Final Fantasy 15 wird einen Koop-Modus erhalten, bei dem bis zu vier Spieler gemeinsam die Welt von Eos durchstreifen und auf Monsterjagd gehen können. Alle Infos zum Koop-Modus und wie es um die weiteren Multiplayer-Pläne von Final Fantasy XV bestellt ist, lest ihr in diesem Artikel.

 
Final Fantasy 15
Facts 
Final Fantasy 15

Final Fanatsy XV ist zwar ein riesiges Rollenspiel, das ihr bisher allerdings nur alleine erleben dürft. Durch einen Koop- und Online-Modus würde der Trip der Prinzen-Boyband natürlich gleich noch mehr Spaß machen. Entwickler Square Enix hat dazu jetzt konkrete Pläne und wird in Zukunft einen Koop-Modus ins Spiel integrieren, bei dem ihr euch sogar eigene Charaktere erstellen könnt.

Final Fantasy XV - 5 Tipps für Einsteiger Abonniere uns
auf YouTube

Final Fantasy 15: Multiplayer-Pläne im Überblick

Final Fantasy 15 ist zwar schon seit ein paar Monaten auf dem Markt, wird aber auch in Zukunft mit weiteren DLCs aus dem Season Pass bedacht. Erst zuletzt durftet ihr euch etwa auf dem Kupobo-Karneval in Altissia austoben, in Zukunft ist aber noch einiges mehr geplant. Besonders spannend klingt da der Koop-Modus, zu dem sich die Informationen langsam verdichten.

Neben Einzelepisoden zu Noctis‘ Begleitern Gladiolus, Ignis und Prompto soll der Online-Multiplayer-Modus euch kooperativ ins Abenteuer schicken. Dabei übernehmt ihr allen Anschein nach aber nicht die Rolle der bekannten Helden, sondern dürft euch mit einem eigens integrierten Charakter-Editor neue Spielfiguren erstellen, wie Dual Shockers mit einem frühen Screenshot der Charakterstellung berichtet.

Der Charakter-Editor von Final Fantasy 15
Bildquelle: dualshockers.com

Koop-Modus mit Charaktererstellung

Derzeit befindet sich der Charakter-Editor noch in einer frühen Entwicklungsphase. Auf dem Screenshot oben ist jedoch schon zu sehen, dass ihr die Größe, Kopfgröße und die Muskelbeschaffenheit verändern dürft. Weitere Änderungen wie Hautfarbe, Frisuren und mehr sind daher sehr wahrscheinlich.

Im Interview mit Dual Shockers gab Chefentwickler Hajime Tabata zudem an, dass die Charaktererstellung zwar hauptsächlich für den Koop-Modus gedacht sei, es aber durchaus auch die Möglichkeit gäbe, das Tool für den Singleplayer umzusetzen. Dürft ihr also vielleicht bald Noctis selber um modellieren?

Wie gut kennst du Final Fantasy? (Quiz)

Noch keine Informationen darüber gibt es, wie der Koop-Modus inhaltlich aussieht. Inwieweit ihr die Welt von Eos gemeinsam erkunden und Missionen bestreiten dürft, gehört zu den spannenden Fragen, die in Zukunft erst noch beantwortet werden müssen. Wir halten euch zum Koop und Multiplayer von Final Fantasy 15 weiter auf dem Laufenden und werden euch an dieser Stelle darüber informieren.