1 von 14

Hier bekommt ihr den Season Pass für Zelda: Breath of the Wild! *

Jede entdeckte Nebenquest in Zelda: Breath of the Wild wird in eurem Tagebuch verzeichnet. Ihr solltet diese dann unbedingt als aktive Aufgabe markieren, damit euch eventuelle Zielmarkierungen auf der Weltkarte und Minimap angezeigt werden. Doch wo befinden sich die Auftraggeber der Nebenquests im Spiel? Unsere Karten helfen euch bei der Suche nach allen Nebenaufgaben und Türmen.

Speedrunner aufgepasst: So Spielt ihr The Legend of Zelda: A Link to the Past in 4 Minuten durch!

Zelda: A Link to the Past – Durchspielen in 4 Minuten – So geht's.

Zelda - Breath of the Wild: Alle Türme zum Aufdecken der Karte

Bevor ihr die Nebenquests einer Region angeht, solltet ihr immer erst den entsprechenden Turm erklimmen. Dadurch werden topografische Details sichtbar und auch Orte markiert, die ihr bereits besucht habt. Zudem könnt ihr die Türme dann als Schnellreiseziele auswählen, was euch Zeit spart.

Zelda - Breath of the Wild: Materialien - alle Fundorte von Items und Gegenständen

Die Karte oben zeigt euch die Standorte aller 15 Türme im Rollenspiel. Einzelheiten zum Erklimmen der Türme lest ihr im Folgenden.

  1. Turm der Zwillingsberge: Könnt ihr leicht vom Ufer aus erklimmen.
  2. Hateno-Turm: Ist teilweise von Pflanzen überwuchert, weshalb ihr euch einen Weg beim Klettern bahnen müsst. Vergesst nicht, auf den Vorsprüngen eure Ausdauer zu regenerieren!
  3. Ranelle-Turm: Nähert euch von Nordwesten aus und klettert die Leiter zur Aussichtsplattform hoch. Von hier aus könnt ihr zum Turm gleiten und ihn hochklettern.
  4. Phirone-Turm: Nördlich und südlich des Turms könnt ihr zwei Steinplatten mit Oktorok-Ballons entfernen. Die frei gelegten Aufwinde ermöglichen euch den Aufstieg zur Turmspitze.
  5. Turm des Sees: Besiegt die Feinde rund um den Turm herum. Der eigentliche Aufstieg ist dann keine Herausforderung mehr.
  6. Turm der Wüste: Liegt in einem Sumpfgebiet und starke Winde verhindern das Gleiten zum Turm. Erzeugt deshalb Eisblöcke mit dem Cryomodul und bahnt euch so den Weg zum Turm.
  7. Tabanta-Turm: Wird vom Schlamm des Hasses bedeckt. Klettert deshalb auf die Säule südwestlich des Turms und schießt einen Pfeil in den Augapfel an der Säule in nordöstlicher Richtung. Danach könnt ihr auf den Turm klettern.
  8. Hebra-Turm: Eisblöcke versperren den Zugang. Macht ein Lagerfeuer in der Nähe oder benutzt Feuerpfeile zum Schmelzen. Mit Revalis Sturm könnt ihr auch über die Eisblöcke gleiten.
  9. Turm der Wälder: Liegt im Sumpf in einer schwer bewachten Festung. Schaltet alle Feinde aus und benutzt das Cyromodul, um mit Eisblöcken zum Turm zu gelangen.
  10. Turm der Ebene: Wird von Wächter-Wracks bewacht. Nähert euch von Süden und erledigt zumindest den Läufer. Beginnt dann den Aufstieg und lasst euch nicht von den Explosionen der Wächter-Wracks erwischen.
  11. Turm der Hügel: Befindet sich inmitten eines Sees und ihr solltet zuerst alle Elektro-Feinde in der Umgebung ausschalten, damit ihr beim Schwimmen keine Schocks erleidet.
  12. Eldin-Turm: Nähert euch von den heißen Quellen im Süden. Der Aufstieg selbst ist kein Problem.
  13. Akkala-Turm: Der Zugang wird durch verschiedene Feinde, den Schlamm des Hasses und weitere Hindernisse erschwert.
  14. Gerudo-Turm: Ein sehr hoher Turm, zu dem ihr am besten vom nordwestlich gelegenen Plateau gleitet (Keine Nebenaufgaben in dieser Region).
  15. Turm des Plateaus: Erklimmt ihr automatisch als Teil des Prologs (Keine Nebenaufgaben in dieser Region).

Habt ihr einen der Türme erklommen und den jeweiligen Kartenabschnitt freigelegt, könnt ihr euch an die Nebenquests machen.

Zelda - Breath of the Wild: Alle Hunde zum Finden von Schätzen

Fundorte aller Nebenquests

Auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke zeigen wir euch die Standorte der Auftraggeber in den einzelnen Regionen auf der Karte. Denkt daran, dass manche Auftraggeber (vor allen in Siedlungen) einem Tagesablauf nachgehen. Markiert also die Nebenaufgaben immer im Tagebuch, um sie sicher aufzuspüren.

Zur Navigation könnt ihr auch die verlinkten Seiten in der Liste unterhalb nutzen: