In Minecraft Dungeons schlummern mehr Geheimnisse als es auf den ersten Blick scheint. Wer neun versteckte Runen findet, schaltet damit ein geheimes Kuhlevel frei, eine gelungene Anspielung auf das große Vorbild Diablo. Wir verraten euch, wie das funktioniert.

 

Minecraft Dungeons

Facts 
Minecraft Dungeons

Das Wichtigste zuerst: Ihr könnt die Runen und das geheime Kuhlevel erst auf dem Schwierigkeitsgrad Abenteuer freischalten. Ihr müsst das Spiel also zuerst einmal auf dem normalen Schwierigkeitsgrad beenden. Das geheime Level erreicht ihr über die Kirche, die sich in eurem Lager befindet.

So erreicht ihr die Kirche in eurem Lager

Lauft vom Schmied nach rechts, vorbei an den Schweinen, bis ihr eine Sprungplattform erreicht. Springt über den Abgrund und ihr findet ein zerstörtes Obsidian-Tor. Lauft von dort nach links unten, durch die Bäume hindurch und ihr erreicht die Kirche. Denkt daran, den kleinen Hebel zu betätigen. Damit senkt ihr eine Zugbrücke und schaltet eine Abkürzung zur Kirche frei.

Ganz am Ende der Kirche findet ihr einen goldenen Schalter, der das versteckte Kuhlevel öffnet. Zuvor müsst ihr ihr jedoch 9 versteckte Runen finden. Wo genau diese Runen versteckt sind, verrät euch das Hundegemälde direkt davor.

Klickt auf das Gemälde um einen Hinweis auf jeweils eine der geheimen Runen zu erhalten. Ihr bekommt sowohl einen hilfreiches Bild, als auch einen passenden Sound, der euch auf das korrekte Level sowie den entsprechenden Fundort aufmerksam macht.

Falls ihr nicht selber rätsel wollt, haben wir weiter unten alle Fundorte für euch aufgelistet.

Bilderstrecke starten(8 Bilder)
Minecraft Dungeons: Die besten Verzauberungen und Kombos

Alle geheimen Runen-Fundorte

Crepper Wald: Am Ende des Levels, auf der linken, unteren Seite der Karte nachdem ihr die Dorfbewohner aus den Käfigen befreit habt.

Kürbisweiden: Ganz rechts auf der großen Steinmauer.

Nasser Sumpf: Ganz am Ende des Level, versteckt hinter Pilzen.

Kakteenschlucht: Der Abschnitt, in dem ihr den blauen und gelben Schlüssel finden müsst.

Redstone Minen: Der Raum, in dem ihr sechs Dorfbewohner befreien müsst.

Wüstentempel: Der Raum mit dem gelben Schlüssel.

Feuerschmiede: Neben dem toten Redstone Golem.

Hochblockhallen: Eine erloschene Fackel beim großen Platz mit der Statue.

Obsidiangipfel: Der erste Innenraum, der einer Taverne ähnelt.

Solltet ihr Schwierigkeiten haben, die Geheimnisse an den vorgegeben Orten zu entdecken, hat YouTuber InTheLittleWoods in seinem Video die genauen Fundorte festgehalten.

Habt ihr bereits alle Runen gefunden und das verstecke Level freigeschaltet oder gibt es ein Versteckt, dass ihr auf Teufel komm raus nicht finden könnt? Schreibt uns gern in die Kommentare!

Vor über zehn Jahren hat Minecraft die Welt erobert und die Spielebranche für immer verändert. In unserem Quiz kannst du dein Wissen über den Welterfolg unter Beweis stellen.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook oder Twitter folgen.