jahr wieder in die Matrix folgen, sobald Matrix 4 erscheint. Die Fortsetzung der Kult-Reihe wird gerade gedreht, und natürlich sind Keanu Reeves wie auch Carrie-Anne Moss mit dabei. Ein Mitglied der Filmcrew teast zudem, dass der Film „erneut die Industrie verändern wird“.

 

Matrix

Facts 

Nun, da wir wissen, dass Matrix 4 existieren wird, gibt es wohl zwei Fragen, die uns beschäftigen: Worum wird es gehen? Und wird er gut? Nun, ich kann beide nicht beantworten, noch nicht, aber dafür spricht jetzt Schauspielern Jessica Henwick über die Fortsetzung des Kultfilms – und erwähnt gegenüber ComicBook, dass Matrix 4 bezüglich der technischen Aspekte gänzlich neue Wege gehen soll. Ähnlich zum ersten Matrix-Film.

„Lana macht etwas wirklich interessantes mit der Technik, ganz ähnlich dem Stil, den sie damals auch entwickelt hat. Ich denke, sie wird die Industrie wieder mit diesem Film verändern. Da sind einige Kamera-Rigs, die wir benutzen und die ich noch nie zuvor gesehen habe.“

Matrix 4 wird mit einigen bekannten Gesichtern aufwarten, unter anderem Keanu Reeves (Neo)Carrie-Anne Moss (Trinity), Daniel Bernhardt (Agent Johnson), Jada Pinkett Smith (Niobe) und Lambert Wilson (Merowinger). Hugo Weaving (Agent Smith) wie auch Laurence Fishburne (Morpheus) bleiben allerdings fern vom Film; Weaving aufgrund von anderen Dreharbeiten und Fishburne, weil er nicht gefragt wurde. Ganz einfach.

Das könnte euch auch interessieren:

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
Die bis jetzt besten Filme 2020, und wo ihr sie streamen könnt

Über den Plot von Matrix 4 ist noch nichts bekannt, allerdings wurde der Release des Films unlängst auf den 1. April 2022 verschoben. Es bleibt also noch ein kleines Weilchen Zeit, bis feststehen wird, ob die Fortsetzung technisch wie auch im Bezug auf die Story mit dem ersten Teil mithalten kann.

Marina Hänsel
Marina Hänsel, GIGA-Experte für Horror, RPGs, Dead By Daylight und Minecraft.

Ist der Artikel hilfreich?