Gelöschte Daten wiederherstellen unter Android - So wird's gemacht

Jonas Wekenborg
85

Versehentlich Dateien vom Smartphone gelöscht? Während ihr auf dem PC nun einfach einen Blick in den Papierkorb werfen könntet, ist es bei Android ein wenig komplizierter, gelöschte Daten wiederherstellen zu lassen. Allerdings auch nicht unmöglich, wie unser Tutorial euch zeigen soll.

Video: Mit Revuca kannst du gelöschte Dateien wiederherstellen

153.428
Recuva: Gelöschte Daten wiederherstellen

Wie beim PC auch, gilt bei Android, dass eine gelöschte Datei am ehesten dann wiederhergestellt werden kann, wenn sie im Anschluss nicht überschrieben wurde. Löscht ihr Dateien auf herkömmliche Weise vom Smartphone, sind sie also nicht komplett weg. Allerdings heißt es erst einmal: Finger weg vom Handy und Anleitung studieren!

Android: Gelöschte Daten wiederherstellen

Zur Bilderstrecke Gelöschte Android-Daten wiederherstellen

Navigation
Gelöschte Daten mit Recuva wiederherstellen
Was tun, wenn Recuva das Handy nicht erkennt
Gelöschte Daten bei Root wiederherstellen

Recuva-Icon
Schwupps. Ausversehen auf Löschen geklickt (und anschließend auch noch einmal bestätigt) und eine wichtige Datei verschwindet im Nirvana eures Android-Speichers. Jetzt bloß die Ruhe bewahren, da kann man noch was retten. Nur nicht zu viel Ruhe, da sonst eingehende SMS oder andere Nachrichten die gelöschten Daten überschreiben könnten.

  1. Schaltet euer Smartphone in den Flugmodus
  2. Ladet euch auf den PC Recuva herunter und führt die Installationsroutine durch
  3. Schließt das Handy an den PC an (Massenspeicher-Modus)
  4. Startet Recuva
  5. Wählt euer Smartphone aus und startet den Scan
  6. Nachdem Recuva euer Android-Gerät durchsucht hat, könnt ihr durch Aktivieren des Häkchens die Daten retten, die ihr wiederherstellen wollt

Nun könnt ihr die wiederhergestellten gelöschten Daten an ihren Ursprungsorten wieder finden und nutzen.

Kostenlose und reduzierte Apps und Spiele für Android zum langen Wochenende

Papierkorb unter Android einrichten

dumpster-icon
Damit euch so etwas nicht noch einmal geschieht, könnt ihr euch aber auch über die App Dumpster einen virtuellen Papierkorb auf dem Android-Smartphone einrichten.

Löscht ihr also jetzt eine Datei oder ein Dokument, landet es zuerst im Recycle Bin der App auf dem Homescreen und kann wiederhergestellt werden.

Doch Vorsicht: Die App entleert den Papierkorb selbst. Dafür könnt ihr zwar in den Einstellungen festlegen, in welcher Regelmäßigkeit dies geschehen soll, habt ihr den Termin dann aber verpennt, sind die Daten erst einmal futsch.

 

Auf Seite 2 könnt ihr nachlesen, wie ihr vorgehen müsst, wenn Recuva euer Smartphone (iPhone oder Android) nicht als Laufwerk erkennt

Weitere Themen: Recuva

Neue Artikel von GIGA ANDROID