In Nioh bekommt ihr es nicht nur mit menschlichen Feinden zu tun, sondern auch mit den sogenannten Yokai. Dabei handelt es sich um Monster und Dämonen des japanischen Volksglaubens, die euch im Action-RPG nach dem Leben trachten. Besonders die Bosse sind dabei gefährlich. Daher zeigen wir euch in diesem Guide alle Schwächen der Bosse und Yokai und gegen welche Elemente sie besonders widerstandsfähig sind.

 
Nioh
Facts 

Nioh ist ein knüppelhartes Rollenspiel, in dem ihr häufig sterben werdet. Ein Blick in unsere Tipps zu Nioh hilft euch da zwar schon gewaltig weiter, wir wollen euch an dieser Stelle aber zusätzlich über die Schwächen aller Monster im Spiel aufklären. Die Macht der Elemente kann eure Angriffe nämlich zusätzlich enorm verstärken.

Nioh: Launch-Trailer "Defy Death"

Nioh: So besiegt ihr Feinde kinderleicht mit dem Faultier-Talisman

Habt ihr Probleme mit einem bestimmten Feind oder Boss? Dann solltet ihr ein paar eurer Fähigkeitspunkte in die Onmyo-Magie stecken. Hier könnt ihr die Fähigkeit Faultier-Talisman I erlernen, die jeden Feind und auch jeden Boss stark in seinen Bewegungen verlangsamt. Eure Gegner laufen dann quasi in Zeitlupe herum und ihr seht jede Bewegung schon lange im Voraus und könnt immer rechtzeitig ausweichen.

Bilderstrecke starten(13 Bilder)
11 Videospiel-Charaktere, die einen Doppelgänger in anderen Spielen haben

Damit ihr Faultier erlernen könnt, müsst ihr einen Magierwert von 10 haben und die Dojo-Trainingsmission „Der Weg des Omnyo: Schüler“ abgeschlossen haben, die sich im Spielverlauf freischaltet. Anschließend braucht ihr dann mindestens vier Omnyo-Fähigkeitspunkte, um zunächst Entkräftungs-Talisman I und Lebenssiegel-Talisman I zu lernen. Dadurch schaltet ihr Faultier-Talisman I frei, wie auf dem folgenden Screenshot noch einmal zu sehen ist.

Nioh_20170211180151

Mit der ersten Stufe schaltet ihr zwei der Talismane frei. Investiert ihr noch drei bzw. vier Punkte in die weiteren Stufen, könnt ihr bis zu sechs Faultier-Talismane mit in den Kampf nehmen. Die Talismane könnt ihr am Schrein immer wieder auffrischen und mehr als sechs sind für einen Bosskampf in der Regel auch nicht nötig. Wie gut der Faultier-Talisman funktioniert, seht ihr im folgenden Kampf gegen Hinoenma.

Nioh: Hinoenma ganz einfach mit Faultier-Talisman besiegen Abonniere uns
auf YouTube

Wir bezweifeln stark, dass der Faultier-Talisman in dieser Form im Spiel lange Bestand haben wird. Sicherlich wird Team Ninja ihn in Zukunft mit einem Patch entkräften. Wir überlassen es euch, ob ihr Gebrauch von der starken Omnyo-Magie machen wollt oder nicht, denn es nimmt schon ein wenig die Spannung aus den Kämpfen. Über die sonstigen Schwächen und Widerstände der Bosse und Yokai lest ihr weiter unten mehr.

Nioh: Schwächen der Monster mit Elementen ausnutzen

Zusätzlich zum physischen Schaden könnt ihr in Nioh auch Elementarschaden verursachen. Zwar gibt es keine wirklichen Magiesprüche im Spiel. Dafür könnt ihr aber Fähigkeiten der Onmyo-Magie lernen, wodurch ihr mit Talismanen eure Waffen mit einem Element verstärken könnt. Und dies lohnt sich vor allem bei den Bossen, die sich meistens einem bestimmten Element verschrieben haben.

nioh-schwächen-der-bosse-screenshot
Elementarschaden wird euch zusätzlich in der entsprechenden Farbe in Zahlen angezeigt.

Dabei könnt ihr für jedes Element dank Stein-Papier-Schere-Prinzip immer die passende Gegenantwort liefern. In Nioh sieht das wie folgt aus:

  • Feuer schlägt Wasser
  • Wasser schlägt Blitz
  • Blitz schlägt Wind
  • Wind schlägt Erde

Außerhalb der Elemente gibt es zusätzlich noch Gift und Lähmung. Setzt ihr Feinden mit diesen Elementen zu, füllt sich eine Leiste über ihren Lebensbalken. Ist diese komplett gefüllt, wird dann eine Vergiftung mit Schaden über Zeit bzw. ein komplette Lähmung für ein paar Sekunden ausgelöst.

Nioh: Schwächen und Widerstände der Bosse

Fast alle Bosse in Nioh besitzen ein Element, gegen das sie schwach sind. Dieses Wissen kann für euch sehr hilfreich sein, um eure Waffen mit entsprechenden Talismanen zu verzaubern und ordentlich Elementarschaden auszuteilen. In der folgenden Tabelle haben wir euch alle Bosse mit ihren Schwächen und Widerständen aufgelistet, die uns bisher im Spiel begegnet sind.

BildBossSchwächenWiderstände
nioh-onryoki
OnryokiKeineFeuer
nioh-hinoenma
HinoenmaBlitzWind, Lähmung
nioh-nue
NuéWasserBlitz, Gift
nioh-großer-tausendfüßler
Großer TausendfüßlerWindErde, Gift, Lähmung
nioh-umibozu
UmibozuFeuerWasser, Gift, Lähmung
nioh-jorogumo
JorogumoWindErde, Gift, Lähmung
nioh-yuki-onna
Yuki-OnnaFeuerWasser, Gift, Lähmung
nioh-weißer-tiger
Weißer TigerWasserBlitz, Gift, Lähmung
nioh-bosse-riesenfrosch
RiesenfroschBlitz, ErdeFeuer, Wind, Gift, Lähmung
nioh-bosse-menschenfresserin
MenschenfresserinWasser, ErdeFeuer, Blitz, Gift, Lähmung
nioh-bosse-gashadokuro
GashadokuroFeuer, Wasser, Wind, Blitz, ErdeVerwirrung, Gift, Lähmung
nioh-bosse-yamata-no-orochi
Yamata-no-OrochiKeineGift, Lähmung
nioh-bosse-hundertauge
HundertaugeKeineVerwirrung, Gift, Lähmung

Nioh: Schwächen und Widerstände der Yokai

Die meisten normalen Feinde und Monster der Yokai besitzen leider keine nennenswerten Elementarschwächen. Ein paar gibt es aber doch und zudem listen wir euch in der folgenden Tabelle ihre Widerstände auf, damit ihr wisst, welche Schadensarten gegen sie nicht geeignet sind.

BildYokaiSchwächenWiderstände
nioh-skelettkrieger
SkelettkriegerKeineGift
nioh-bewohner
BewohnerKeineGift
nioh-onibi
OnibiKeineFeuer, Gift
nioh-karakasa-schirm
Karakasa-SchirmKeineLähmung
nioh-biwa-bokuboku
Biwa-BokubokuKeineKeine
nioh-niederer-umibozu
Niederer UmibozuFeuerWasser
nioh-yokai-schlammmann
SchlammmannFeuerErde
nioh-wache
WacheWasserErde, Gift, Lähmung
nioh-spinne
SpinneKeineKeine
nioh-kappa
KappaKeineKeine
nioh-mujina
MujinaKeineKeine
nioh-yoki
YokiKeineKeine
nioh-amrita-fanatiker
Amrita-FanatikerKeineFeuer
nioh-einäugiger-wicht
Einäugiger WichtKeineKeine
nioh-einäugiger-oni
Einäugiger OniKeineKeine
nioh-onyudo
OnyudoKeineFeuer
nioh-nurikabe
NurikabeKeineErde, Gift
nioh-radmönch
RadmönchWasserFeuer
nioh-fliegender-blitz
Fliegender BlitzKeineKeine
nioh-raben-tengu
Raben-TenguKeineWind

Kämpft ihr in Nioh gegen normale menschliche Feinde, gibt es hinsichtlich der Elemente übrigens nichts weiter zu beachten. Sie besitzen gegen bestimmte Elemente weder Stärken noch Widerstände. Aber natürlich könnt ihr sie nutzen, um zusätzlichen Schaden bei ihnen anzurichten.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.