Final Fantasy 15: Die Totomostro Arena - Alle Infos zu den Monster-Wetten

Christoph Hagen

In Final Fantasy 15 gibt es ein geheimes Minispiel: Totomostro. Hierbei geht es um Monsterwettkämpfe, bei welchen ihr Wetten abschließen könnt und dadurch besondere Belohnungen erhaltet. Die Totomostro Arena ist allerdings versteckt. Wir zeigen euch in diesem Artikel, wo ihr sie finden könnt, welche Belohnungen es gibt und was ihr sonst noch zu Totomostro in FF 15 wissen solltet.

Final Fantasy 15: Season Pass jetzt kaufen!*

Im Unterschied zu anderen Mini-Spielen in Final Fantasy 15, wie Justice Monsters Five, müsst ihr bei Totomostro nicht selber aktiv werden, sondern ihr könnt einfach eine Wette abgeben und die Monster beginnen sich gegenseitig die Schädel einzuschlagen. Während der Totomostro-Spiele könnt ihr euch unterschiedliche Monsterkämpfe ansehen und Galviano-Chips gewinnen, welche ihr gegen mächtige Belohnungen, wie zum Beispiel Accessoires eintauschen könnt.

Final Fantasy 15 im Test.

Alle Infos zum Angeln in Final Fantasy 15!*

Final Fantasy 15: Totomostro und die Galviano Arena finden

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
10 aktuelle und kommende japanische Spiele, die ihr euch unbedingt ansehen solltet

Bevor ihr zum Glücksspieler in Final Fantasy 15 werdet, müsst ihr die Galviano Arena finden. Damit ihr Totomostro finden könnt, müsst ihr in den Nordosten von Altissia. Dort solltet ihr nach einer Haltestelle (Listro-Park-Süd) für Gondeln Ausschau halten. Mit der Gondel fahrt ihr über einen Wasserkanal direkt zur Galviano Arena. Dort treten Monster in Teams gegeneinander an und ihr habt die Möglichkeit, Galviano-Chips auf eines der Teams zu setzen. Dabei gibt es unterschiedliche Gewinnquoten, welche die Höhe eures Gewinns bestimmen.

Wenn ihr eine Partie verliert, gibt es keinen Gewinn. Ist es ein Unentschieden, gibt es die Chips zurück. Diese könnt ihr euch vorher für Gil kaufen. Dabei sind 10 Gil ein Galviano-Chip wert. Beim Totomostro gibt es nicht nur eine Menge wertvoller Belohnungen, sondern ihr könnt auch sehr viel Gil verlieren. Hohe Gewinnquoten können reizvoll sein, doch werdet nicht zu geizig. Ihr könnt nämlich euer Glück „modifizieren“. Speichert das Spiel, bevor die Partie startet und ladet es zur Not neu, wenn ihr verloren haben solltet.

Sobald ihr ein paar Galviano-Chips auf dem Konto habt, könnt ihr euch folgende Gewinne eintauschen:

Gewinne Beschreibung Galviano-Chips
Alpha-Stoßzahn Kann als Ars-Tertiae-Katalysator verwendet werden (hohes Duplizierungspotential) oder als Wertgegenstand für 1.700 Gil verkauft werden. 2.500
Coeurl-Schnurrhaar Kann als Tod-Katalysator verwendet werden (hohes Duplizierungspotential) oder als Wertgegenstand für 1.500 Gil verkauft werden. 7500
Turbolader Ultra Autozubehör, welches eure Höchstgeschwindigkeit erhöht. 15.000
Silberreif Ihr erhaltet deutlich mehr LP. (siehe Accessoires) 34.000
Großmeister: Typhon Angelköder: Vibrationsköder 45.000
Llymlaen Verbesserte Spule für das Angeln. 85.000
Präzisionslanze Eine Lanze mit hoher kritischer Trefferchance. 120.000
Vollstrecker Eine Schusswaffe mit hoher kritischer Trefferchance. 180.000
Celluna-Rogen Eine Kochzutat, welche auch als Katalysator dient oder für 50.000 Gil verkauft werden kann. 240.000
Farbkatalog-Meisterklasse Ein Farbkatalog für euren Regalia (Typ-F). 360.000
Urknall Ein neues Design für euren Regalia. 450.000
Diamant-Armband Steigert eure Stärke erheblich. 1.250.000
Magitek-Generator Autozubehör, welchen den Bezinverbrauch auf Null senkt. 3.600.000

Totomostro: Tipps zu Teams und Wettchancen

Es gibt kein klares Rezept für unendlich viele Galviano-Chips, doch mit ein paar Tricks könnt ihr etwas mehr für euch herausholen. Seid etwas risikobereit, doch nicht zu riskant. Wichtig hierfür ist es, dass ihr eure Gewinnchancen gut einschätzt. Dafür müsst ihr den Zahlenwert des Kampfes betrachten. Je höher dieser ist, desto mehr gibt es zu gewinnen. Es ist allerdings auch wahrscheinlicher, dass ihr verliert.

Das richtige Team in Totomostro

Da ihr beim Erreichen von Altissia bereits einigen Monstern begegnet sein solltet, könnt ihr deren Stärken und Schwächen gewiss gut einschätzen. Bedenkt deshalb, worin die einzelnen Monster besonders gut sind und eventuelle Vorteile ihrer Gegner auskontern können. Die Kämpfe verlaufen entweder in Team-Kämpfen oder Gruppenkämpfen, bei welchem es vorkommen kann, dass eine einzelne Kreatur gegen eine Gruppe anderer antritt. Achtet deshalb auf die Stufe des Einzelkämpfers. Ist sie deutlich höher, als die der Gegner, habt ihr gute Chancen zu gewinnen.

So besiegt ihr den Behemoth-König in FF XV!*

Vor dem Kampf seht ihr drei blaue Pfeile, welche die Kampfform des Teams anzeigen. Hierbei könnt ihr bereits bedenken, auf welche Gruppe ihr die Galviano-Chips setzt. Hat der Kampf begonnen, könnt ihr ein wenig mit sogenannten Gryda-Tröten ins Kampfgeschehen eingreifen und eure Monster sogar heilen. Checkt vor dem Kampf die Verfassung der Kontrahenten und setzt auf das beste Pferd.

Totomostro-Kämpfe: Gryda-Tröten richtig einsetzen

Bereits bei der Gondel-Haltestelle könnt ihr euch für Gil ein paar Gryda-Tröten kaufen. Diese haben verschiedene Effekte auf eure Monster und können während des Kampfes eingesetzt werden. Manche von ihnen stärken zum Beispiel eure Favoriten. Hier sind die unterschiedlichen Varianten und deren Wirkungen:

Name Effekt Gil-Preis
Gryda der Tapferkeit Heilt euer Monster. Von Anfang an verfügbar.
Gryda der Reinigung Entfernt alle Negativzustände. 8.000
Gryda der Wildheit Erhöht die Angriffskraft stark, doch senkt die Verteidigung. 18.000
Gryda der Zähigkeit Die Verteidigungskraft des Teams wird erhöht. 24.000
Gryda des Mutes Erhöht die Angriffskraft des Teams. 30.000

Setzt die Tröten weise ein und ihr macht großen Gewinn!

Das Cameo-Quiz: Dich kenne ich doch von irgendwo her?!

Videospielcharaktere sind sehr eng mit ihrem Franchise verbunden. Was wäre ein Legend of Zelda ohne Link oder ein Metal Gear Solid ohne Solid Snake? Trotzdem ist es gar nicht so unüblich, dass es in Games zu Cameos von bekannten videospielcharakteren oder realen Prominenten kommt. Oftmals geschieht dies innerhalb einer großen Games-Familie. So drehen die Nintendo-Maskottchen fröhlich ihre Runden in der Mario-Kart-Reihe...

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung