Nioh: Schutzgeister freischalten - Fundorte und die besten Begleiter

Christopher Bahner

Schutzgeister sind mächtige Tierwesen in Nioh, die William passive Boni verleihen und ihm zudem mit einem mächtigen Buff vorübergehend stärken und eure Waffe für mehr Angriffskraft beleben. Insgesamt 22 Schutzgeister könnt ihr dabei im Action-RPG freischalten. Wir zeigen euch alle Fundorte der tierischen Begleiter und verraten euch außerdem, wen wir für den besten Schutzgeist vor allem zu Beginn halten.

Nioh jetzt kaufen! *

Direkt zu Beginn des Spiels müsst ihr euch unter anderem für einen von drei Schutzgeistern entscheiden, der euch auf dem Abenteuer begleitet. Aber keine Bange, im Laufe des Spiels könnt ihr euch alle Schutzgeister freischalten und zwischen ihnen jederzeit am Schrein wechseln. Denn es kann immer nur einer der 22 Schutzgeister aktiv sein. Fundorte und Eigenschaften der Tiergeister verraten wir euch im Folgenden.

Nioh - Trailer (lange Version).

Nioh: Schutzgeister und ihre Eigenschaften

Durch das Besiegen von Feinden oder Looten von Gegenständen während Missionen, füllt sich links oben die kreisrunde Anzeige für euren Schutzgeist auf. Ist sie voll und fängt an zu blinken, könnt ihr per gleichzeitigen Tastendruck von Dreieck + Kreis die belebte Waffe aktivieren. Das ist ein Buff, der eure Waffe für kurze Zeit ungemein stärkt und ihr zudem unverwundbar werdet.

Die Lebensanzeige wird in dieser Zeit durch die Anzeige der belebten Waffe ersetzt, die mit der Zeit langsam abläuft. Jeglicher Schaden durch Monster wird ebenfalls von dieser Anzeige abgezogen, es ist also wichtig weiterhin auszuweichen, damit der Buff möglichst lange wirkt. Durch Kills könnt ihr den Buff auch länger am Laufen halten und die Leiste wieder etwas auffüllen.

Aber auch ohne den Buff der belebten Waffe lohnen sich die Schutzgeister alleine schon wegen den mächtigen passiven Boni, die sie verleihen. Die 22 Schutzgeister unterteilen sich dabei nach folgenden Elementen.

  • 4x Feuer-Schutzgeister (rot)
  • 5x Wasser-Schutzgeister (blau)
  • 4x Erde-Schutzgeister (lila)
  • 5x Wind-Schutzgeister (grün)
  • 4x Blitz-Schutzgeister (gelb)

Nioh: Materialien - Fundorte aller Handwerkszutaten

Bilderstrecke starten
13 Bilder
11 Videospiel-Charaktere, die einen Doppelgänger in anderen Spielen haben.

Fundorte und Elemente aller Schutzgeister

Die Schutzgeister schaltet ihr allesamt im Verlauf der Haupt- und Nebenmissionen frei. Es lohnt sich also auch die Nebenmissionen für die Schutzgeister zu absolvieren, sobald sie verfügbar sind. Verpassen könnt ihr sie aber nicht, da sich alle Missionen beliebig oft wiederholen lassen. Die folgende Tabelle gibt euch einen Überblick aller Schutzgeister mit ihren jeweiligen Elementen und Fundorten. Fehlende Fundorte werden wir in Kürze ergänzen.

Schutzgeist Element Fundort
Kato Feuer Als Starter-Schutzgeist oder in Nebenmission „Die drei zornigen Götter“ (Stufe 31) in Region Chugoku
Hi-Nezumi Feuer Nebenmission „Erbe der Nioh“ (Stufe 43) in Region Chugoku
Enko Feuer Nebenmission „Der Rote Oni von II“ (Stufe 58) in Region Kinki
Suzaku Feuer Hauptmission „Unsterbliche Flamme“ (Stufe 96) in Region Sekigahara
Isonade Wasser Als Starter-Schutzgeist oder in Nebenmission „Die drei zornigen Götter“ (Stufe 31) in Region Chugoku
Mizuchi Wasser Nebenmission „Kanbei und der Fürst“ (Stufe 18) in Region Kyushu
Usurahicho Wasser Hauptmission „Fallender Schnee“ (Stufe 55) in Region Kinki
Genbu Wasser Nebenmission „Das Erbe“ (Stufe 132) in Region Omi
Saoirse Wasser Hauptmission „Enthüllung des Dämonenkönigs“ (Stufe 135) in Region Omi
Fuse-Ushi Erde Hauptmission „Tief in den Schatten“ (Stufe 12) in Region Kyushu
Itokuri Erde Hauptmission „Spinnennest-Festung“ (Stufe 47) in Region Kinki
Narikama Tanuki Erde Beim Übergang von Tokai nach Sekigahara
Heiliger Hirsch Erde Nebenmission „Der Held des Ostens“ (Stufe 93) in Region Tokai
Daiba-Washi Wind Als Starter-Schutzgeist oder in Nebenmission „Die drei zornigen Götter“ (Stufe 31) in Region Chugoku
Aya-Komori Wind Nebenmission „Die Verschwörer“ (Stufe 45) in Region Chugoku
Yatagarasu Wind Nebenmission „Der Beobachter in der Dunkelheit“ (Stufe 115) in Region Sekigahara
Izuna Wind Hauptmission „Ein entweihter heiliger Berg“ (Stufe 120) in Region Omi
Tengen Kujaku Wind Hauptmission „Enthüllung des Dämonenkönigs“ (Stufe 135) in Region Omi
Vereinte Raiken Blitz Nebenmission „Herausforderung des unübertroffenen Kriegers des Westens“ (Stufe 27) in Region Kyushu
Gyokuto Blitz Hauptmission „Erinnerung an Todeslilien“ (Stufe 78) in Region Tokai
Karajishi Blitz Hauptmission „Sekigahara“ (Stufe 103) in Region Sekigahara
Atlasbär Blitz Hauptmission „Samurai aus Sawayama“ (Stufe 127) in Region Omi

Habt ihr alle 22 Schutzgeister in Nioh gesammelt, schaltet ihr zudem die Trophäe Freund der Hüter frei.

freund-der-hüter
Freund der Hüter
silber-final
Alle Schutzgeister gesammelt.

Welcher ist der beste Schutzgeist in Nioh?

Welcher Schutzgeist der beste ist, lässt sich nur schwierig beantworten. Da sie verschiedene Elemente besitzen, ist es sinnvoll, sie je nach Situation auszuwechseln. Seid ihr beispielsweise in einem Gebiet mit vielen Wassermonstern unterwegs, lohnt sich logischerweise ein Schutzgeist des Typs Feuer.

Denkt dran, dass ihr Schutzgeister jederzeit am Schrein über den Punkt „Schutzgeist wechseln“ austauschen könnt. Hier könnt ihr sie auch untereinander vergleichen. In unserem Fall sind wir vor allem zu Beginn des Spiels sehr lange mit dem Schutzgeist „Vereinte Raiken“ herumgelaufen. Die Hunde-Kombi besitzt hohe Werte in fast allen Bereichen und wir können den Blitzgeist daher nur empfehlen.

Sobald ihr das New Game Plus erreicht, könnt ihr die Schutzgeister zudem im Level aufsteigen lassen und ihre Werte zusätzlich verbessern. Dabei müsst ihr die Schutzgeister einfach nur ausrüsten und benutzen, um sie Stück für Stück im Level zu verbessern. Außerdem empfiehlt es sich, die belebte Waffe dann nur bei starken Feinden und Bossen zu benutzen.

Game-o-Mat 2017: Hier erfährst Du, welches Spiel in diesem Jahr perfekt zu Dir passt

Du weißt noch nicht so recht, auf welches Spiel du Dich 2017 freuen sollst? Kein Problem: Starte unseren Game-o-mat, erzähl uns, welches Genre Dir liegt, welche Grafik du magst und was Dir bei einem Spiel wichtig ist, und wir sagen Dir, welches neue Game am Besten zu Deinem Geschmack passen wird.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Weitere Themen

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung