Far Cry 4: Alternatives Ende am Anfang und kurz vor Schluss des Spiels (Beschreibung und Videos)

Martin Maciej 1

Far Cry 4 versucht mit einer Story zu überzeugen, in welcher ihr das Schicksal des Reiches Kyrat vor der tyrannischen Herrschaft von Pagan Min retten müsst. Neben dem eigentlichen Story-Ende gibt es das eine oder andere alternative Ende in Far Cry 4 zu entdecken.

In der aktuellen Ausgabe von Far Cry gibt es sogar zwei alternative Enden zu entdecken. Wer jeden Fitzel im Spiel erleben will, bekommt ihr den Guide, wie ihr an die Abwandlungen des Spielendes kommt. Beachtet, dass bei der nachfolgenden Beschreibung der Enden Spoiler enthalten sein könnten. Nachfolgend findet ihr eine Erläuterung zu den alternativen Enden sowie Videos, falls ihr die Enden nicht selber erspielen wollt.

far-cry-4-alternatives-ende-1

Bilderstrecke starten(45 Bilder)
Far Cry 4 - Waffen: 45 Ballermänner, um Kyrat zu befreien (+DLC-Waffen)

Far Cry 4: Alternatives Ende nach 15 Minuten Spielzeit

Für das erste alternative Ende in Far Cry 4 müsst ihr nicht sonderlich Zeit in das Spiel investieren. Falls ihr eure imaginäre Liste um den Eintrag „Far Cry 4: durchgespielt“ erweitern wollt, muss das Spiel sogar nur rund 15 Minuten gespielt werden. Natürlich handelt es sich hierbei mehr um ein Easter Egg, denn um ein richtiges Ende für das Spiel, dennoch könnt ihr den folgenden Lösungsweg ausprobieren, um für ein Grinsen vor dem Bildschirm zu sorgen.

  • Im Prolog des Spiels findet sich Ajay Ghala in den vier Wänden von Pagan Min wieder.
  • Eure eigentliche Aufgabe ist es, das Gebäube binnen zehn Minuten zu verlassen.
  • Um das erste alternative Ende zu sehen, tut einfach nichts und bleibt mit eurer Spielfigur sitzen.
  • Ist die Zeit verstrichen, kommt Pagan Min zu euch in den Raum und erzählt euch die Geschichte von Kyrat.
  • Pagan Min führt euch dann zu einem Schrein, wo ihr die Asche von Ajays Mutter ablegen könnt.
  • Nach dem abschließenden Dialog habt ihr Far Cry 4 nach rund 15 Minuten durchgespielt.
Far Cry 4 finished in 15 minutes (alternate ending).

Far Cry 4: Zweites alternatives, geheimes Ende

Neben dem besonders einfachen Ende hat Ubisoft-Creative Director AlexHutchinson per Twitter ein weiteres Ende für Far Cry 4 verlautbart. Um dieses versteckte Ende zu finden, packt vor der letzten Mission einen Raketen- oder Granatenwerfer in euer Inventar. Sorgt zudem dafür, dass Pagan Min nicht erschossen wird. Pagan Min steigt in einen Hubschrauber. Nun holt ihr den Dispoten mit euer mächtigen Wumme vom Himmel. Nachdem die Credits abgespielt wurden, begebt ihr euch zur Absturzstelle und untersucht Pagan Min.

Far Cry 4 Super Secret Ending (Helicopter Crash Site).

Insgesamt warten rund 15 bis 60 Stunden Spielzeit auf euch in Far Cry 4.

far-cry-4-alternatives-ende-2

Das versteckte alternative Ende wurde von Ubisoft-Mitarbeiter Hutchinson bekanntgegeben und von Kotaku-Lesern entdeckt.

Wir zeigen euch auch, wie man die Harpune in Far Cry 4 freischalten kann und wo man den Bharal findet.

Der ultimative Helden-Showdown: Wer gewinnt das Battle?

Stell Dir vor, diese Videospiel-Helden treten in einem Kampf gegeneinander an. Wer, glaubst du, würde gewinnen?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung