1 von 12

In Sekiro könnt ihr bis zu drei Prothesen gleichzeitig ausrüsten und dann fließend zwischen ihnen wechseln (Dreieck/Y-Taste). Ihr Einsatz verbraucht allerdings Geistembleme, die ihr in der Spielwelt erbeuten oder für je 10 Sen bei einer Figur des Bildhauers kaufen könnt. Zu Beginn besitzt ihr allerdings noch keins der Prothesen-Module, weswegen wir euch die Fundorte auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wollen.

Alle Prothesen-Module in Sekiro: Shadows Die Twice

Alle Prothesen findet ihr wie normale Items in der Spielwelt. Bringt sie dann zum Bildhauer beim maroden Tempel, damit er sie euch einbaut. Des Weiteren könnt ihr Verbesserungen und Materialien für die einzelnen Prothesen-Module finden. Diese erweitern die Prothesen um weitere Angriffsmöglichkeiten.

Um zu sehen, was eine Prothese kann und wie ihr sie einsetzen könnt, schaut sie euch im Menü an und schaltet das Info-Fenster über die Dreieck/Y-Taste durch. Hier könnt ihr auch die jeweiligen Geistemblem-Kosten nachlesen. Habt ihr alle 10 Prothesen Module im Spiel gefunden, schaltet ihr mit „Alle Prothesen-Module“ eine der Trophäen und Erfolge von Sekiro: Shadows Die Twice frei.

Prothesen-Module verbessern: Nachdem ihr den ersten großen Boss Gyobu Oniwa besiegen konntet, erhaltet ihr als Belohnung unter anderem den Gegenstand „Mechanischer Lauf“. Bringt ihr diesen zum Bildhauer, könnt ihr fortan eure einzelnen Prothesen mit Hilfe von Eisenschrott, schwarzem Schießpulver und weiteren Materialien verbessern. Dadurch erhalten sie neue nützliche Angriffsmodi und werden stärker.

Mit Ghost of Tsushima könnt ihr ein weiteres Samurai-Abenteuer erleben! *

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Fundorte aller Prothesen-Module in Sekiro: Shadows Die Twice. Beachtet, dass die gefundenen Module manchmal etwas anders heißen als die letztendlich montierten Prothesen. Nutzt alternativ auch die folgende Liste, in der wir euch alle Prothesen-Fundorte verlinken.