Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. GIGA
  2. Tech
  3. Digital Life
  4. Vodafone macht Handytarife besser – aber nur diese Kunden profitieren

Vodafone macht Handytarife besser – aber nur diese Kunden profitieren

Vodafone hat seine Prepaid-Tarife verbessert. (© GIGA)
Anzeige

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Vodafone-Kunden erhalten in den Prepaid-Tarifen CallYa bald mehr Datenvolumen ohne Aufpreis. Das gilt sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden. Auch beim Jahrestarif gibt es Neuigkeiten.

 
Vodafone
Facts 
Vodafone

Vodafone erhöht Datenvolumen bei CallYa-Tarifen

Vodafone will seinen Kunden den Sommer etwas versüßen: Ab dem 28. Mai steigt das Datenvolumen der Prepaid-Tarife CallYa für Neu- und Bestandskunden – und das ganz ohne Zusatzkosten. Kunden erhalten damit mehr Leistung zum gleichen Preis.

Anzeige

So steigt beispielsweise das Datenvolumen im Tarif CallYa Allnet Flat S von 6 auf 10 GB, der Preis bleibt unverändert bei 9,99 Euro alle vier Wochen. Ähnliche Verbesserungen gibt es auch bei den höherwertigen Tarifen: Im Tarif CallYa Allnet Flat M verdoppelt sich das Datenvolumen von 10 auf 20 GB bei einem unveränderten Preis von 14,99 Euro.

Anzeige
Die verbesserten CallYa-Tarife von Vodafone. (Bildquelle: Vodafone)

Die Tarife CallYa Allnet Flat L und CallYa Digital bieten künftig jeweils 30 GB für 19,99 Euro beziehungsweise glatt 20 Euro, die alle vier Wochen abgerechnet wird. Bisher waren es 18 GB (Quelle: Vodafone).

Noch deutlicher fällt die Verbesserung beim Jahrestarif aus. Dieser bietet ab Ende Mai nicht mehr 50 GB, sondern 120 GB. Alle 365 Tage werden 99,99 Euro fällig, was effektiv 8,33 Euro pro Monat ausmacht. Die 100 GB können frei über das Jahr verteilt werden, eine monatliche Begrenzung gibt es nicht.

Anzeige

Sind Prepaid-Tarife heute überhaupt noch sinnvoll?

Lohnt sich heutzutage noch ein Prepaid-Tarif?
Lohnt sich heutzutage noch ein Prepaid-Tarif? Abonniere uns
auf YouTube

Vodafone CallYa mit 5G und eSIM

Kunden der Prepaid-Tarife von Vodafone können weiterhin auf das 5G-Netz des Anbieters zugreifen. Auch gibt es die Möglichkeit, die Tarife als eSIM zu nutzen. Bei allen CallYa-Tarifen ist zudem nach wie vor eine Sprach- und SMS-Flat innerhalb Deutschlands und ins EU-Ausland verfügbar.

Für Kunden, die neben den Mobilfunktarifen auch Festnetz- oder TV-Produkte von Vodafone nutzen, gibt es einen weiteren Vorteil. Sie erhalten in den CallYa-Tarifen zusätzlich 1 GB pro Monat als „GigaKombi-Vorteil“.

Anzeige