Wer auf der Suche nach einer günstigen Grafikkarte für seinen Full-HD-Gaming-PC ist, hat gerade einen besonders guten Zeitpunkt erwischt. Dank einer Rabattaktion gibt es ein Custom-Modell der Nvidia GTX 1660 zum neuen Bestpreis. GIGA klärt, wie ihr euch das Angebot sichert – und für wen es sich lohnt.  

Nvidia GeForce GTX 1660: Turing-Grafikkarte zum Sparpreis

Eigentlich hatten alle damit gerechnet, dass Nvidia nach der Veröffentlichung der GTX 1650 SUPER und der GTX 1660 SUPER die normale GTX 1660 aus dem Programm nehmen würde. Doch falsch gedacht, die günstige Turing-Grafikkarte wurde nicht vom neuen SUPER-Modell abgelöst. Stattdessen ist der Preis der GPU etwas gefallen – und dank einer Rabattaktion bei eBay gibt es ein kompaktes Custom-Modell der GTX 1660 jetzt zum neuen Bestpreis von 191,88 Euro – Versand inklusive.

zum Angebot bei eBay

Um euch die Grafikkarte zum Angebotspreis zu sichern, müsst ihr an der Kasse lediglich den Gutscheincode PLAYER201 eingeben. Dieser gewährt euch einen Rabatt von satten 10 Prozent, der Kaufpreis fällt demzufolge von 213,20 Euro auf 191,88 Euro – und das ist ein echter Knallerpreis, wie ein Blick auf den Preisverlauf verrät.

Hier findet ihr die technischen Daten der Zotac GeForce GTX 1660 AMP! im Überblick:

Modellname: Zotac GeForce GTX 1660 AMP!
Chiptakt 1.530 MHz / 1.845 MHz Boost
Shader 1.408
TDP 130 Watt
VRAM 6 GB GDDR5
Speichertakt 8 GHz
Speicherinterface 192 Bit
Speicherbandbreite 192 GB/s
Stromversorgung 1x 8-pin PCIe
Anschlüsse
  • 1x HDMI 2.0b
  • 3x DisplayPort 1.4a
Bauhöhe zwei Slots
Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Nvidia GeForce GTX 1060, GTX 1660 und RTX 2060 im Vergleich: Welche Grafikkarte lohnt sich wirklich?

Nvidia GeForce GTX 1660: Für wen lohnt sich der Kauf?

Bei einem Preis von weniger als 200 Euro macht man mit der GTX 1660 nicht viel falsch. Die Grafikkarte bietet in etwa die gleiche Leistung wie AMDs RX 590, verbraucht jedoch weniger Strom, bietet Support für G-Sync und FreeSync und kann auch eine gute Wahl für Streaming-Einsteiger sein. Dank des potenten NVENC-Video-Encoders, auf den alle Turing-Karten zurückgreifen können, sieht das gestreamte Bild gut aus, ohne dabei die Ressourcen des Prozessors verbrauchen zu müssen.

zum Angebot bei eBay

Das angebotene Custom-Modell von Zotac gehört zu den kompakten Varianten der GTX 1660. Sowohl Bauhöhe als auch -breite fallen gering aus, sodass die Karte auch ohne Probleme in einem kleinen Gehäuse Platz findet. Ein bisschen Potenzial zum Übertakten dürften die Dual-Lüfter zwar bieten, dann sollte man sich jedoch darauf einstellen, dass die Lautstärke der Karte aber ebenfalls entsprechend zunimmt.

Wem Features wie NVENC oder G-Sync und der geringe Stromverbrauch egal sind, kann stattdessen auch zur RX 580 oder RX 590 greifen. Diese sind noch einmal ein paar Euro günstiger als die GTX 1660 zu haben und bieten ebenfalls ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.