World of Warships: Schiffs-Guides-US-Navy – Alle Schiffe der Amerikaner

Jürgen Stöffel 2

In World of Warships gibt‘s Schiffs-Guides für die US-Navy, welche wir für euch zusammengestellt haben. Lest darin alle Infos zu den Kriegsschiffen, die es derzeit in Wargamings Seeschlacht-MMO gibt.

World Of Warships.
Die US-Navy gehört – zusammen mit den Schiffen der Japaner, zu den Start-Nationen von World of Warships. Im Spiel beeindrucken die Amerikaner mit sehr schweren Schlachtschiffen, effektiven Flugzeugträgern und guten Flak-Kreuzern. Wir stellen euch in diesem Guide alle Schiffe der US-Navy vor. Wenn ihr auf die Schiffsnamen klickt, erhaltet ihr detaillierte Infos zu dem jeweiligen Kriegsschiff.

Jetzt World of Warships spielen!*

World of Warships: Schiffs-Guides-US-Navy – Die amerikanischen Kreuzer

Amerikanische Kreuzer sind sehr gut bewaffnet und haben meist gute Flak an Bord. Dafür hat allerdings die Admiralität entschieden, sie nur sehr selten mit Torpedos auszustatten. Wenn ihr also nur herumballern und Flieger vom Himmel holen wollt, sind die Kreuzer der US-Navy optimal für euch.

Name Tier Info
Erie
Erie
I Leichtes Kanonenboot ohne Panzerung und mit schnellen Kanonen.
Chester
Chester
II Kaum gepanzerter leichter Kreuzer mit guter Feuerkraft.
St. Louis
St Louis
III Waffenstarrende schwimmende Geschützplattform. Sehr langsam.
Phoenix
Phoenix
IV Schneller Torpedo-Kreuzer. Sehr gefährlich im Nahkampf.
Omaha
Omaha
V Leichter Allround-Kreuzer, sehr schnell, gute Waffen, ordentliche Flak und Torpedos.
Cleveland
Cleveland
VI Leichter Luftabwehr-Kreuzer. Ideal zum Geleitschutz.
Pensacola
Pensacola
VII Schwer bewaffneter leichter Kreuzer mit guter Flak und sehr geringer Panzerung.
New Orleans
New Orleans
VIII Robuster, schwerer Kreuzer mit guter, aber limitierter Hauptbatterie.
Baltimore
Baltimore
IX Mächtiger schwerer Kreuzer mit sehr starker Flak.
Des Moines
Des Moines
X Sehr starker schwerer Kreuzer mit enormer Feuerrate und mächtige Flak.

World of Warships: Schiffs-Guides-US-Navy – Die Zerstörer aus den USA

Amerikanische Schiffe der Zerstörer-Klasse sind kleine, wendige Allround-Geleitschiffe, die eine Vielzahl von Aufgaben erfüllen sollen. Daher sind sie nicht auf reine Torpedo-Angriffe konzentriert, wie es ihre japanischen Pendants tun. Stattdessen können US-Zerstörer auch einigermaßen effektiv feuern und Luftziele piesacken. Daher sind sie gute Zerstörer-Jäger, da sie im Artillerie-Duell den Japanern meist überlegen sind.

Name Tier Info
Sampson
Sampson
II Leichter Zerstörer mit guter Hauptbatterie und schwacher Torpedo-Bewaffnung.
Wickes
Wickes
III Schneller Zerstörer, gute Hauptbatterie, aber kurze Torpedo-Reichweite.
Clemson
Clemson
IV Zerstörer mit guten Kanonen und verbesserter Torpedoreichweite.
Nicholas
Nicholas
V Allround-Zerstörer mit guter Hauptbatterie und starker Flak.
Farragut
Farragut
VI Schwache Torpedos aber zähes Schiff mit guter Flak und Hauptbatterie.
Mahan
Mahan
VII Schwerer Zerstörer mit guten Kanonen und verbesserten Torpedos. Starke Flak.
Benson
Benson
VIII Überschwerer Zerstörer mit starken Torpedos, starker Flak und guten Kanonen. Sehr schnell.
Fletcher
Fletcher
IX Sehr starker Zerstörer, bei dem einfach alles stimmt: Bewaffnung, Flak, Geschwindigkeit und sogar Torpedos sind topp!
Gearing
Gearing
X Schwerer, etwas träger Zerstörer mit sehr guten Torpedos und Flak.

World of Warships: Schiffs-Guides-US-Navy – Die dicken Schlachtschiffe made in USA

Amerikanische Schlachtschiffe sind dick, schwer und hart gepanzert. Dafür sind sie meist langsam wie die Hölle und brauchen ewig, um an die Front zu kommen. Aber genau dort müssen sie hin, um mit die Linie zu halten und das Feuer auf sich zu ziehen.

Name Tier Info
South Carolina
South Carolina
III Bocklangsames Schlachtschiff mit ordentlichen Kanonen und engem Wendekreis.
Wyoming
Wyoming
IV Langsame Dreadnought, mit sehr guten Kanonen und geringer Geschwindigkeit. Angemessene Flak.
New York
New York
V Schwere Dreadnought, die vor allem als Nahkampf-Brawler eine gute Figur macht. Recht Langsam.
New Mexico
New Mexico
VI Langsames Schlachtschiff mit sehr starker Flak und guten, wenn auch kurzreichenden Kanonen. Guter Nahkämpfer.
Colorado
Colorado
VII Mächtiger Super-Dreadnought mit starken Kanonen und enormer Flak. Sehr Langsam aber manövrierbar.
North Carolina
North Carolina
VIII Recht schnelles Schlachtschiff mit sehr mächtiger Flak und guten, weit reichenden Hauptkanonen.
Iowa
Iowa
IX Schnelles, gut bewaffnetes Schlachtschiff mit überwältigender Flak-Bewaffnung und vernichtender Hauptbatterie. Schwer zu manövrieren.
Montana
Montana
X Recht schnelles Schlachtschiff mit gewaltigen Hauptkanonen und einer der besten Flak-Bewaffnung im ganzen Spiel.

World of Warships: Schiffs-Guides-US-Navy – Die US-Flugzeugträger

Die Flugzeugträger der US-Navy waren das Rückgrat der amerikanischen Seestreitkräfte und trugen entscheidend zum Kriegsverlauf bei. Daher führen die Amerikaner sehr starke Träger ins Gefecht, welche vernichtende Luftangriffe starten. Im Vergleich zu japanischen Trägern unterhalten die Amerikaner weniger Staffeln, die dafür aber mehr Flugzeuge enthalten. Daher ist eine US-Staffel im direkten Vergleich ihrem japanischen Pendant überlegen.

Name Tier Info
Langley
Langley
IV Umgebauter Frachter mit zwei Staffeln. Sehr langsam.
Bogue
Bogue
V Umgebauter Frachter mit drei Geschwadern. Sehr langsam.
Independence
Independence
VI Leichter Eskort-Träger mit drei Geschwadern. Sehr schnelles Schiff.
Ranger
Ranger
VII Beweglicher Träger mit vier Geschwadern und guter Flak.
Lexington
Lexington
VIII Schneller Flugzeugträger mit vier Geschwadern und enormer Flak.
Essex
Essex
IX Mächtiger Flugzeugträger, sehr schnell, sehr mächtige Flak und fünf Geschwadern.
Midway
Midway
X Sehr starker, schwerer Träger. Gut gepanzert und mit fünf Geschwadern an Bord.

 

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung