Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Hardware
  4. Telekom schmeißt Apps raus: Dieses Handy funktioniert ganz anders

Telekom schmeißt Apps raus: Dieses Handy funktioniert ganz anders

Die Telekom will ein ganz besonderes Handy präsentieren. (© GIGA)
Anzeige

Die Deutsche Telekom will auf dem Mobile World Congress 2024 ein besonderes Smartphone-Konzept vorstellen. Dabei wird auf klassische Apps verzichtet. Stattdessen kommt ein intelligenter Assistent zum Einsatz, der KI-Funktionen bietet.

KI-Phone: Telekom verbannt Apps vom Handy

Auf dem Mobile World Congress 2024 will die Deutsche Telekom für Aufsehen sorgen: Statt wie üblich auf Apps zu setzen, präsentiert das Unternehmen ein Smartphone, das ausschließlich über eine KI gesteuert wird. In Zusammenarbeit mit Qualcomm und Brain.ai entsteht ein Handy, das dank eines intelligenten Assistenten ohne die übliche App-Flut auskommen soll.

Anzeige

Ein KI-basierter Assistent, der auf das „Natural AI“-Interface von Brain.ai setzt, soll künftig alle Anliegen des Nutzers verstehen und selbstständig ausführen. Ob Flugbuchung, Online-Shopping oder das Bearbeiten von Fotos und Videos – auf Zuruf oder per Texteingabe übernimmt die KI das Ruder.

Die Idee eines KI-Handys ohne Apps ist nicht neu. Das Startup Rabbit hat es mit dem R1 bereits vorgemacht:

Die Telekom verlagert die KI-Arbeit nach eigenen Angaben in die Cloud, was angesichts der technischen Ausstattung des Basisgeräts mit Mediateks Dimensity 700 wenig überrascht. Doch es gibt auch eine High-End-Alternative: Eine in Kooperation mit Qualcomm entwickelte Variante verfügt über den deutlich schnelleren Snapdragon 8 Gen 3. Dieser Chip soll einen Großteil der KI-Berechnungen direkt auf dem Handy durchführen.

Anzeige

Auch Samsung bezeichnet sein Galaxy S24 als KI-Phone:

Revolution?! SAMSUNG GALAXY S24 und S24 Plus (S24+) angeschaut Abonniere uns
auf YouTube

Telekom: KI-Handy bisher nur ein Konzept

Die Telekom will auf dem MWC 2024 erste Prototypen des besonderen Handys vorstellen, „die eine mögliche Zukunft zeigen und erlebbar machen“. Diese werden einen ersten Vorgeschmack geben, mehr aber wohl nicht. Wann das KI-Phone auf den Markt kommen soll, ist noch nicht bekannt. Die Telekom selbst spricht davon, dass es „noch etwas dauern“ werde (Quelle: Deutsche Telekom).

Anzeige

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige