Kreditkarte kündigen: Vorlage, Tipps und Tricks

Christin Richter

Weltweit kostenlos Geld abheben und einfach per Karte bezahlen: Im Urlaub oder auf Geschäftsreisen ist eine Kreditkarte wie eine VISA-Card oder eine MasterCard oft schon während der Buchung in einem Online-Reiseportal praktische Notwendigkeit. Aber was ist, wenn ihr die Kreditkarte kündigen möchtet? In unserem Ratgeber verraten wir, worauf es ankommt und wie ihr euren Kreditkartenvertrag der -Kreditkarte und der anderen Karten beenden könnt.

Ein Kreditkarten-Vergleich lohnt sich - denn oft bieten andere Kreditkartenunternehmen die beste Kreditkarte für die eigenen Ansprüche und liefern gute Gründe, um die bestehende Kreditkarte zu kündigen:

  • Kreditkarte ohne Jahresgebühr (eine sogenannte kostenlose Kreditkarte)
  • weltweit kostenlos Bargeld abheben
  • Bonusleistungen wie Tankgutscheine, Gutschriften
  • Eine Prepaid Credit Card wie die Prepaid MasterCard wird häufig gekündigt, wenn das Guthaben immer dann leer ist, wenn man die Karte einsetzen möchte und eine reguläre Kreditkarte doch besser zu einem passt.

Um beispielsweise die Sparkassen-Kreditkarte kündigen zu können, haben wir nachfolgend wertvolle Tipps für euch.

Girokonto bei der Postbank beantragen *

Video: Kreditkarten-Alternative: So funktioniert freihändiges Bezahlen mit Google

Hands Free: Freihändiges Bezahlen mit Google.

Wollt ihr eure Kreditkarte kündigen – MasterCard, VISA, Sparkassen-Karte oder andere Typen – solltet ihr auf eurem Kündigungs-Formular nicht nur eine bestimmte Frist beachten, sondern auch die Kündigungsbedingungen lesen. Empfehlenswert ist eine vorzeitige Kündigung nicht, da die Jahresgebühr in der Regel nicht zurückerstattet wird. Wenn ihr trotzdem euren Vertrag kündigen möchtet, solltet ihr die Formalien beachten.

Bilderstrecke starten
42 Bilder
41 Beweise dafür, dass die Welt Linkshänder hasst.

1 Kreditkarte kündigen: Der richtige Empfänger

Der Empfänger von eurem Kündigungs-Formular ist das ausstellende Unternehmen, also die Institution, von der ihr die Kreditkarte bekommen habt. Zumeist habt ihr einen Vertrag mit der Bank, wie der Sparkasse oder der Postbank, da diese die Lizenzen von der Kreditkartengesellschaft wie VISA oder MasterCard erhalten. Da die Kreditkarte in der Regel mit eurem Kreditkarten-Girokonto verbunden ist, solltet ihr die Kündigung an eure Bank richten. Inzwischen stellen auch Amazon oder der ADAC Visa-Kreditkarten aus und sind in dem Fall der richtige Ansprechpartner.

Kreditkarten-Etui bei Amazon kaufen *

2 Die Kündigungsfrist der Kreditkarte

  • Die Mindest-Vertragslaufzeit beträgt zumeist 1 Jahr, danach könnt ihr die Kreditkarte kündigen. Allerdings verlängert sich die Vertragslaufzeit, wenn die Kreditkarte nicht rechtzeitig gekündigt wird.
  • In der Regel habt ihr 1 - 3 Monate Kündigungsfrist zum Quartalsende oder Jahresende.
  • Es gibt auch Verträge, in denen keine Mindestlaufzeit genannt wird: hier könnt ihr die Kreditkarte jederzeit kündigen.
  • Details zur Frist findet ihr im jeweiligen Vertrag der jeweiligen MasterCard oder Miles and More-Kreditkarte.
  • In vielen Fällen könnt ihr die Kreditkarte außerhalb der Kündigungsfrist kündigen, wenn die Gründe dafür beispielsweise Zahlungsunfähigkeit sind oder die Unternehmen kulant sind.
  • Beispiele: Die gebührenfreie MasterCard Gold kann jederzeit ohne Kündigungsfrist gekündigt werden.

3 Kreditkarte kündigen: Die Voraussetzungen

  • Ihr solltet keine Schulden wie eine Ratenzahlung weiterhin auf dem Konto abzahlen müssen.
  • Das Kreditkartenkonto muss ausgeglichen sein.
  • Ihr solltet die Karte nicht mehr nutzen.

4 Das Vorgehen bei einer Kreditkartenkündigung

In den Weiten des Internets finden sich viele Textvorlagen für Kündigungen. Beachtet, dass nahezu jede Kündigung eines Vertrags in Schriftform erfolgen sollte – auch die Kündigung der Kreditkarte. Folgende Angaben sollten in der Kündigung nicht fehlen:

  • der vollständiger Name
  • die Adresse
  • die Kartennummer, ggf. Kundennummer
  • Manche Anbieter verlangen die Laufzeit (Gültigkeitsdauer) der Karte.
  • den Kündigungstermin (oder schreibt „zum nächstmöglichen Zeitpunkt“)
  • Widerruf der Einzugsermächtigung
  • Bittet um Kündigungsbestätigung und Angabe des Beendigungszeitpunktes.
  • Die Unterschrift nicht vergessen.
  • Ihr braucht keine Gründe für die Kündigung angeben.

Schaut in eure Vertragsunterlagen von Miles and More-Credit Card oder MasterCard Gold, welche Informationen zur Identifizierung notwendig sind. Wenn ihr die Karte nicht mehr nutzen möchtet, könnt ihr auch die zerschnittene Kreditkarte beifügen. Wir empfehlen, die Kreditkartenkündigung per Einschreiben zu senden.

Briefmarken online bestellen *

5 Kreditkarte kündigen: Vorlage und Muster

Sucht ihr ein Muster, um die Kreditkarte kündigen zu können, könnt ihr die folgenden Formulierungen nutzen:

Max GIGA
Musterstraße 123
12345 Musterstadt

Bank Musterstadt
Musterstraße 123
12345 Musterstadt

Musterstadt, Datum

Betreff: Kündigung der Kreditkarte

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich meine Kreditkarte mit der Kartennummer xxxx xxxx xxxx xxxx zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Gleichzeitig widerrufe ich die von mir erteilte Einzugsermächtigung zu diesem Termin.

Bitte bestätigen Sie mir den Eingang dieser Kündigung und teilen Sie mir in diesem Schreiben auch das Datum des Vertragsendes mit. Informieren Sie mich darüber, ob ich die mir überlassene Karte zum Zeitpunkt des Vertragsendes vernichten oder Ihnen zukommen lassen soll.

Mit freundlichen Grüßen
Max GIGA
(Unterschrift)

Kreditkarte kündigen: Miles & More- und Postbank-Adresse

Die Miles & More-Kreditkarte kann jederzeit zum Monatsende gekündigt werden, ihr braucht also keine Frist beachten. Allerdings verfallen dann auch die Prämienmeilen. Richtet eure Kündigung gemäß dem obigen Muster an:

Lufthansa Miles & More Credit Card
Kundenservice
Postfach 2620
94016 Passau

Möchtet ihr die Postbank-VISA-Card kündigen, lautet die Anschrift:

Postbank
Postbank Card Service
Überseering 26
22297 Hamburg

Wenn ihr andere Verträge kündigen möchtet, ist es im Prinzip derselbe Ablauf. Das folgende Video zeigt, wie ihr einen Internet-Vertrag kündigen könnt:


Bildquellen: Pictoores, Kinga via Shutterstock

Umfrage: Refurbished oder Neuware?

Ist es für euch in Ordnung, wenn das Smartphone-Display ein wenig verkratzt ist oder schon ein paar Gebrauchsspuren auf der Rückseite hat? Oder muss ein Artikel beim Kauf wirklich komplett neu sein?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

* Werbung