Story of Seasons: Safari freischalten und seltene Tiere finden

Victoria Scholz

Damit euch in der Landwirtschaftssimulation Story of Seasons nicht langweilig wird, könnt ihr euch nicht nur auf eurem Hof vergnügen. Die Safari lädt euch ein, seltenes Material und wilde Tiere in Story of Seasons zu sichten und zu sammeln. 

Im Harvest Moon-Ableger Story of Seasons könnt ihr viel erleben. So baut ihr beispielsweise Pflanzen an, die saisonabhängig sind. Außerdem könnt ihr Tiere auf eurem Hof bespaßen und einen Dorfbewohner heiraten. Sollte euch das alles irgendwann zu öde werden, solltet ihr euch definitiv den Safari-Park in Story of Seasons anschauen. Wie ihr ihn freischalten könnt und warum sich ein Besuch lohnt, erfahrt ihr in diesem Guide.

Story of Seasons - Safari-Tour mit dem Nintendo 3DS

Auf dem Gebiet vom Safari-Park findet ihr seltenes Material in Story of Seasons, weshalb sich eine Reise dorthin sehr lohnt. Begebt euch dazu in den Süden des Gebiets und denkt daran, einen Hammer mitzunehmen. An den Minen-Punkten könnt ihr seltene Items erhalten, so zum Beispiel auch Schwarze Steine oder Ziegelsteine. Verbessert ihr euren Hammer außerdem noch, steigt eure Chance, seltene Gegenstände zu erhalten.

Story of Seasons kaufen und gleich eine Safari-Tour beginnen *

Außerdem könnt ihr auf der Safari in Story of Seasons wilde Tiere finden und euch mit ihnen anfreunden. Erhöht euren Freundschaftslevel, überreichen euch die Tiere einmalig ein Geschenk. Wollt ihr außerdem noch weitere Tiere für eure Safari-Tour freischalten, müsst ihr euch mit Händlern anfreunden.

Konntet ihr ein neues wildes Tier ergattern, müsst ihr zu Gunther vom Safari-Park laufen und mit ihm sprechen. Er baut dann den Wildpark aus und fügt die Tierart hinzu. Wollt ihr außerdem Tiere füttern, müsst ihr folgendes beachten:

  • Werft Futter auf den Boden und schiebt danach die Tiere in die Richtung des Futters.
  • Wollt ihr Wassertiere füttern, funktioniert es ähnlich: Sucht jedoch zuerst die speziellen Fütterungsgebiete und werft das Futter hierhin. Springt danach ins Wasser und verschiebt die Tiere.

Safari freischalten und wieder verlassen

Um eine Safari in Story of Seasons freizuschalten, geht ihr folgendermaßen vor:

  1. Spielt das Spiel bis zum ersten Herbst des ersten Jahres. Erst jetzt erscheint Agate.
  2. Geht nun zur Gilde und löst dort ihre Rückkehr und damit die Eröffnung der Safari aus.
  3. Ihr könnt nun einmal täglich den Wildpark besuchen.

Ihr braucht noch mehr Tipps und Tricks? Hier gehts zum Einsteiger-Guide!

Nun habt ihr zwei Möglichkeiten, um den Safari-Park zu betreten:

  • Zwischen 9 und 17 Uhr könnt ihr nun die Gilde betreten, um dort mit mit Bürgermeisterin Veronica zu sprechen und ihr zu sagen, dass ihr auf die Safari wollt.
  • Begebt euch zu einem Pferdestall und wählt hier die Option Auf Safari gehen.

Entscheidet ihr euch für Möglichkeit 1, könnt ihr bis zu 16 Nutztiere (keine Haustiere und Pferde) von euch mitnehmen. Jedes Tier, das ihr mit auf Safari nehmen wollt, kostet euch 100 G. Verbringen eure Tiere dann mindestens 100 Stunden im Wildpark, verwandeln sich ihre Items in hochwertige Produkte, was sich nicht mehr umkehren lässt. Außerdem baut der Besuch ihren Stresslevel ab. In Story of Seasons könnt ihr die Safari auf zwei Wegen verlassen: Habt ihr Tiere dabei, müsst ihr zu Agate gehen. Seid ihr jedoch allein unterwegs, lauft ihr einfach wieder zum Pferdestall und wählt Zurück zur Farm.

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA GAMES

* Werbung