CoD Modern Warfare: Nach 725-Nerf - verwendet die R9-0-Shotgun

Olaf Fries

Nachdem die 725-Shotgun den Multiplayer in Call of Duty Modern Warfare dominiert hat, hat Infinity Ward reagiert und die Waffe generft. Im Folgenden zeigen wir euch, welche Shotgun ihr nun verwenden solltet.

Im Multiplayer in Call of Duty Modern Warfare herrschen derzeit die Shotgun-Meta. Im Folgenden sage wir euch, was ihr unbedingt zur Waffenkategorie wissen müsst.

Allgemeine Infos zu Shotguns

Mit dem Patch 1.07 hat Entwickler Infinity Ward die 725-Shotgun generft. Die Kugelstreuung der 725 aus der Zielvorrichtung und aus der Hüfte ist erhöht. Außerdem ist die Reichweite der Waffe nun heruntergesetzt. Nichtsdestotrotz solltet ihr folgende Infos zu allen Shotguns unbedingt wissen.

Im Allgemeinen bei Shotguns ist es wichtig, dass ihr die Streuung der Kugeln so gering wie möglich haltet. Verschiedene Waffenaufsätze haben unterschiedliche Effekte auf eure Kugelstreuung. Folgende Infos wichtig zu wissen:

Hier könnt ihr euch das Endowment-Pack kaufen.*

  • Benutzt die Zielvorrichtung: Ihr solltet immer versuchen mit der Zielvorrichtung (ZV) zu schießen. Im Englischen wird dies „Aiming Down Sights“ (ADS) benannt. Durch die ZV ist die Kugelstreuung geringer, als bei Schüssen aus der Hüfte.
  • Shotguns sollten immer mit Aufsätzen bestückt sein: Lasst sie nie „nackt“. Waffenaufsätze machen einen großen Unterschied. In der Kategorie Shotguns haben alle Aufsätze eine Wirkung. Es gibt hierbei keine „Placebo-Aufsätze“.
  • Langer Lauf: Ein langer Lauf hat eine signifikante Wirkung auf die Verringerung der Streuung und die Erhöhung der Reichweite. Dieser Aufsatz ist ein Muss auf allen Shotguns.
  • Mündung: Die „Würgebohrung“ („Choke“) besitzt ebenfalls einen kleineren Effekt auf die Kugelstreuung. Allerdings ist das Ausmaß nicht so stark, wie bei einem langen Lauf.
  • Laser: Laser weisen auch eine Auswirkung auf eine geringere Kugelstreuung auf. Vor allem der grüne Laser (5mW-Laser) ist euer Freund, da er weitaus besser ist als die anderen Optionen in dieser Aufsatzkategorie. Außerdem erhaltet ihr hierdurch eine schnelleres „Sprinten zum Feuern-Tempo“. Erinnert euch jedoch stets daran, dass der grüne Laser eure Position frühzeitig preisgeben kann.

Zusätzlich könnt ihr die FeldaufrüstungSpezialmunition-Geschosse“ verwenden, um die Waffe noch tödlicher zu machen.

Bilderstrecke starten(104 Bilder)
CoD Modern Warfare: Alle Waffentarnungen - so schaltet ihr Gold, Platin und Damascus frei

Nach Nerf, verwendet die R9-0

Negiert nicht die Macht der R9-0. Sie ist ebenfalls eine Wucht innerhalb der Waffenkategorie. Sie besitzt zwar nicht das Sniper-Potenzial der 725, allerdings ist sie insgesamt gesehen derzeit die zweitbeste Shotgun.

Vor allem nach dem Nerf der 725, wird die R9-0 mit hoher Wahrscheinlichkeit eine hohe Relevanz innerhalb der Shotguns spielen.

Wir empfehlen folgenden Build für die R9-0:

  • Mündung: Würgebohrung („Choke“)
  • Lauf: FORGE TAC Geschütz
  • Laser: 5mW-Laser
  • Unterlauf: Ranger-Vordergriff
  • Griff/Visier: Als letzten Waffenaufsatz könnt ihr zwischen einem Griff oder einem Visier wählen:
    • Ein Visier mit einem geringen Zoom (beispielsweise Reflexvisiere).
    • Falls ihr lieber einen Griff haben möchtet, verwendet das gummierte Griffband.

Die Flintenlaufgeschosse braucht ihr bei der R9-0 nicht verwenden. Hier geht es nicht um Reichweite. Sondern darum, dass ihr die Kugelstreuung so gering wie möglich haltet.

Eigentlich handelt es sich um eine 145 RPM („rounds per minute“) Shotgun, allerdings kann die Waffe zwei Schüsse hintereinander abgeben, bevor ihr den typischen Ladungsstoß machen müsst. Also eigentlich handelt es sich um 300 RPM Waffe. Zwischen diesen „Zwei-Schuss-Stößen“ liegt übrigens eine circa 500ms lange Verzögerung.

Bilderstrecke starten(17 Bilder)
CoD Modern Warfare: Alle Granaten - Primär- und Taktikausrüstung
Originaltext: 725-Shotgun in eine Sniper umbauen

Vor allem der Sniper-Build ist zurzeit die beste Variante um diese Shotgun zu spielen. Das Ziel dabei ist es, so viel Reichweite wie möglich zu erreichen. Spieler lieben und hassen sie zugleich. Damit ihr mit den anderen Shotgun-Sniper in der Lobby mithalten könnt, empfehlen wird folgenden Build:

  • Lauf: Tempus 32″ Wettbewerb
  • Mündung: Schalldämpfer (Monolith)
  • Munition: Flintenlaufgeschosse
  • Extra: Fingerfertigkeit
  • Laser/Visier/Unterlauf/Mündung: Euren letzten Platz der Waffenaufsätze könnt ihr frei anpassen. Wählt einen Aufsatz, der eurem Spielstil zugute kommt. Wählt einen dieser Aufsätze:
    • 5mW-Laser
    • Ein Visier mit dem ihr am besten umgehen könnt und die Reichweite erhöht.
    • Ranger-Vordergriff
    • Würgebohrung („Choke“)

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

* Werbung