dp4 Font Viewer

Der dp4 Font Viewer für Windows kann Fonts anzeigen, vergleichen, installieren und deinstallieren.

Das kleine Freeware-Programm nimmt nicht viel Platz weg, kann aber sehr viel. Es stellt TrueType-Fonts (TTF) und Open-Type-Schriften (OTF) dar und zeigt uns dabei wahlweise einen eigenen Text oder alle verfügbaren Zeichen in der gewünschten Schrift an.

Besonders nützlich sind hier die Druck- und Speicherfeatures. Wir können uns beispielsweise eine Übersicht aller Zeichen und der dazugehörigen Tasten ausdrucken lassen. Das ist besonders dann von Nutzen, wenn es sich um Sonderzeichen oder Spezialschriften handelt, bei denen die Tasten nicht identisch mit dem Zeichen sind. Und wer einfach mal ein Bild der verfügbaren Zeichen braucht, kann sich dieses als Bitmap speichern. Das habe ich z.B. bei meiner Vorstellung des Fette Fraktur-Fonts gemacht.

dp4 Font Viewer zeigt uns direkt nach dem Start eine Übersicht der installierten Schriften. Aber wir können auch jedes andere Verzeichnis mit Schriften auswählen und uns anzeigen lassen, wie diese Fonts aussehen. Wenn uns eine Schrift gefällt, kann der dp4 Font Viewer sie einfach mit einem Klick installieren. Auf diese Weise kann der Anwender schnell entscheiden, ob er eine gerade heruntergeladene Schrift überhaupt gebrauchen kann, oder ob beispielsweise die Umlaute fehlen.

Der vorliegende Download ist die 64-Bit-Version des Programms. Beim Hersteller (link siehe unten) gibt es auch noch eine ältere 32-Bit-Version für ältere Windows-Ausgaben. Wir bieten die portable Variante sowie eine Installationsversion zum Download. Zur Auswahl einfach mit der Maus über das i im Download-Button fahren.

zum Hersteller von

Weitere Themen: digital performance Ingenieure Scholz und Partner

dp4 Font Viewer Download auf deinem Blog verlinken!

dp4 Font Viewer downloaden
Füge den HTML-Code in deinen Blog oder deine Webseite ein:
Weitere Artikel zu dp4 Font Viewer
  1. Eine Schriftart erkennen: So klappt’s!

    Marco Kratzenberg
    Eine Schriftart erkennen: So klappt’s!

    Jeder, der hin und wieder kreativ arbeitet, kennt die Situation. Damit eine Schrift zu einer vorhandenen Vorlage passt, muss er die verwendete Schriftart erkennen. Und danach muss er die Schrift auch noch finden. Mit ein paar Tricks kann das klappen.

GIGA Marktplatz