Thunderbird: Abgesicherter Modus starten – So geht's

Robert Schanze

Wenn Thunderbird nicht mehr funktioniert, könnt ihr das E-Mail-Programm im abgesicherten Modus starten, um Fehlern auf die Spur zu kommen. Wir zeigen euch, wie ihr bei Thunderbird in den abgesicherten Modus kommt.

Thunderbird könnt ihr einmal aus dem Programm heraus im abgesicherten Modus starten, und einmal direkt.

Thunderbird: Abgesicherter Modus starten – So geht’s

Um Thunderbird im abgesicherten Modus zu starten, macht ihr Folgendes:

  1. Öffnet Thunderbird.
  2. Drückt die Alt-Taste, damit sich die Menüleiste öffnet.

  3. Klickt auf den Eintrag Hilfe und auf Mit deaktivierten Add-ons neu starten… .
  4. Thunderbird fragt euch, ob ihr euch sicher seid. Bestätigt den Hinweis mit dem Button Neu starten.
  5. Als Nächstes erscheint ein kleines Fenster. Dort könnt ihr folgendes auswählen:
    • Alle Add-ons deaktivieren
    • Alle Symbolleisten zurücksetzen
  6. Klickt danach auf den Button Im abgesicherten Modus weiterarbeiten, um diesen zu starten.

Hinweis: Falls es weiterhin zu Problemen mit Thunderbird kommt, wiederholt ihr die Anleitung und könnt versuchen, die Add-ons zu deaktivieren und alle Symbolleisten zurückzusetzen.

Windows-Geschichte: Die Evolution von Windows 1.0 bis 10

Thunderbird im abgesicherten Modus starten, wenn Thunderbird nicht startet

Wer Thunderbird im abgesicherten Modus starten will, wenn das Programm nicht startet, geht so vor:

  1. Haltet die linke Umschalt-Taste gedrückt und öffnet Thunderbird per Doppelklick auf die Desktop-Verknüpfung.
  2. Der oben erwähnte Auswahl-Dialog erscheint mit den zwei Optionen.
89.743
Winload Thunderbird Video

Was ihr zu Thunderbird wissen solltet:

Weitere Themen: Thunderbird Portable, Mozilla

Neue Artikel von GIGA SOFTWARE