Xiaomi-Smartwatch vorgestellt: Das kann die „Apple Watch” für Android-Nutzer

Stefan Bubeck 7

Die Xiaomi Mi Watch erinnert vom Design her sofort an die Apple Watch, das kann keiner abstreiten. Allerdings auch ebenso wenig, dass die technischen Eigenschaften der Wear-OS-Smartwatch mit 4G und eSIM angesichts des Preises beeindruckend gut sind. GIGA zeigt euch, was die Xiaomi Mi Watch kann.

Xiaomi Mi Watch: Apple-Design, kombiniert mit Wear-OS

Einige Gerüchte zu einer Xiaomi-Smartwatch mit Googles Betriebssystem Wear OS (ehemals Android Wear) gab es schon vorab. Nun ist sie da, die Smartwatch aus China, die dem offensichtlichen Vorbild Apple in Sachen Design fast schon dreist nacheifert.

Das rechteckige Gehäuse der Mi Watch misst 44.69 × 36.92 × 12.28 mm und beherbergt ein kontraststarkes AMOLED-Display, das unter kratzfestem und an den Kanten abgerundetem Gorilla Glas 3 untergebracht ist. Es gibt allerdings nur diese eine Gehäusegröße zur Auswahl. Die Gehäuse- und Display-Ecken sind abgerundet, seitlich ist eine Krone zur Bedienung angebracht. Der Look ist modern und elegant – aber wie gesagt auch bereits aus Cupertino bekannt. Da hätte Xiaomi vielleicht lieber die Chance nutzen sollen, gestalterischen Mut zu beweisen und eigene Wege zu gehen.

Da es aber bei einer Smartwatch natürlich auch auf innere Werte und Funktionen ankommt, muss man dem chinesischen Handy-Riesen zugestehen, dass er bei diesen Punkten seine Hausaufgaben gemacht hat: Das SoC Qualcomm Snapdragon Wear 3100 ist leistungsstark und energieeffizient. Die Smartwatch unterstützt 4G (Telefonate per Voice over LTE), eSIM, WLAN (802.11 b/g/n), Bluetooth 4.2, GPS, NFC (kontaktloses Bezahlen) und soll dank 570-mAh-Akku bis zu 36 Stunden am Stück laufen.

Als Software kommt Wear OS von Google mit der angepassten Oberfläche „MIUI for Watch“ zum Einsatz – andere Hersteller wie Samsung oder Apple setzen auf jeweils eigene Lösungen. Sportler werden sich über den Pulsmesser freuen, zudem überwacht die Armbanduhr bei Bedarf auch Schlafzyklen und kann 10 unterschiedliche Aktivitäten aufzeichnen (Laufen, Radfahren, Schwimmen und mehr).

In erster Linie zielt die Xiaomi Mi Watch auf Nutzer von Android-Smartphones, die eine günstige Alternative zur Apple Watch suchen. Die Smartwatch bietet aber neben einer Android-App auch eine Version für iOS an, sodass man die Xiaomi Mi Watch auch zusammen mit einem iPhone verwenden kann.

Xiaomi Mi Watch: Technische Daten

Bildschirm 1,78 Zoll eckiges AMOLED-Display, 368 x 448 Pixel (326 ppi), Corning Gorilla Glass 3, Saphir-Glas (Premium Edition)
Prozessor Qualcomm Snapdragon Wear 3100 Platform
Arbeitsspeicher 1 GB RAM
Datenspeicher  8 GB eMMC
Akku 570 mAh
Abmessungen  44.69 × 36.92 × 12.28 mm
Gewicht 44 Gramm (ohne Armband), 56 Gramm (Premium-Edition ohne Armband)
Konnektivität 4G VoLTE (eSIM), WiFi 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.2 LE, GPS+GLONASS+BEIDOU, NFC
Sonstiges Wasserdichte Bauweise, Beschleunigungssensor, Pulsmesser, Umgebungslichtsensor, Barometer
Software Wear OS
Farben Schwarz, Silber

Bei Apple holen sich viele Hersteller Design-Inspirationen, so auch Huami bei der Amazfit GTS:

Bilderstrecke starten
9 Bilder
Apple Watch Series 4 schamlos kopiert: Günstiger Smartwatch-Exot jetzt in Deutschland bestellbar.

Xiaomi Mi Watch: Preis und Verfügbarkeit der Smartwatch

Die Xiaomi Mi Watch soll in den Farben Schwarz und Silber offiziell in China verkauft werden. Zum Preis und zur Verfügbarkeit in Deutschland haben wir bisher keine Informationen. Sobald diese vorhanden sind, wird GIGA diesen Artikel aktualisieren. Der Preis für China beträgt 1.300 Yuan (ca. 168 Euro).

Zu den Kommentaren

Kommentare

Weitere Themen

Alle Artikel zu Xiaomi Mi Watch

* Werbung