Kingdom Come Deliverance: Schlösserknacken und Dietriche finden

Christopher Bahner

Das Schlösserknacken in Kingdom Come Deliverance ist eine der lukrativsten Möglichkeiten, um euch schon früh im Spiel zu bereichern. Zu Beginn seid ihr jedoch noch recht unbegabt darin und zudem benötigt ihr auch immer Dietriche dafür. Wir erklären euch wie ihr das Schlösserknacken meistern könnt und zeigen euch Fundorte von Dietrichen.

Hier gibt es die Special Edition von Kingdom Come Deliverance! *

Schlösserknacken gehört zu den vielen Skills und Fertigkeiten in Kingdom Come Deliverance und es ist nicht ungefährlich. Denn werdet ihr erwischt, rufen NPCs die Wachen und könnt ihr das Bußgeld für die Straftat nicht zahlen, wandert ihr in den Kerker. Das Diebesgut wird euch zudem auch abgenommen. Aber keine Sorge: Wir zeigen euch wie ihr das Schlösserknacken meistert und nie knapp an Dietrichen dafür seid.

Im Video zeigen wir euch die besten Spots mit Waffenkammern und Loot-Kisten!

Kingdom Come Deliverance: Fundorte der besten Loot-Kisten für Waffen, Rüstungen und mehr.

Kein Schlossknacken ohne Dietrich (Fundorte)

Das Schlossknacken müsst ihr nicht erst lernen. Ihr habt von Anfang an die Möglichkeit an verschlossene Türen und Truhen heranzutreten und sie zu öffnen. Alles was ihr dazu aber braucht ist ein Dietrich. Von diesem Verbrauchsgegenstand könnt ihr eigentlich nie genug haben. Dank des niedrigen Gewichts von 0.1 Pfund nehmen sie auch kaum Inventarplatz weg.

Dietriche nutzen sich ab und brechen schließlich auch. Wenn ihr bei einem Schlossknacken-Versuch scheitert, verbraucht ihr immer einen Dietrich. Deswegen ist es umso wichtiger, dass ihr euren Vorrat von Beginn an aufstockt. Folgende Fundorte für Dietriche gibt es:

  • Direkt zu Spielbeginn in Skalitz sollt ihr für euren Vater Schulden bei Kunesch eintreiben. Dieser hat jedoch kein Geld. In seinem Haus findet ihr seine Truhe, die verschlossen ist. Nun könnt ihr euch bei Heinrichs Freund Fritz in der Schenke einen Dietrich besorgen.
  • Sobald ihr in Talmberg seid, könnt ihr euch Dietriche beim Händler Votava für Groschen kaufen. Dieser hat zehn Stück im Angebot.
  • Wenn ihr schließlich in Rattay seid und euch frei bewegen könnt, verkaufen euch hier diverse Händler Dietriche.

Habt ihr euch auf diese Weise Dietriche besorgt, solltet ihr unbedingt so viele Truhen wie möglich knacken. Denn in vielen Truhen findet ihr neben Groschen und Diebesgut auch weitere Dietriche. Habt ihr diesen Punkt einmal erreicht, seid ihr zudem geübt genug im Schlösserknacken, so dass euer Verschleiß an Dietrichen nachlässt und ihr eigentlich immer genug davon im Inventar habt.

So funktioniert das Schlösserknacken auf PC und Konsole

Das Schlösserknacken an sich ist ein simples Minispiel, bei dem ihr den Dietrich an der richtigen Position fixieren und halten müsst und dabei den Schließmechanismus dreht, bis sich das Schloss entriegelt. Während des Drehvorgangs müsst ihr dabei den Dietrich am Idealpunkt mitbewegen.

Dass ihr richtig liegt, erkennt ihr dabei an der Goldfärbung des Zeigers. Lasst diesen während der Drehung nie grau werden. Versucht ihr zu drehen, während der Zeiger grau ist, blockiert der Mechanismus und der Dietrich nutzt sich ab. Im schlimmsten Fall scheitert dann der Versuch und ihr verliert einen Dietrich. Zudem wackelt der Zeiger immer mehr, je länger euer Versuch dauert, was es zusätzlich erschwert den Zeiger am Idealpunkt zu halten. Es lohnt sich also auch mal, einen Versuch abzubrechen, sich zu sammeln und es dann erneut zu versuchen.

Kingdom Come Deliverance bietet ungeahnte Möglichkeiten. Wir zeigen euch 9 versteckte Mechaniken, die ihr noch nicht kanntet!

Bilderstrecke starten
10 Bilder
Kingdom Come Deliverance: 9 Dinge, von denen du nicht wusstest, dass du sie im Spiel machen kannst.

In Kingdom Come Deliverance gibt es Schlösser unterschiedlicher Schwierigkeit und ihr könnt die schwierigen Schlösser zu Beginn nicht knacken, da eure Fertigkeit dann noch zu niedrig ist. Ihr bekommt dann die Meldung, dass das Schloss für euch noch zu kompliziert ist. Folgende Schlösser gibt es:

  • Sehr leicht: Könnt ihr von Beginn an knacken.
  • Leicht: Könnt ihr von Beginn an knacken.
  • Schwer: Ab Fertigkeitsstufe 5.
  • Sehr Schwer: Ab Fertigkeitsstufe 6 (Manche Schlösser benötigen aber noch höhere Stufen).

Das Minispiel ist unterschiedlich schwierig, je nachdem ob ihr auf PC oder Konsole spielt. Auf dem PC ist es etwas leichter, da ihr nur eine Taste drücken müsst, um den Schließmechanismus zu drehen, während ihr auf der Konsole selbst mit dem Analog-Stick drehen müsst. Allerdings könnt ihr den Drehvorgang auf dem PC nicht mehr stoppen, wenn ihr ihn einmal gestartet habt. Bei den Konsolenversionen könnt ihr die Drehbewegung komplett selbst steuern.

Schlösserknacken auf dem PC

  1. Nähert euch dem Schloss, welches ihr knacken wollt und drückt die Taste E.
  2. Sucht nun mit der Maus den Idealpunkt des Zeigers (volle Goldfärbung) und haltet ihn.
  3. Haltet nun die Taste D gedrückt, um den Drehvorgang zu starten.
  4. Führt die Maus an der Idealposition mit, bis der Drehvorgang abgeschlossen ist und das Schloss sich entriegelt.

Tipp für PC-Spieler: Der Cursor reagiert beim Schlösserknacken sehr viel empfindlicher als sonst. Sofern ihr eine programmierbare Maus habt, könnt ihr selbst die Auflösung herunterregeln und es so etwas leichter machen. Stellt hier etwa 200 bis 400 DPI bei 1.000 Signalen pro Sekunde ein und das Minispiel wird deutlich leichter für euch.

Schlösserknacken auf der Konsole (PS4 und Xbox One)

  1. Nähert euch dem Schloss, welches ihr knacken wollt und drückt die Taste X bzw. A.
  2. Mit dem rechten Analog-Stick sucht ihr nun die Idealposition (volle Goldfärbung) und haltet sie.
  3. Mit dem linken Analog-Stick führt ihr nun manuell die Bewegung von oben entgegen dem Uhrzeigersinn aus.
  4. Führt mit dem rechten Anlog-Stick den Zeiger an der Idealposition mit, bis  sich das Schloss entriegelt.

Tipps für das Schlösserknacken

Damit das Schlösserknacken reibungslos funktioniert, solltet ihr folgende Dinge beherzigen:

  • Wenn ihr noch nicht sicher mit dem Minispiel seid, nutzt einen Retterschnaps, um einen manuellen Spielstand anzulegen oder wartet, bis im Spielverlauf ein automatischer erstellt wird. Versucht euch dann an einem beliebigen leichten oder sehr leichten Schloss und übt das Schlossknacken. Scheitert ihr, ladet den letzten Spielstand erneut und versucht es wieder. Auf diese Weise bekommt ihr Übung und euch gehen keine wertvollen Dietriche verloren.
  • Mit etwas Übung steigt ihr immer weiter in der Fertigkeit Schlossknacken auf und könnt weitere Spezialisierungen freischalten. Folgt dem Link, um alle Spezialisierungen einzusehen. Wir empfehlen euch hier vor allem die Fähigkeiten „Beständige Dietriche“, „Schlosser“ und „Geschicktes Händchen“.
  • Es versteht sich von selbst, dass ihr ein Schloss nur knackt, wenn niemand in der Nähe ist. Bedenkt dabei aber auch, dass der Vorgang an sich Geräusche verursacht, die andere NPCs in der Nähe hellhörig machen. Besonders laut wird es, wenn ein Dietrich bei einem Versuch abbricht. Anschließend solltet ihr es dann nie direkt erneut versuchen, sondern erst einmal die Umgebung überprüfen, ob jemand nach dem Rechten sieht.
  • Es gibt auch Lehrer im Spiel, die euch helfen eure Fertigkeit zu verbessern. Sobald ihr in Rattay ankommt, ist hier Müller Peschek euer Ansprechpartner. Er gibt euch die Nebenquest „Ein ehrbarer Dieb“ und unterweist euch im Schlossknacken, wenn ihr ihn danach fragt. Wiederholt die Übung bei ihm ein paar Mal, da ihr so bereits die ersten Stufen aufsteigen könnt.

Welche holde Maid passt besser zu euch? Die taffe Theresa oder die sinnliche Stephanie? Macht unseren Test und findet es heraus!

Bereits im Mittelalter war es schon schwer, sein Herzblatt zu finden! Hat Heinrich bei dir in Kingdom Come: Deliverance auch Probleme mit der Liebe? Kannst du dich auch nicht entscheiden? Kein Problem! Wir helfen dir mit der Auswahl, welche Romanze im Rollenspiel deine wahre Liebe ist! Vorsicht: Quiz kann Spuren von Sarkasmus enthalten.

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* gesponsorter Link