Kingdom Come: Deliverance ist ein Rollenspiel mit Mittelalter-Setting von Entwickler Warhorse Studios aus Tschechien. Der erfolgreich über Kickstarter finanzierte Titel nutzt die CryEngine und bietet eine große Open World, die Spieler per pedes oder Streitross erkunden können.  An dieser Stelle sammeln wir alle Infos, News und Trailer zum Spiel.

 

Kingdom Come: Deliverance

Facts 
Kingdom Come: Deliverance

Als Henry, der junge Sohn eines einfachen Schmieds, macht ihr euch auf, um eure von einer einfallenden Armee getöteten Familie zu rächen. Nach einem Umsturz streiten sich die Nachfahren des kürzlich verstorbenen Königs um seine Nachfolge und die Herrschaft über das Königreich Böhmen. Nun ist es an euch, den rechtmäßigen Erben wieder auf den Thron zu hiefen.

Kingdom Come: Deliverance - Launch Trailer

Jetzt kaufen!

Kingdom Come - Deliverance: Dungeons, but no Dragons

Das Rollenspiel setzt einen besonderen Fokus auf eine realistische Spielwelt. So sind im europäischen Mittelalter, welches den Rahmen für Kingdom Come: Deliverance bildet, keine Fantasy-Aspekte zu finden. Drachen, Magie und sonstigen Hokus Pokus sucht ihr im Königreich Böhmen also vergebens.

Auch in Sachen Gameplay will sich Kingdom Come: Deliverance von der Rollenspiel-Masse abheben. Ein komplett klassenloses Skill-System ermöglicht eine breite und sehr gezielte Auswahl von Fähigkeiten, mit denen ihr den Hauptcharakter ganz nach euren Wünschen formen könnt. Die Fähigkeiten und Attribute verbessern sich durch mannigfaltige Dialogoptionen, deren Auswahl ebenfalls einen Einfluss auf die Entwicklung der Geschichte und den Beziehungen zu den NPCs im Spiel hat.

Kingdom Come: Deliverance Trailer Januar 2014

In der Ego-Perspektive durchkämpft ihr die Spielwelt über Nah- oder Fernkampf. Dabei stehen euch zahlreiche zeitgenössische Waffen wie Schwerter, Dolche, Äxte, Streithämmer oder Bögen und Armbrüste zur Auswahl. Jede dieser Waffen hat ganz spezielle Charakteristika und ist somit lediglich für den Einsatz in bestimmten Situationen bestimmt.

Der Kampf selbst ist dabei komplett von deinen Fähigkeiten abhängig. Henry ist kein Superheld und auch kein Krieger. So ist bereits der Kampf gegen einen Feind eine Herausforderung für den Schmied mit dem starken Arm.

Für Charakteranpassungs-Fanatiker bietet Kingdom Come: Deliverance sogar ein Inventar- und Charakter-Menü mit Platz für 16 (SECHZEHN) Kleidungsschichten daher.

Viele der Quests und Aufgaben in Kingdom Come: Deliverance haben ein offenes Ende, wobei für alle Skill-Spezialisierungen eigene Lösungswege zur Verfügung stehen. Jeder nicht spielbare Charakter in der Spielwelt geht seinem eigenen Tagesablauf nach, den Spieler selbstverständlich durch verschiedenste Aktionen beeinflussen können.

Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot
Kingdom Come: Deliverance Screenshot

Kingdom Come: Deliverance Release

Das Mittelalter-RPG „Kingdom Come: Deliverance“ erscheint für PC, Mac, Linux und die Next Gen-Konsolen PlayStation 4Xbox One und wird am 13.02.2018 im Handel erhältlich sein!

Leserwertung:
Wird geladen... Die Leserwertung für Kingdom Come: Deliverance von 3/5 basiert auf 57 Bewertungen.