Last Day on Earth - Survival am PC spielen? So geht's!

Victoria Scholz 1

Die Survival-App Last Day on Earth: Survival feiert bereits als Beta-Version große Erfolge auf dem Smartphone. Fragt ihr euch, ob es das Zombiespiel auch für den PC gibt? Dann seid ihr hier genau richtig!

Bisher gibt es keine offizielle Möglichkeit, Last Day on Earth auf dem PC zu spielen. Jedoch gibt es zahlreiche Emulatoren, mit denen ihr Apps auf euren Computer laden könnt. Heute wollen wir euch ein Programm vorstellen, was sowohl auf Windows- als auch auf Apple-Computern funktioniert. Ihr könnt damit Apps aus dem Store herunterladen und auf dem PC spielen. Da Last Day on Earth: Survival bereits auf dem Handy schon eine super Grafik zeigt, ist es auch auf dem Computer sehr hübsch anzusehen.

Last Day on Earth - Survival: Nur 5 Minuten lang überleben - Wir spielen LDE:S!

So installiert ihr Last Day on Earth auf PC

Um Last Day on Earth auf dem PC spielen zu können, benötigt ihr einen Emulator. Es gibt einige Programme, die auf Windows funktionieren. Aber auch für Mac-OS-Computer gibt es Emulatoren. BlueStacks ist ein Emulator, der über Jahre hinweg entwickelt wurde. Das ehemalige Start-up-Unternehmen hat ein Programm entwickelt, was auf Windows und Mac OS problemlos funktioniert.

So seid ihr vorbereitet: Zombie-Survival-Guide als Buch jetzt kaufen! *

Weitere Programme, mit denen ihr Smartphone-Apps auf dem PC spielen könnt:

Befolgt folgende Schritte, um LDE:S auf dem PC zum Laufen zu kriegen:

  1. Ladet euch zuerst BlueStacks herunter. Auf der offiziellen Website könnt ihr das kostenlos tun. Folgt einfach dem Link, um auf die Website zu gelangen. Wollt ihr nicht den offiziellen Weg gehen, müsst ihr unbedingt beachten, dass ihr mindestens BlueStacks 3 benötigt, damit alles reibungslos funktioniert.
  2. Sobald ihr BlueStacks heruntergeladen habt, müsst ihr im Launcher auf Jetzt installieren klicken. Gibt es Probleme bei der Installation, solltet ihr euer Antivirenprogramm kurzzeitig deaktivieren.

  3. Ist der Emulator einmal installiert, startet er von selbst. Ihr benötigt einen Google-Account, um euch anzumelden. BlueStacks synchronisiert eure Spiele, falls ihr auf eurem Smartphone mit der gleichen ID angemeldet seid.
  4. Zudem könnt ihr euren Standort übertragen. Hier solltet ihr jedoch bei einigen Spielen vorsichtig sein. Pokémon GO ist seit einiger Zeit rigoros, was Bannwellen angeht. Solltet ihr euren Standort manipulieren, müsst ihr mit einem Ausschluss rechnen.

  5. Oben rechts findet ihr die Suchleiste. Gebt hier Last Day on Earth ein oder klickt euch oben links durch die Top-Spiele.
  6. Wählt jetzt Installieren und öffnet anschließend das Spiel.
Bilderstrecke starten
10 Bilder
Last Day on Earth - Survival: So besiegt ihr alle Gegner!

Ist ein Emulator illegal?

Es handelt sich hierbei um eine Grauzone. Nutzt ihr keine anderen Programme, die aktiv ins Spielgeschehen eingreifen – und euch beispielsweise Millionen Münzen beschaffen – solltet ihr nicht auf dem Radar der Entwickler von Last Day on Earth auftauchen. Dafür gibt es aber keine Garantie. Zudem soll BlueStacks auch nur eine Möglichkeit für diejenigen sein, die ein Windows-Phone besitzen oder sonst keine Option haben, um das Zombiespiel ausprobieren zu können.

Die Steuerung auf dem PC ist nämlich mehr als gewöhnungsbedürftig. Wer sich mit BlueStacks gut auskennt, kann jedoch Hotkeys setzen, die standardmäßig aber nicht aktiviert sind. Ihr steuert mit der Maus, indem ihr links das Steuerkreuz drückt. Kommt schnell ein Zombie auf euch zu, wird es schwierig, zu steuern und gleichzeitig zu schießen. Habt ihr also die Möglichkeit, Last Day on Earth auf dem Handy spielen zu können, solltet ihr diese unbedingt wahrnehmen.

Neue Artikel von GIGA GAMES

  • Fortnite: Fundorte aller Allradkarren und Infos zum Golfkart

    Fortnite: Fundorte aller Allradkarren und Infos zum Golfkart

    Mit Season 5 bekamen wir eine neue Art der Fortbewegung in Fortnite: Battle Royale. Neben den Einkaufswagen von Noms gibt es jetzt passend zu den neuen Golf-Spielsachen auch Golfkarts. Wo ihr die „Allradkarren“, wie Fortnite sie bezeichnet, findet und was ihr zu ihnen wissen solltet, lest ihr nachfolgend.
    Victoria Scholz
  • Rollercoaster Tycoon 2: Spieler entwickelt Taschenrechner aus Achterbahnen

    Rollercoaster Tycoon 2: Spieler entwickelt Taschenrechner aus Achterbahnen

    In Rollercoaster Tycoon 2 sollst du mittels verschiedener Attraktionen und Imbissbuden einen beliebten Freizeitpark erschaffen. Dass sich mit den Achterbahnen aber noch ganz andere Dinge anstellen lassen, zeigt der Spieler Marcel Vos, der aus den ganzen Loopings, Kurven und Schienen einen funktionierenden Taschenrechner gebaut hat.
    Michael Sonntag
  • PlayStation 4: Neue Hardware könnte Hacks erschweren

    PlayStation 4: Neue Hardware könnte Hacks erschweren

    Vor kurzem brachte Sony in Japan ein neues PS4 Slim-Modell auf den Markt. Die Version trägt die Nummer CUH-2200 und unterscheidet sich auf den ersten Blick kaum von der vorherigen. Jetzt munkelt die Community darüber, was an ihr so besonders ist. Handelt es sich nur um eine günstigere Version oder ist sie womöglich hack-sicher?
    Michael Sonntag
* gesponsorter Link