Defekte DVD kopieren: Datenrettung in letzter Sekunde

Marco Kratzenberg

DVDs werden ja gerne zur Datensicherung eingesetzt. Man kann sie unkompliziert beschreiben und kriegt eine Menge drauf. Doch was tun wir, wenn eine defekte DVD alles ist, was wir noch an gesicherten Daten haben? Dann muss man dringend die Daten von der defekten DVD kopieren.

Selbst wenn man eine selbstgebrannte DVD nicht beschädigt, sind die Daten darauf nicht für alle Zeiten sicher. Im Idealfall, bei geeigneter Lagerung, gehen Experten derzeit von einer Haltbarkeit aus, die bei etwa 30 Jahren liegt. Bei DVDs aus dem Presswerk vermutet man eine etwa hundertjährige Haltbarkeit. Doch im normalen Leben zeigt sich immer wieder, dass die Scheiben schnell nicht mehr richtig lesbar sind und dann muss man versuchen, die kaputte DVD zu retten.

Die Oberfläche: Reinigen, Polieren und die defekte DVD kopieren

Hat man Glück, dann ist die CD nur verschmiert, weil man zu oft mit seinen Fettfingern draufgefasst hat. In dem Fall reicht oft schon ein Brillenputztuch oder ein weicher Lappen mit etwas Spülmittel aus, um die DVD zu retten. Übrigens sollte man immer von der Mitte nach außen wischen und nicht kreisförmig, wie es die meisten tun.

Weil man aber selten Glück hat, dürfte die DVD bzw. CD zerkratzt sein. Eine zerkratzte DVD wird an genau den Stellen Lesefehler aufweisen, an denen sich die Kratzer befinden. Ja nach Richtung des Kratzers können davon sehr viele Daten betroffen sein. Will man diese Daten wiederherstellen, dann helfen manchmal noch Polierpasten, wie man sie - zusammen mit weichen Lappen - in Computergeschäften kaufen kann. Diese Pasten sollen mit einem feinen Schleifmittel die Kratzer aus der Oberfläche entfernen. Das kann funktionieren, weil die eigentlichen Daten sich auf der hauchdünnen, meist silbernen Schicht befinden. Die Plastikschicht darüber ist nur wegen der Stabilisierung da. Sind die Schäden nicht zu groß und nicht in der Silberschicht selbst, kann das funktionieren. Dazu muss die Oberfläche dann ganz glatt und lichttransparent poliert werden. Danach kann man die defekte DVD kopieren - entweder auf die Festplatte oder gleich auf eine andere DVD.

Die Softwarelösung: Die defekte DVD kopieren - sektorenweise

Eine DVD-Spur läuft in einer Spirale, ähnlich den alten Schallplatten. Und diese Spur wiederum ist in winzige Abschnitte unterteilt, von denen jeder digitale Informationshappen aufnimmt. Man kann sich das wie ein einem Wort vorstellen: Das Wort „Datenrettung“ besteht aus 12 Plätzen, die mit Buchstaben (Informationen) gefüllt sind. Sind alle Plätze beschädigt, ist das Wort verloren. Fehlen wenige Buchstaben, so kann man die Bedeutung herleiten. In größerem Maßstab macht es vielleicht auch nichts, wenn das ganze Wort kaputt ist, solange der bedeutungstragende Textabschnitt noch zu retten ist.

Nach diesem Prinzip arbeiten die DVD-Rettungsprogramme. Sie möchten die defekte DVD kopieren - ganz. Aber am Ende geben sie sich auch mit den einzelnen wiederherstellbaren Sektoren zufrieden. Natürlich kann man auch mit Windows-Bordmitteln versuchen, die defekte CD oder kaputte DVD einfach auf die Festplatte kopieren. Doch das scheitert daran, dass der Kopierbefehl von Windows nach einigen, wenigen Fehlversuchen mit einer Fehlermeldung abbricht. Spezielle Programme, wie z.B. Isobuster, oder der Freeware Unstoppable Copier sind auf diese Art spezialisiert, eine defekte DVD in kleinen Happen zu kopieren. Und wenn sie an einer kaputten Stelle ankommen, versuchen sie es einfach immer und immer wieder. Wie oft, das kann man einstellen. Mit etwas Glück hat man am Ende eine weitgehende vollständige Kopie der DVD-Daten und die Datenrettung war erfolgreich. Aber Hand aufs Herz: Bei der einzigen Kopie der Diplomarbeit kann man auch verschmerzen, wenn sich nur 90 Prozent retten lassen.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Android Data Recovery

    Android Data Recovery

    Der Android Data Recovery Download stellt gelöschte und verloren gegangene Dateien von Android-Smartphones, Tablets und microSD-Karten wieder her.
    Marvin Basse 1
  • SiSoft Sandra Lite

    SiSoft Sandra Lite

    Mit dem SiSoft Sandra Lite Download bekommt ihr ein Programm, das euch umfangreiche Informationen über Hardware und Software eures Systems anzeigt und euch mittels Benchmarks dessen Leistungsfähigkeit auf den Zahn fühlen lässt.
    Marvin Basse
  • Spotify

    Spotify

    Der Spotify Client zum Download, mit dem ihr euch auf Spotify nach Herzenslust kostenlose Musik anhören, eigene Playlists erstellen und diese mit euren Freunden teilen sowie euch vom Spotify Radio eurem persönlichen Geschmack angepasste, zufällig ausgewählte Musik vorspielen lassen könnt.
    Marvin Basse
* Werbung