Vodafone Protect: Anmeldung, Kosten, Funktionen und mehr

Martin Maciej

Mit Vodafone Protect schickt der Mobilfunkanbieter seine Antiviren-Software los, um Smartphones vor Trojanern, Viren und mehr zu befreien. Hier findet ihr alle Infos, z. B. zu den Kosten von Vodafone Protect. Zudem erfahrt ihr, was man tun kann, um Vodafone Protect deinstallieren zu können.

Vodafone Protect: Anmeldung, Kosten, Funktionen und mehr

Um Vodafone Protect nutzen zu können, wird die kostenlose App aus dem Google Play Store benötigt. Mit dem Sicherheitsangebot kann man u. a.:

  • Smartphone orten
  • Handy aus der Ferne sperren lassen
  • Daten löschen
  • Virenschutz
  • Unerwünschte Anrufe blockieren
  • Gefährliche Webseiten blockieren
Vodafone Secure Net
Entwickler: Vodafone
Preis: Kostenlos

Hinter Vodafone Protect steckt das Unternehmen McAfee, welches sich durch seine Sicherheitssoftware einen Namen in der Computerszene gemacht hat.

vodafone-protect-android

Bilderstrecke starten
27 Bilder
Geheime Smartphone-Codes, die jeder kennen sollte.

Vodafone Protect: Kosten und Dienste

Erfahrt hier alles über etwaige anfallende Kosten für Vodafone Protect. Vorab ist zu sagen, dass Vodafone Protect nur von Kunden des Mobilfunkaneters benutzt werden kann. Über die Protect Webseite kann man sich mit den MeinVodafone Zugangsdaten einloggen und Einstellungen vornehmen. Kostenlos ist Vodafone Protect für Kunden mit einem Red- und Black-Tarif. Alle anderen zahlen einen monatlichen Basispreis von 1,99 €. Basisfunktionen wie Handy-Ortung und Datenlöschung sind für alle Nutzer kostenlos verfügbar. Zu den Premium-Funktionen gehören u.a.:

  • Web-Schutz vor Spyware, Spam und AdWare
  • Privatsphäre-Schutz
  • SMS-Filter und Anruf-Filter

Vodafone Protect-Login *

Vodafone Smart Tab 3.

Vodafone Protect sperrt Handy: Was tun?

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass euch Handy durch Vodafone Protect gesperrt wird. Entsperren lässt sich das Smartphone erst wieder durch die Eingabe eines PINs. Diesen erhaltet ihr erst du eine Kontaktaufnahme mit dem Vodafone Support. Verursacht werden kann die Protect Sperre z. B., wenn man ein Leih-, bzw- Gebrauchtgerät bekommen hat und der Vorbesitzer ebenfalls Vodafone Protect verwendet hat. Die Protect-Datenbank gleicht die Rufnummer des vormaligen Besitzers mit der Smartphone-IMEI ab. Bei Konflikten kann Vodafone Protect das Gerät sperren. Ebenfalls wird die Vodafone Protect-Sperre aktiv, wenn eine PIN zu oft falsch eingegeben wurde. Für das Entsperren müsst ihr folgende Daten an den Vodafone Support mitteilen:

Die Vodafone Hotline erreicht ihr kostenlos unter 0800 – 172 12 12. Weitere Infos zu den Kosten und Funktionen von Vodafone Protect gibt es im dazugehörigen PDF.

vodafone-protect-android-3

Vodafone Protect kündigen und löschen

Neukunden erhalten in der Regel eine kostenlose Probe-Phase für Vodafone Connect. Üblicherweise endet diese automatisch ohne das ihr die Testphase eigens kündigen müsst. Genauere Informationen hierzu sollten jedoch den Vertragsunterlagen entnommen werden. Wollt ihr das kostenpflichtige Abo von Vodafone Protect kündigen, könnt ihr dies über das Online-Portal tun. Sollte das Kündigen von Vodafone Protect nicht funktionieren, könnt ihr euer Problem über das Kontaktformular den Vodafone Kundensupport anschreiben.

Wollt ihr Vodafone Protect löschen, geht ihr wie folgt vor:

  1. Smartphone-Einstellungen öffnen
  2. „Sicherheit“
  3. „Geräteadministratoren“ aufrufen
  4. Vodafone Protect auswählen und deaktivieren
  5. Protect-PIN eingeben
  6. App schließen
  7. Wie jede normale App vom Smartphone deinstallieren

vodafone-protect-android-2

Solltet ihr ein Smartphone mit Branding besitzt und die Vodafone Protect App bereits vorinstalliert sein, muss das Smartphone gerootet werden.

Zum Thema:

Zu den Kommentaren

Kommentare zu diesem Artikel

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE

  • Spotify

    Spotify

    Der Spotify Client zum Download, mit dem ihr euch auf Spotify nach Herzenslust kostenlose Musik anhören, eigene Playlists erstellen und diese mit euren Freunden teilen sowie euch vom Spotify Radio eurem persönlichen Geschmack angepasste, zufällig ausgewählte Musik vorspielen lassen könnt.
    Marvin Basse
  • Adobe Flash Player

    Adobe Flash Player

    Hier zum Download bekommt ihr den Adobe Flash Player als Plugin für die Browser Firefox, Chrome, Opera und Safari, das diese in die Lage versetzt, auf Webseiten verwendete Flash-Inhalte wiederzugeben.
    Marvin Basse 14
* Werbung