Cortana für Android: Release, Funktionen und Download

Beschreibung

Die digitale Sprachassistentin Cortana ist nicht nur in Windows 10 geeignet, sondern auch für Android, iOS und Xbox One als App-Download erhältlich. Sie lernt mit der Zeit eure Interessen kennen, erinnert euch an Termine und hilft bei der Suche nach Neuigkeiten und Informationen im Internet. Ihre teils witzigen Antworten auf persönliche Fragen deuten in die Richtung einer sogenannten künstlichen Intelligenz.

In Android bedient ihr Cortana per Sprachbefehl oder per Texteingabe. Dabei gebt ihr Cortana entweder einen direkten Befehl oder fragt Dinge wie “Wie wird das Wetter morgen?” Außerdem erinnert euch Cortana an einen bestimmten Termin zu einer bestimmten Zeit oder wenn ihr an einem bestimmten Ort seid.

13.850
Cortana für Android

Hat Cortana Sex? Die witzigsten Sprüche der Sprachassistentin

Hinweis: Die App Cortana für Android erscheint erst Ende Juli 2015. Unser Download-Link rechts führt euch daher vorerst zur Windows-Phone-Webseite. Hier gibt es eine Beta-Version von Cortana für Android.

Cortana für Android: Release, Funktionen und Download

Cortana für Android soll am 29. Juli 2015 veröffentlicht werden, also zeitgleich wie das Windows-10-Release für PCs. Dabei wird Cortana laut Microsoft in folgenden Ländern verfügbar sein:

  • Deutschland
  • USA
  • Großbritannien
  • China
  • Frankreich
  • Italien
  • Spanien

Später soll die App auch für Insider in Japan, Australien, Indien, Brasilien, Mexiko, Frankreich und Kanada verfügbar sein.

Cortana installiert sich als gewöhnliche App auf dem Android-Smartphone. Optisch unterscheidet sie sich nur marginal von ihrer Desktop-Variante unter Windows 10: Über eine Sidebar ruft ihr die Reiter Startseite, Notizbuch und Erinnerungen auf. Über die Sprachbefehl-Taste gebt ihr ihr Befehle oder fragt nach bestimmten Informationen.

Über das Notizbuch könnt ihr Einstellungen vornehmen und in den Bereichen Essen & Trinken, Events, Finanzen, News, Sport, Reisen, Music, Wetter etc. bestimmen, an was euch Cortana erinnern soll, und zu welchen Lieblings-Themen News angezeigt werden sollen. Außerdem lassen sich auch eure Lieblingsorte hinterlegen, zu denen Cortana dann Interaktionen anbieten kann, und der Name ändern, mit dem euch Cortana anspricht.

Laut Microsoft fungiert die App Cortana für Android als Begleiter zu Cortana auf Windows-10-PCs. Dabei soll Cortana helfen, die persönlichen Daten auf PC, Tablet und Smartphone geräteübergreifend bereit zu stellen und zu verwalten. Beispielsweise erstellt ihr mit Cortana am Android-Smartphone einen Termin, dass ihr abends mit dem Hund raus wollt. Wenn ihr dann abends etwa am PC spielt, wird Cortana euch während des Spiels erinnern, dass ihr mit dem Hund raus gehen wolltet.

Cortana nutzt persönliche Informationen nur bei Erlaubnis

Cortana kann für eine bessere Assistenz auch auf private Nutzerdaten wie Bilder, E-Mails und Kalenderdaten zurückgreifen. Ähnlich wie Cortana in Windows 10 soll aber auch Cortana für Android nur auf die Informationen automatisch zugreifen, für die der Nutzer eine Erlaubnis erteilt hat. Demnach funktioniert Cortana ab Werk also bedeutend Privatsphäre-schonender als etwa der Suchassistent Google Now. Allerdings kann es sein, dass bestimmte Funktionen von Cortana ohne eure Zusage auf bestimmte Daten nicht funktionieren.

Cortana für Android: Download

Derzeit ist Cortana als Closed Beta nur in den USA als Download verfügbar. Im Google Play Store könnt ihr Cortana zwar aufrufen, und euch auch als Beta-Tester eintragen, allerdings könnt ihr die App aus Deutschland darüber nicht herunterladen. Alternativ könnt ihr die Beta von Cortana für Android von der Webseite APKmirror herunterladen. Wie ihr APK-Dateien installiert, erfahrt ihr hier: APK installieren: Android-Apps ohne Google Play Store.

von

Alle Artikel zu Cortana für Android
  1. Windows 10: Die besten Tastenkombinationen und Shortcuts

    Robert Schanze 1
    Windows 10: Die besten Tastenkombinationen und Shortcuts

    Windows 10 kommt mit einigen neuen Tastenkombinationen beziehungsweise Shortcuts, unter anderem für Fenster-Management, das Arbeiten mit virtuellen Desktops und Cortana. Wir zeigen euch die besten und wichtigsten Windows-10-Tastenkombinationen und -Shortcuts im...

  2. Android Sprachsteuerung: Diese smarten Apps folgen euren Befehlen

    Christin Richter
    Android Sprachsteuerung: Diese smarten Apps folgen euren Befehlen

    Eine Android-Sprachsteuerung in Form einer App hilft euch, eure Aufgaben einfach per Befehl erledigen zu lassen. Ihr könnt euch Termine setzen, Anrufe tätigen, Kinokarten bestellen, das Wetter abfragen und viel mehr. So lässt sich der Alltag auch ohne Bedienung...

  3. Siri-Alternativen für Android & iOS: Sprachassistenten für Samsung & Co.

    Thomas Kolkmann 1
    Siri-Alternativen für Android & iOS: Sprachassistenten für Samsung & Co.

    Seit dem iPhone 4s unterhalten sich Apple-Jünger nun bereits fleißig mit der hilfreichen Sprachassistenz Siri. Aus der anfänglich als Spielerei abgetanen Funktion ist heutzutage für viele ein essenzielles Feature ihres Mobilgeräts geworden. Egal ob beim Autofahren...


  4. Cyanogen OS: Tiefe Cortana-Integration bestätigt

    Oliver Janko 10
    Cyanogen OS: Tiefe Cortana-Integration bestätigt

    Microsoft meets Cyanogen: Einer ranghohen Cyanogen-Führungskraft zufolge soll die nächste Version der CyanogenMod mit einer tief im System verankerten Version von Cortana, dem virtuellen Sprachassistenten von Microsoft, ausgestattet sein. Das Ziel der Cyanogen-Macher...