Zelda: Fan zockt in 500 Stunden sämtliche Spiele zu 100 Prozent durch

André Linken 1

Solltest du dich schon immer mal gefragt haben, wer wohl der emsigste Zelda-Fan der Welt sein könnte, haben wir jetzt eine Antwort für dich: Ein Fan der Reihe hat jetzt tatsächlich alle Zelda-Spiele zu 100 Prozent durchgespielt.

Natürlich lässt sich trefflich darüber streiten, ob er wirklich der größte Fan der Welt ist oder ob es noch viel größere gibt. Zumindest hat sich der Reddit-Benutzer „mc_gamer“ schon jetzt einen Namen in der Community gemacht. Er hat sich die Aufgabe gestellt, sämtliche Teile der Zelda-Serie durchzuspielen – und zwar nicht einfach nur so, sondern jeweils mit 100 Prozent Fortschritt.

Eine kleine Einschränkung gab es bei diesem Mammutprojekt allerdings doch, umfasste es doch nur die Singleplayer-Spiele der Serie. Ableger wie The Legend of Zelda: Four Swords waren ebenso außen vor wie Hyrule Warriors. Der Startschuss für den Zelda-Marathon fiel im Juli 2017. Seit diesem Tag hat „mc_gamer“ fast 500 Stunden damit verbracht, die einzelnen Episoden mit den eingangs genannten Auflagen abzuschließen.

Das Spiel, das nach Aussage des Reddit-Nutzers am meisten Zeit verschlungen hat, war The Legend of Zelda: Tri Force Heroes. Mit dem Titel hat er 44 Stunden verbracht, ehe er die 100-Prozent-Marke knacken konnte. Dicht dahinter folgt der jüngste Ableger The Legend of Zelda: Breath of the Wild, den „mc_gamer“ gleichzeitig als den unterhaltsamsten Teil der Serie bezeichnet.

Ein Rückblick auf 32 Jahre The Legend of Zelda.

Bilderstrecke starten
17 Bilder
32 Jahre The Legend of Zelda.

So hängen die klassischen Zelda-Spiele miteinander zusammen

Das Video innerhalb dieser Meldung zeigt dir einige Ausschnitte aus dem 500-Stunden-Projekt. Dabei ist deutlich zu sehen, dass die ganze Angelegenheit eine alles andere als leichte Aufgabe gewesen ist. Bist du auch so ein großer Zelda-Fan wie „mc_gamer“ oder hättest du schon nach dem ersten Teil die Lust an solch einem Spiele-Marathon verloren?

Zu den Kommentaren

Kommentare zu dieser News

Weitere Themen

* gesponsorter Link