CS:GO Skins kaufen für Waffen, Messer und Co.

Martin Maciej 3

Counter Strike: Global Offensive ist auch Jahre nach dem Release noch eines der beliebtesten Spiele überhaupt bei Steam. Die vielen Individualisierungsmöglichkeit sind sicherlich mit für den Erfolg des Taktik-Shooters verantwortlich. Wer mit einem einzigartigen Outfit und mit seltenen Waffen durch die Gegend laufen will, kann sich bei CS:GO Skins kaufen.

CS:GO Skins kaufen für Waffen, Messer und Co.

Nicht überall, wo euch angeboten wird, Skins zu kaufen, steckt aber das Versprochene drin. Viele Anlaufstellen im Netz locken mit vermeintlich günstigen Preisen für CS:GO-Skins. Nach dem Kaufvorgang erhaltet ihr dort allerdings keine Ware. Im schlimmsten Fall ist das bereits investierte Geld weg und eure privaten Daten in falsche Hände geraten.

Counter-Strike-Global-Offensive-Trailer.

CS:GO Skins kaufen: seriös und günstig

Eine vertrauenswürdige Seite, bei der man CS:GO-Skins kaufen kann, ist OPSkins.com. Bei der Anmeldung werden einige Daten von euch abgefragt. Dies dient allerdings dazu, die Sicherheit im Shop zu gewährleisten. Werdet ihr dazu aufgefordert, einen Scan des Personalausweises zur Legitimation hochzuladen, schwärzt euren Sicherheitscode sowie die Ausweisnummer. Zum Anbieter OPSkins finden sich an verschiedenen Stellen im Netz Aussagen, die den Shop als seriös und vertrauenswürdig beschreiben.

Auch direkt über Steam kann man Skins, Waffen und mehr für CS:GO kaufen. Steuert hierzu den Comunity-Market an. Dort könnt ihr eine Vielzahl verschiedener Gegenstände für Counter Strike: Global Offensive zu einem Festpreis kaufen. Bezahlen lässt sich über die gängigen Zahlungsmethoden bei Steam. Wer effektiv mit Skins handeln will, sollte sein Geld vor allem für teurere Skins aufwenden. Im weiteren zeitlichen Verlauf kann es durchaus sein, dass diese Skins im Wiederverkaufswert steigen.

CS:GO-Community Market bei Steam *

Im Community-Market finden sich auch Weapon-Cases mit zufällig ausgewählten Skins, Waffen und Gegenständen. Hier ist es vom Glück abhängig, welche Gegenstände ihr im Ergebnis erhaltet. Online findet sich ein Case-Simulator, der ähnlich wie der FIFA 16-Pack-Opening-Simulator funktioniert. Dort könnt ihr einsehen, welche Gegenstände es theoretisch geben könnte, wenn ihr euch dazu entscheidet, ein bestimmtes Weapon-Case zu kaufen.

Bilderstrecke starten
12 Bilder
Dumm gelaufen – Spieler, die beim Cheaten erwischt wurden.

CS:GO Skins kaufen: hier geht’s

Habt ihr nicht gefunden, was ihr sucht, könnt ihr noch bei eBay vorbeischauen und dort verschiedene CS:GO-Skins käuflich erwerben. Auch hier weiß man allerdings nicht, welcher Anbieter auf der anderen Seite sitzt. Gerade bei nicht greifbaren Waren kann es durchaus Probleme beim Versandnachweis geben. Wer sein Glück auf die Probe stellen will, kann auch bei CS:GO-Jackpot und anderen Lotterien für Counter-Strike: Global Offensive-Items vorbeischauen.

CS: GO Skins bei eBay *

Wir zeigen euch auch, welche Konsolenbefehle es in CS: GO gibt.

Bist du ein E-Sport-Experte? Beweise dein Wissen im Quiz!

E-Sport wird von Jahr zu Jahr größer und schafft immer mehr Meilensteine. Aber bist du wirklich auf dem Laufenden? Wie gut kennst du dich mit dem Thema aus? Bist du ein wahrer Experte und solltest bald als Analyst für Profi-Spiele eingeladen werden? Finde es hier heraus!

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Fortnite: Geheimer Stern in Woche 7 – Fundort (Season 9)

    Fortnite: Geheimer Stern in Woche 7 – Fundort (Season 9)

    Sofern ihr alle Herausforderungen von Woche 7 in Season 9 von Fortnite Battle Royale abgeschlossen habt, dürft ihr euch über Ladebildschirm 7 freuen, der euch erneut einen Hinweis auf einen versteckten Battle-Stern gibt. Wir verraten euch den genauen Fundort, falls ihr ratlos seid.
    Christopher Bahner
  • PS Plus: Monster Hunter World Iceborn ab Freitag kostenlos in der Beta

    PS Plus: Monster Hunter World Iceborn ab Freitag kostenlos in der Beta

    Es gibt gute und schlechte Dinge auf der Welt. Riesigen Dino-Monster-Viechern in einer Eiswüste die Stirn zu bieten und dann auch noch (vielleicht) zu gewinnen, gehört zu den guten Dingen. Ganz besonders, wenn das ganze Erlebnis für eine gewisse Zeit kostenlos in der Beta angeboten wird.
    Marina Hänsel
* Werbung