1 von 8 © Allein oder gemeinsam lässt sich viel Ruhm in Albion Online farmen.

Ihr erhaltet für jede Tat in Albion Online Ruhm. Ob ihr Handwerker oder Krieger seid, es gibt immer Ruhm. Durch ihn schaltet ihr Fertigkeiten frei und ganz nebenbei verbessert ihr euer Können in der Tätigkeit, mit der ihr Ruhm erlangt. Kämpft ihr zum Beispiel mit einem Schwert, könnt ihr bald bessere Schwerter schwingen. Fällt ihr Bäume, erhaltet ihr Ruhm und könnt bald hochwertigeres Holz schlagen.

What is Albion Online?

Ruhm farmen in Albion

Grundlegend ist zu sagen, dass ihr zwar auch durch das Sammeln von Ressourcen oder Fertigen von Gegenständen Ruhm farmen könnt. Leider dauert dies aber recht lange, da ihr viel umher laufen müsst und stark davon abhängig seid, ob andere Spieler euch nicht die Ressourcen vor der Nase wegschnappen. Daher ist die effektivste Variante der Kampf. Ihr könnt so schnell Erfolge verbuchen und während eurer Abenteuer außerdem ausreichend Silber sammeln, um euch am Marktplatz bessere Ausrüstung kaufen zu können.

Tipps für Albion Online!

Habt ihr genug Ruhm gesammelt und seid durch eure Abenteuer an viel Reichtum gekommen, könnt ihr euch eine eigene Insel gönnen und dort ausruhen, bevor ihr erneut in die gefährliche Welt aufbrecht. Da viele unserer Hinweise mit einem gewissen Risiko verbunden sind, solltet ihr euch ein gepanzertes Reittier züchten oder auf dem Markt kaufen. Sie sind sehr schnell und gewähren Schutz vor hinterhältigen Angriffen. Seid ihr selbst ein hinterhältiger Angreifer, empfehlen wir sie euch ebenfalls.

Rüstet euch mit dem Character-Builder für euer Abenteuer!

Klickt euch einfach durch unsere Bilderstrecke und seht unsere Vorschläge für viel Ruhm. Leider müsst ihr für die meisten Ideen allerdings schon eine gewisse Stärke erlangt haben. Bis dies soweit ist, raten wir euch dazu, möglichst viele Gegner in der Wildnis auszuschalten und feindliche Lager auszuheben.