Wenn ihr in Pokémon-Legenden: Arceus Icognito fangen wollt, müsst ihr euch auf eine ausgedehnte Suche nach den 28 Formen des Pokémon machen. Da diese äußerst gut versteckt sind, zeigen wir euch die Fundorte aller 28 Icognito auf der Karte.

 
Pokémon-Legenden: Arceus
Facts 
Pokémon-Legenden: Arceus

Icognito fangen & alle 28 Formen finden

Während der Hauptgeschichte im Roten Sumpfland werdet ihr automatisch zusammen mit Professor Laven einem Icognito begegnen. Er gibt euch anschließend die Icognito-Forschungsnotizen und einen neuen Eintrag im Pokédex. Ihr dürft euch ab diesem Zeitpunkt auf die Suche nach den 28 Formen von Icognito machen, die sich überall in der Hisui-Region, ähnlich wie die Geisterlichter, versteckt haben.

In den Forschungsnotizen könnt ihr am unteren Rand Hinweisnotizen auf die Fundorte entschlüsseln. Da jede Icognito-Form einen Buchstaben darstellt, könnt ihr so die Tipps dekodieren. Wenn ihr den Pokédex-Eintrag von Icognito komplettieren und Forschungslevel 10 erreichen wollt, müsst ihr alle 28 Formen finden.

Habt ihr ein Icognito entdeckt, müsst ihr einfach einen gewöhnlichen Pokéball auf die Form werfen, um es zu fangen. Ihr könnt nicht gegen Icognito kämpfen und das Einfangen kann auch nicht misslingen. Gefangene Formen tauchen fortan zudem in den Ruinen des Trosts im Roten Sumpfland auf, wo ihr sie bei Bedarf erneut einfangen könnt.

Damit ihr alle Icognito finden könnt, zeigen wir euch die genauen Fundorte aller 28 Formen auf den folgenden Karten.

A-Icognito

Hinweis: EINE SIEDLUNG DER ZEIT

Fundort: Östlich der Diamantsiedlung im Roten Sumpfland.

B-Icognito

Hinweis: EINE INSEL, EIN VULKAN, BLICKE HINAUF

Fundort: Auf der Feuerspei-Insel im Kobalt-Küstenland. Klettert die Westseite der Felswand mit Snieboss hoch. Blickt dann den Vulkan hoch.

C-Icognito

Hinweis: TEMPELRUINEN, EINE SÄULE

Fundort: Klettert mit Snieboss eine der Säulen bei den Elysien-Tempelruinen im Kraterberg-Hochland hinauf.

D-Icognito

Hinweis: FELDER AUS GOLD, EINE FEUERSTELLE, EIN BAUMSTUMPF

Fundort: Nördlich des Basislagers im Roten Sumpfland bei der Feuerstelle auf einem Baumstumpf.

E-Icognito

Hinweis: EIN HAIN, EIN TEICH, EIN EINSAMER BAUM

Fundort: Östlich des Strapazenhains im Obsidian-Grasland.

F-Icognito

Hinweis: EIN HOHER BERG, SCHLAMM, EIN EMPORRAGENDER FELS

Fundort: Klettert mit Snieboss beim Uralten Steinbruch im Kraterberg-Hochland nach oben.

G-Icognito

Hinweis: OBSIDIAN, EIN WASSERFALL, DIE SPITZE

Fundort: Beim Obsidian-Wasserfall im Obsidian-Grasland an der Spitze des Wasserfalls im Osten.

H-Icognito

Hinweis: EIN DORFEINGANG

Fundort: Auf dem Schild beim südlichen Tor von Jubeldorf.

I-Icognito

Hinweis: EIN SEE DER GEFÜHLE, EINE INSEL

Fundort: Hinter der Höhle auf dem See der Wahrheit im Obsidian-Grasland.

J-Icognito

Hinweis: EIN STEINBRUCH, EINE LÜCKE

Fundort: Betretet vom Wirrwald im Kraterberg-Hochland aus den Uralten Steinbruch. Klettert hier rechts mit Snieboos die Wand nach oben zum Icognito.

K-Icognito

Hinweis: NEBEL, RUINEN, EIN STEINSTAPEL

Fundort: An einem Felsturm bei den Nebelruinen im Roten Sumpfland.

L-Icognito

Hinweis: ZWEI WASSERFÄLLE, EINE HÖHLE, EINE SACKGASSE

Fundort: Innerhalb der Bizarren Höhle im Kraterberg-Hochland. Hier könnt ihr einen brüchigen Felsen mit einem Pokémon zerstören, um in der Sackgasse dahinter das Icognito zu finden.

M-Icognito

Hinweis: SCHLAMM, EIN GEFALLENER BAUM

Fundort: Auf dem Baumstamm beim Schlammplateau im Roten Sumpfland.

N-Icognito

Hinweis: AUF DEM MEER, ZWEI HÖRNER

Fundort: Nördöstlich von Sandfinger im Kobalt-Küstenland hängt das Icognito am östlichen Felshorn, das aus dem Wasser ragt.

O-Icognito

Hinweis: EINE WELT AUS EIS, DREI SÄULEN

Fundort: Springt beim Lawinenhügel im Weißen Frostland in ein Loch (Siehe Stern auf der Karte unten) und folgt dem Weg bis zum Ende, wo das Icognito an einer Eissäule hängt.

P-Icognito

Hinweis: EIN TEICH DER FEEN, EINE BLUMENWIESE

Fundort: Auf der Blumenwiese beim Feenweiher im Kraterberg-Hochland.

Q-Icognito

Hinweis: EIN MEER, EINE QUELLE, ZWEI BÄUME

Fundort: Auf dem Baum neben dem Eingang zur Höhle der Umkehr im Kobalt-Küstenland.

R-Icognito

Hinweis: EIN KAP, EIN GRAB

Fundort: Untersucht die Großfischfelsen hinter dem Grabstein am Ende des Schleierkaps im Kobalt-Küstenland.

S-Icognito

Hinweis: EIN FLUSS, EIN DAMM, EIN ZWEIG

Fundort: Beim Mündungsdamm im Obsidian-Grasland.

T-Icognito

Hinweis: DER GRÖßTE EINSBLOCK, BLICKE HINAB

Fundort: Fliegt oder klettert auf den Eisblock beim Arktilas-Eisblock im Weißen Frostland.

U-Icognito

Hinweis: EIN BLICK AUFS SCHNEEFELD, EIN RÄTSELHAFTER FELSEN

Fundort: Klettert östlich des Geistesfelsens im Weißen Frostland die Felswand bei den zwei Wasserfällen nach oben. Das Icognito hängt hier an der Rückseite der Statue.

V-Icognito

Hinweis: EIN WEITES ROTES MOOR, EIN TOTER BAUM

Fundort: Am toten Baum im Purpurroten Moor im Roten Sumpfland.

W-Icognito

Hinweis: EIN DORF, DIE HÖCHSTE STELLE, EIN LINKES AUGE

Fundort: Auf dem Dach links am Galaktik-Gebäude in Jubeldorf hängt das Icognito an der Karpador-Statue. Ihr benötigt Feder- oder Flügelbälle, um es zu erreichen.

X-Icognito

Hinweis: EIN BAUMRIESE, KLETTERE HINAUF

Fundort: Auf einem Ast beim Baumriesenkampffeld im Obsidian-Grasfeld.

Y-Icognito

Hinweis: EIN GEFRORENER WASSERFALL, KLETTERE HINAUF

Fundort: Klettert den gefrorenen Wasserfall bei den Firnfällen im Weißen Frostland nach oben.

Z-Icognito

Hinweis: EIN STRAND, EIN WRACK

Fundort: Am Mast des Schiffswracks im Schaurigen Welkwald am Kobalt-Küstenland.

!-Icognito

Hinweis: EINE THERME, EIN TOTER BAUM

Fundort: Auf einem kahlen Baum südlich der Schneeblicktherme im Weißen Frostland.

?-Icognito

Hinweis: QUARTIERE, EINE WÄSCHESTANGE

Fundort: Hinter eurem Haus in Jubeldorf an einer Wäschestange.

Quiz: Welches Pokémon ist schwerer?

Du willst keine News rund um Technik, Games und Popkultur mehr verpassen? Keine aktuellen Tests und Guides? Dann folge uns auf Facebook oder Twitter.