Wie groß ist ein Basketballfeld? Maße, Linien, Länge

Martin Maciej

Basketball ist nahezu genauso simpel zu spielen, wie Fußball. Ein Ball, zwei Körbe und schon kann’s losgehen. Genauso, wie beim Fußball wird auch Basketball auf einem viereckigen Spielfeld gespielt. Hier erfahrt ihr, wie groß ein Basketballfeld im Normalfall ist und welche Abmessungen vorgegeben sind.

Wie groß ist ein Basketballfeld? Maße, Linien, Länge

Die Richtlinien für die Abmessungen eines Basketballfelds werden von der FIBA, der „Fédération Internationale de Basketball“, also dem Basketball-Weltverband, der auch die Basketball-EM ausrichtet, vorgegeben.

basketball-court

Wie groß ist ein Basketballfeld? Maße, Linien, Länge und Fläche

  • Gespielt wird auf einem rechteckigen Spielfeld mit einem harten Untergrund.
  • In europäischen Ligen ist ein Parkettboden vorgeschrieben.
  • Alternativ kann sich das Basketballfeld aus einem Linoleum-Belag, beim Outdoor-Basketball in der Regel aus Asphalt zusammensetzen.
  • Für offizielle FIBA-Wettbewerbe muss das Feld eine Abmessung von 28 m (Länge) mal 15 Meter (Breite) aufweisen.
  • Abweichungen von 4 m in der Länge und 2 m ist der Breite sind gängig.
  • Die Decke muss mindestens 7 m hoch sein.
  • Die einzelnen Zonen auf dem Basketballfeld werden durch Linien und (Halb-) Kreise angegeben.
NBA Live 16 Trailer E3.

Basketball-Court: Beschreibung und Abmessungen

  • Als Spielfeldbegrenzung an den Rändern des Courts gilt die sogenannte „Grundlinie“. Passiert der Ball diese Seitenlinien, ist der im Aus.
  • Die Linien auf dem Basketballfeld sollen mindestens 5 cm breit und gut sichtbar sein.
  • Das Basketballfeld wird durch die Mittellinie geteilt. Die Spielhälfte des Gegners wird dabei als „Vorfeld“ bezeichnet, die eigene Hälfte ist das „Rückfeld“.
  • Der Anwurf zu Beginn des Spiels wird im Mittelkreis ausgeführt. Dieser wird durch einen Kreis um die Mittellinie mit einem Radius von 1,80 m dargestellt.
  • Das Pendant zum „Strafraum“ beim Fußball ist die Zone. Dieses wird mit einem Rechteck unter dem Korb markiert. Angreifende Spieler dürfen sich in dieser Zone nicht länger als 3 Sekunden befindet.
  • Direkt unter dem Korb findet sich der „No-Charging“-Halbkreis, in welchem Charging-Fouls z. B. Rempler, durch den Angreifer nicht geahndert werden.
  • Auf der vom Korb entfernten Seite der Zone befindet sich die Freiwurflinie.
  • In jeder Hälfte befindet sich zudem in einem Radius von 6,75 m vom Korb eine Freiwurflinie. Würfe außerhalb dieser Zone zählen drei anstelle von zwei Punkten.
  • Der Korb soll in einer Höhe von 3,05 m am Spielfeldrand des Basketballcourts hängen.

Bei uns findet ihr auch eine Übersicht über die wichtigsten Basketballregeln.

 

Bildquellen: Eugene Onischenko, dotshock „Basketball court dimensions 2010“ by Verpacker Ing. - eigene. Licensed under Public Domain via Wikimedia Commons

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung