Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält GIGA ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.

Deine erste Adresse für Tipps, Cheats & Komplettlösungen aktueller und beliebter Games - powered by GIGA

  1. GIGA
  2. Entertainment
  3. Gaming
  4. spieletipps
  5. God of War Ragnarök | Das Gewicht der Ketten (Schlüssel finden & Lyngbakr befreien)

God of War Ragnarök | Das Gewicht der Ketten (Schlüssel finden & Lyngbakr befreien)

Wir zeigen euch, wie ihr den Lyngbakr befreien könnt (© Screenshot spieletipps)

Im Gefallen „Das Gewicht der Ketten“ in God of War Ragnarök sollt ihr den Schlüssel für den Wachturm finden und müsst im weiteren Verlauf den Lyngbakr befreien, um ein verstecktes Gebiet freizuschalten. An dieser Stelle führen wir euch durch alle Schritte dieser Mission.

 
God of War: Ragnarök
Facts 
God of War: Ragnarök
Anzeige
Allgemeine Spoiler-Warnung

Da ihr im Spielverlauf neue Ausrüstung und Fähigkeiten freischaltet und auch einige Momente in der Story zu grundlegenden Änderungen führen, fühlt ihr euch eventuell von einigen Stellen in diesem Guide gespoilert. Beachtet dies also, bevor ihr weiterlest.

„Das Gewicht der Ketten“ starten

Auf der Wachturm-Insel in der Bucht der Großzügigkeit von Svartalfheim könnt ihr eine verschlossene Tür entdecken, für die ihr einen Schlüssel benötigt. Um diesen zu finden, müsst ihr euch zunächst zur kleinen Insel etwas weiter nördlich begeben. Es gibt hier eine Anlegestelle. Sobald ihr die Insel betreten habt, startet die Nebenmission „Das Gewicht der Ketten“.

Anzeige
Legt an der Insel an, um die Quest zu starten (Quelle: Screenshot spieletipps).
Legt an der Insel an, um die Quest zu starten (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Anzeige

Wachturm-Schlüssel finden

Lauft zunächst rechts die Treppen hinauf und zerstört dann das rote Fass, um euch an der Klippe entlangzuhangeln. Öffnet hier erst einmal das Tor, um den Bereich wieder leichter verlassen zu können und interagiert dann mit dem Drehmechanismus, um den Fahrstuhl nach unten zu lassen.

Friert das Zahnrad mit eurer Axt ein und klettert dann wieder die Klippe entlang, um auf das Dach des Fahrstuhls zu klettern. Ruft jetzt eure Axt zurück, damit ihr nach oben fahrt. Hier könnt ihr euch nun nach unten durch den Boden stürzen, um in die Höhle darunter zu gelangen. Hier findet ihr den Wachturm-Schlüssel in der Ausrüstungstruhe.

Lyngbakr befreien

Begebt euch mit dem Schlüssel zurück zur Wachturm-Insel und öffnet die Tür.** Interagiert nun mit der Trommel vor euch, damit sich der Lyngbakr (ein Riesenwal) aus dem Wasser vor euch erhebt.** Kehrt dann zur Insel zurück, die nun um einiges größer geworden ist (die Anlegestelle liegt jetzt etwas weiter im Osten).

Ihr müsst nun den Lyngbakr von seinen Fesseln befreien. Er hat zwei Fesseln auf jeder Seite und eine ganz im Osten an der Schwanzflosse. Der Weg zu den ersten beiden Fesseln ist relativ geradlinig. Achtet nach dem Zerschneiden der zweiten Fessel aber darauf, den Monsterhügel vor euch zu zerstören. Dahinter könnt ihr endlos spawnende Feuerbomben an euch nehmen, mit denen ihr das Gestein im Norden zerstören müsst. Nehmt euch dann eine weitere Feuerbombe und springt über den Absprung nach Norden. Schaut Richtung Osten zur blockierten Anlegestelle nach unten und zerstört hier ebenfalls das Gestein mit einer Bombe.

Anzeige
Macht die Anlegestelle auf der Nordseite frei (Quelle: Screenshot spieletipps).
Macht die Anlegestelle auf der Nordseite frei (Bildquelle: Screenshot spieletipps)

Kehrt nun zum Boot zurück und paddelt zur Anlegestelle auf der anderen Seite. Klettert hier hinauf zur letzten Fessel und zerschneidet sie. Benutzt anschließend die Seilrutsche und schwingt euch zur Ostseite nach unten. Von hier aus könnt ihr die letzte Kette mit der Axt zerstören.

Nun müsst ihr nur noch zurück zum Auge des Wals paddeln, um die Nebenmission zu beenden. Durch den Abschluss der Quest schaltet ihr die Insel Lyngbakr frei. Ihr könnt hier jetzt alle Sammelobjekte erreichen und einsammeln. Durch den Abschluss der Nebenquest schaltet ihr mit „Wiedergutmachung“ auch eine der Trophäen von God of War Ragnarök frei.

God of War Ragnarök: 7 Tipps, die wir gern vorher gewusst hätten
God of War Ragnarök: 7 Tipps, die wir gern vorher gewusst hätten Abonniere uns
auf YouTube

Hat dir der Beitrag gefallen? Folge uns auf WhatsApp und Google News und verpasse keine Neuigkeit rund um Technik, Games und Entertainment.

Anzeige