In World of Warships sind Premium-Schiffe besondere Modelle, die ihr mit Echtgeld von Wargaming kaufen müsst und die euch sofort mit der optimalen Ausbaustufe zur Verfügung stehen. Allerdings sind sie nicht besser als herkömmliche Schiffe ihrer Nation oder Stufe. Wir stellen alle derzeit verfügbaren Premium-Schiffe vor und erklären, ob und für wen sich der Kauf lohnt!

 

World of Warships

Facts 
World of Warships
World Of Warships

Für zahlungswillige Kunden bietet World of Warships bereits in der Open Beta eine nette Auswahl an Premium-Schiffen an, welche ihr gegen Echtgeld sofort in euren Hafen stellen könnt. Diese kostenpflichtigen Schiffe bekommt ihr leider wirklich nur gegen echte Euros. Ihr könnt sie also nicht freispielen.

World of Warships: Premium-Schiffe – Warum brauch ich sowas?

Premium-Schiffe sind sehr nützlich, um auf einer bestimmten Stufe gleich voll loszulegen. Wenn ihr euch beispielsweise den japanischen schweren Kreuzer Atago kauft, habt ihr ein ordentliches Schiff auf Tier VIII, welches dem regulären Schiff auf dieser Stufe kaum nachsteht.

worldofwarships 2015-07-24 00-34-00-711
Das Premium-Schiff HMS Warspite ist das derzeit einzige britische Schiff im Spiel und ein echt harter Brocken!

Weiterhin kostet die Reparatur von Premium-Schiffen weniger und sie generieren pro Gefecht mehr Spielgeld und Erfahrung. Bedenkt aber, dass ihr die Erfahrung der Premium-Schiffe nur durch erneuten Echtgeld-Einsatz in freie Erfahrung umwandeln könnt. Alternativ könnt ihr mit den Erfahrungspunkten aber auch Kapitäne desselben Schiffstyps dort effektiver ausbilden.

Sind Premium-Schiffe Pay2Win?

Der Begriff Pay2Win bezeichnet das unfaire Erwerben von Spielvorteilen gegen Echtgeld. Wer also zahlt, gewinnt. Sind Premium-Schiffe, die ihr ja für Geld bekommt und nicht umständlich freispielen müsst, daher eine unfaire Sache?

worldofwarships 2015-07-23 15-18-20-631
Die USS Atlanta ist ein extrem spaßiges Schiff, mit dem ihr pausenlos ballern dürft.

Keineswegs, denn die Echtgeld-Schiffe sind niemals besser als die regulären Geräte ihrer Stufe. Meist handelt es sich um alternative Varianten oder gänzlich abenteuerliche Modelle, wie beispielsweise das kleinkalibrige Kanonenschiff USS Atlanta. Daher richten sich Premium-Schiffe vor allem an Sammler und Gelegenheits-Spieler, die ohne viel Stress ein gescheites Schiff wollen.

World of Warships: Alle Premium-Schiffe auf einen Blick!

Ausführliche Guides zu den Schiffen findet ihr unter den jeweiligen Links bei den Schiffsnamen.

Name Tier Nation Typ Info
Aurora III Russland Kreuzer Sehr spaßiges Schiff, das sich ähnlich wie die St. Louis spielt. Massive Feuerkraft und bock-langsam!
Arkansas-Beta IV USA Schlachtschiff Belohnung für Teilnahme an der Geschlossenen Beta. Variante der Wyoming-Klasse ohne Flak.
Yubari IV Japan Kreuzer Extrem wendiger Begleit-Kreuzer mit enorm effektiver Flak.
Ishizuchi IV Japan Schlachtschiff Etwas träger Schlachtkreuzer mit vielfältiger Hauptbewaffnung.
Iwaki-Alpha IV Japan Kreuzer Belohnung für Teilnahme an der Alpha-Testphase. Sehr schneller und wendiger Kreuzer mit Nebelwerfern!
Murmansk V Russland Kreuzer Leichter Kreuzer, ursprünglich ein US-Schiff der Obama-Klasse. Guter Mehrzweck-Kreuzer.
Gremjaschtschij V Russland Zerstörer Schneller Zerstörer mit guter Torpedo-Reichweite und exzellenten Geschützen, mit denen das Schiff auch als Scharfschütze eingesetzt werden kann.
Warspite VI Großbritannien Schlachtschiff Massiver Dreadnought mit starker Hauptbewaffnung und sehr engem Wendekreis. Sehr stark gepanzert.
Atlanta VII USA Kreuzer Leichter Kreuzer mit absurd hoher Feuerrate aber schwachen Geschützen. Ideal zum plänkeln und Abfangen von leichten Einheiten.
Sims VII USA Zerstörer Die Sims ist ein vielseitiger Nahkampf-Zerstörer, der alle anderen Schiffe seines Typs vernichten kann.
Atago VIII Japan Kreuzer Ein sehr mächtiger schwerer Kreuzer mit starken Waffen und Panzerung. Sehr schnell.

 

Wie gut kennst du League of Legends? (Quiz)

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook (GIGA Tech, GIGA Games) oder Twitter (GIGA Tech, GIGA Games).